Multiple-Choice-Fragen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Multiple-Choice-Fragen.

In einer Multiple-Choice-Frage erhält der Student eine Frage und eine Liste von Antworten. Moodle kann die Antwortliste jedes Mal mischen, wenn die Frage einem Teilnehmer vorgelegt wird.

Die Fragen können Bilder enthalten. Zwar können Bilder auch als Antworten benutzt werden, jedoch muss man den HTML-Editor einschalten und die Seite neu laden.

Jede Antwort in einer Multiple-Choice Frage kann getrennt bewertet werden. Es besteht die Möglichkeit eine negative Punktzahl für eine falsche Antwort zu geben oder eine teilweise Anerkennung für eine teilrichtige Antwort. Der Trainer kann Feedback zu den verschiedenen Antworten hinterlegen.

Beachten Sie bitte, dass Multiple-Choice-Fragen in Tests und Lektionen unterschiedlich funktionieren, näheres dazu weiter unten!

Es gibt zwei Arten von Multiple-Choice-Fragen: mit einer richtigen Antwort und mit mehreren richtigen Antworten.

Multiple-Choice-Frage mit einer richtigen Antwort

Bei diesem Typ kann der Teilnehmer genau eine Antwort auswählen. Die Auswahl erfolgt über Radio-Buttons. Für jede Antwort muss der Trainer eine nichtnegative Bewertung angeben. Normalerweise wird eine richtige Antwort mit 100% bewertet und eine falsche mit 0%, teilweise richtige Antworten können z.B. mit 33% oder 50% bewertet werden.

Multiple-Choice-Frage mit mehreren richtigen Antworten

Bei diesem Typ kann der Teilnehmer mehrere Antworten auswählen. Die Auswahl erfolgt über Checkboxen. Für jede Antwort kann der Trainer eine positive oder negative Bewertung angeben. Damit wird verhindert, dass ein Teilnehmer einfach alle Antworten auswählt, um eine gute Bewertung zu erzielen. Die Summe der positiven Bewertungen muss 100% betragen. Wenn die Summe der Bewertungen zu den Antworten eines Teilnehmers negativ ist, erhält er Null Punkte für die Multiple-Choice-Frage.

Konfiguration

  1. Wählen Sie eine Kategorie.
  2. Wählen Sie einen aussagekräftigen Titel der Frage. Über diesen Titel wird die Frage in der Fragen-Datenbank identifiziert.
  3. Geben Sie den Fragetext im gleichnamigen Text-Bereich ein.
  4. Falls Sie ein Bild zu Ihrer Frage hinzufügen möchten, wählen Sie die entsprechende Grafikdatei im Auswahlmenü Abbildung einfügen aus (Sie müssen die Datei vorher in Moodle hochgeladen haben). Wenn Sie die Darstellung der Grafik genauer spezifizieren möchten, dann binden Sie das Bild besser direkt unter Nutzung des HTML-Editors für den Fragetext ein.
  5. Wählen Sie eine Standardbewertung (Punkte) für Ihre Frage - das ist die maximale Punktzahl, die Sie für die richtige Beantwortung der Frage vergeben möchten.
  6. Legen Sie den Abzugsfaktor fest (Details siehe unten).
  7. Ab Moodle 1.7 können Sie ein Standard-Feedback angeben. Dieser Text wird dem Teilnehmer angezeigt, nachdem er die Frage beantwortet hat.
  8. Wählen Sie, ob Eine oder mehrere Antworten richtig sind.
  9. Mit der Einstellung Antworten mischen legen Sie fest, ob die Antworten jedes Mal neu gemischt werden sollen, wenn ein Teilnehmer die Frage vorgelegt bekommt.
  10. Ab Moodle 1.9 können Sie festlegen, ob und wie die Fragen nummeriert werden sollen.
  11. Geben Sie im Bereich Auswahl 1 Ihre Antwort und die zugehörige Bewertung an. Optional können Sie ein Feedback zur Antwort eingeben.
  12. Sie müssen für Ihre Multiple-Choice-Frage mindestens zwei Antworten zur Auswahl angeben. Achtung: Bei Multiple-Choice-Fragen mit mehreren richtigen Antworten muss die Summe der positiven Bewertungen aller möglichen Antworten 100% betragen.
  13. Ab Moodle 1.7 können Sie jeweils ein Gesamtfeedback: Für alle richtigen Antworten, Für alle teilweise richtigen Antworten und Für alle falschen Antworten. Das ist insbesondere bei mehreren richtigen Antworten sinnvoll, bei denen es schwierig ist zu steueren, was der Teilnehmer bei welcher Antwort genau als Feedback sieht, wenn man nur das Feedback zu jeder individuellen Antwort verwendet. Generell gilt: Ein Feedback wird dem Teilnehmer angezeigt, falls es vorhanden ist und falls der Test, in dem die Multiple-Choice-Frage vorkommt, so konfiguriert wurde, dass der Teilnehmer ein Feedback angezeigt bekommt.
  14. Klicken Sie abschließend auf den Button Änderungen speichern.

Abzugsfaktor

Der Abzugsfaktor ist nur relevant, wenn die Frage in einem Test im adaptiven Modus zum Einsatz kommt, d.h. wenn der Teilnehmer die Frage innerhalb eines Testversuchs wiederholt beantworten darf. Wenn der Abzugsfaktor größer als 0 ist, dann wird dieser Anteil bei jeder Falschantwort von der höchstmöglichen Punktzahl abgezogen. Z.B. wenn der Abzugsfaktor 2 und die erreichbare Punktzahl für die Frage 10 ist, dann werden bei jeder Falschantwort 10 x 0.2 = 2 Punkte abgezogen.

Multiple-Choice-Fragen in Lektionen

Multiple-Choice-Fragen sehen aus Teilnehmersicht in Tests und Lektionen gleich aus. Sie unterscheiden sich jedoch in der Trainersicht. Dieser Artikel beschreibt die Handhabung von Multiple-Choice-Fragen in Tests. Zu Besonderheiten von Multiple-Choice-Fragen in Lektionen lesen Sie diesen Artikel.

Siehe auch

Diskussionsbeiträge im Kurs Using Moodle auf moodle.org: