Numerische Fragen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Numerische Fragen.

Aus Teilnehmersicht sehen nummerische Fragen wie Kurzantwort-Fragen aus. Der einzige Unterschied besteht darin, dass bei nummerischen Fragen ein akzeptierter Fehler zulässig ist, d.h. der Teilnehmer muss nicht die exakte Antwort wissen, es genügt, wenn seine Antwort innerhalb eines Fehlerintervalls liegt. Wenn z.B. die exakte Lösung 30 lautet und der akzeptierte Fehler 5 ist, dann werden alle Teilnehmereingaben zwischen 25 und 35 als richtig gewertet.

Moodle1.7

Ab Moodle 1.7 können nummerische Fragen mehrere Antworten mit verschieden großen Fehlerintervallen haben.

Ab Moodle 1.7 sind keine Textantworten wie "NaN" oder "Inf" erlaubt, verwenden Sie in diesem Fall stattdessen eine Kurzantwort-Frage.

Konfiguration

  1. Wählen Sie eine Kategorie.
  2. Wählen Sie einen aussagekräftigen Titel der Frage. Über diesen Titel wird die Frage in der Fragen-Datenbank identifiziert.
  3. Geben Sie den Fragetext im gleichnamigen Text-Bereich ein. Sie können in Ihrer Frage auch eine Formel angeben und dazu den TeX-Filter oder den Algebra-Filter verwenden.
  4. Falls Sie ein Bild zu Ihrer Frage hinzufügen möchten, wählen Sie die entsprechende Grafikdatei im Auswahlmenü Abbildung einfügen aus (Sie müssen die Datei vorher in Moodle hochgeladen haben). Wenn Sie die Darstellung der Grafik genauer spezifizieren möchten, dann binden Sie das Bild besser direkt unter Nutzung des HTML-Editors für den Fragetext ein.
  5. Wählen Sie eine Standardbewertung (Punkte) für Ihre Frage - das ist die maximale Punktzahl, die Sie für die richtige Beantwortung der Frage vergeben möchten.
  6. Legen Sie den Abzugsfaktor fest (Details siehe unten).
  7. Ab Moodle 1.7 können Sie ein Standard-Feedback angeben. Dieser Text wird dem Teilnehmer angezeigt, nachdem er die Frage beantwortet hat.
  8. Geben Sie im Bereich Antwort 1 Ihre Antwort und den Akzeptierten Fehler und die zugehörige Bewertung an. Beachten Sie, dass für Gleitkommazahlen verschiedene Schreibweisen erlaubt sind, z.B. 23.4, 23,4 oder 2.34E+1. Wenn Sie einen Fehler angeben, dann werden alle Teilnehmereingaben aus dem Intervall [x-e, x+e] akzeptiert, wobei x die exakte Antwort und e der akzeptierte Fehler ist. Z.B. sei die exakte Antwort 5, sie akzeptieren aber alle Eingaben zwischen 4 und 6, dann ist der akzeptierte Fehler 1. Optional können Sie ein Feedback zur Antwort eingeben.
  9. Sie können so viele Antwort-Bereiche ausfüllen, wie Sie möchten. Ab Moodle 1.7 können Sie als letzte mögliche Antwort ein Asterisk-Zeichen * angeben (das steht für beliebige Eingaben) und dafür 0 Punkte geben - damit fangen Sie alle falschen Antworten ab.
  10. Außerdem können Sie im Bereich Abschnitt eine oder mehrere Einheiten für die Antworten angeben. Wenn Sie z.B. "cm" angeben, und die Antwort ist 15, dann werden die Eingaben 15 und 15 cm als richtige Antworten gewertet. Wenn Sie mehrere Einheiten verwenden möchten, klicken sie auf den Button Leerfeld für 2 weitere Abschnitte, geben weitere Einheiten und die zugehörigen Multiplikatoren an. Wenn die Antwort z.B. 5500 und die Einheit "W" ist, dann können Sie als weitere Einheit "kW" mit einem Multiplikator 0.001 angeben, und dann werden die Eingaben 5500, 5500 W und 5.5 kW als richtig gewertet. Beachten Sie, dass auch die Toleranz entsprechend umgerechnet wird, d.h. eine erlaubte Toleranz von 100 W entspricht einer erlaubten Toleranz von 0.1 kW.
  11. Klicken Sie abschließend auf den Button Änderungen speichern.

Abzugsfaktor

Der Abzugsfaktor ist nur relevant, wenn die Frage in einem Test im adaptiven Modus zum Einsatz kommt, d.h. wenn der Teilnehmer die Frage innerhalb eines Testversuchs wiederholt beantworten darf. Wenn der Abzugsfaktor größer als 0 ist, dann wird dieser Anteil bei jeder Falschantwort von der höchstmöglichen Punktzahl abgezogen. Z.B. wenn der Abzugsfaktor 2 und die erreichbare Punktzahl für die Frage 10 ist, dann werden bei jeder Falschantwort 10 x 0.2 = 2 Punkte abgezogen.

Nummerische Fragen in Lektionen

Beachten Sie, dass nummerische Fragen in Lektionen ein wenig anders funktionieren.

Siehe auch