Zuordnungsfragen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Zuordnungsfragen.


Zuordnungsfragen haben einen Fragetext und eine Listen mit Elementen, denen die entsprechenden Elemente einer zweiten Liste zugeordnet werden. Z.B. könnte die Aufgabe lauten: "Ordnen Sie den Ländern die jeweiligen Hauptstädte zu!" mit zwei Listen "Kanada, Italien, Japan" und "Ottawa, Rom, Tokio".

Konfiguration

  1. Wählen Sie eine Kategorie.
  2. Wählen Sie einen aussagekräftigen Titel der Frage. Über diesen Titel wird die Frage in der Fragen-Datenbank identifiziert.
  3. Geben Sie den Fragetext im gleichnamigen Text-Bereich ein. Der Text muss erklären, welche Art der Zuordnung erwartet wird.
  4. Falls Sie ein Bild zu Ihrer Frage hinzufügen möchten, wählen Sie die entsprechende Grafikdatei im Auswahlmenü Abbildung einfügen aus (Sie müssen die Datei vorher in Moodle hochgeladen haben). Wenn Sie die Darstellung der Grafik genauer spezifizieren möchten, dann binden Sie das Bild besser direkt unter Nutzung des HTML-Editors für den Fragetext ein.
  5. Wählen Sie eine Standardbewertung (Punkte) für Ihre Frage - das ist die maximale Punktzahl, die Sie für die richtige Beantwortung der Frage vergeben möchten.
  6. Legen Sie den Abzugsfaktor fest (Details siehe unten).
  7. Ab Moodle 1.7 können Sie ein Standard-Feedback angeben. Dieser Text wird dem Teilnehmer angezeigt, nachdem er die Frage beantwortet hat.
  8. Klicken Sie die Checkbox Mischen an, wenn die Elemente in der Antwortliste gemischt werden sollen. Achtung: Damit das in Tests funktioniert, muss die Testeinstellung Antworten innerhalb der Frage mischen ebenfalls auf Ja gesetzt sein!
  9. Im Bereich Frage 1 geben Sie die beiden zusammengehörigen Elemente in die Bereiche Frage bzw. Antwort ein.
  10. Füllen Sie insgesamt mindestens zwei weitere Bereiche aus (Frage 2 und Frage 3). Sie können mehr Antworten als Fragen angeben, indem Sie die Frage leer lassen, aber eine "zugeordnete" Antwort angeben.
  11. Klicken Sie abschließend auf den Button Änderungen speichern.

Bewertung

  • Alle Zuordnungen sind gleich gewichtet und gehen mit demselben Anteil in die Bewertung ein. Wenn ein Teilnehmer z.B. 3 von 4 Zuordnungen richtig macht, bekommt er 75% der möglichen Punkte für diese Frage.
  • Der Abzugsfaktor ist nur relevant, wenn die Frage in einem Test im adaptiven Modus zum Einsatz kommt, d.h. wenn der Teilnehmer die Frage innerhalb eines Testversuchs wiederholt beantworten darf. Wenn der Abzugsfaktor größer als 0 ist, dann wird dieser Anteil bei jeder Falschantwort von der höchstmöglichen Punktzahl abgezogen. Z.B. wenn der Abzugsfaktor 2 und die erreichbare Punktzahl für die Frage 10 ist, dann werden bei jeder Falschantwort 10 x 0.2 = 2 Punkte abgezogen.

Doppelte Einträge

Sie können in einer der Listen (Fragen oder Antworten) doppelte Einträge verwenden (aber stellen Sie sicher, dass die Schreibweisen identisch sind!). Z.B. kann die Aufgabe "Ordnen Sie die Tiere den entsprechenden Arten zu!" mit folgenden Listen arbeiten: "Ameise, Kuh, Hund, Specht" und "Insekt, Säugetier, Säugetier, Vogel".

Geordnete Fragen

In Tests ist es möglich, dass sowohl die Elemente in der Fragenliste als auch die in der Antwortliste gemischt werden. Voraussetzung dafür ist, dass

  1. die Testeinstellung Antworten innerhalb der Frage mischen auf Ja gesetzt ist und
  2. die Checkbox Mischen in der Konfiguration der Zuordnungsfrage angeklickt ist.

Die Antwortliste wird immer gemischt.

Beispiel: Gegeben sei folgende Aufgabe: "Ordnen Sie die Buchstaben ihrer Position im Alphabet zu!". Die Frageliste sei "1, 2, 3, 4", und die Antwortliste sei "A, B, C, D". Die Antwortliste wird jedes Mal gemischt, wenn ein Teilnehmer in einem Testversuch die Zuordnungsfrage vorgelegt bekommt. Wenn auch die Fragen gemischt werden sollen (d.h. beide oben genannten Bedingungen erfüllt sind), dann sieht die Frageliste z.B. so aus: "2,4,1,3".

Versionsunterschiede

Ab Moodle 1.7 können mehr Antworten als Fragen angegeben werden. Dadurch wird der Schwierigkeitsgrad erhöht. Die zusätzlichen Antworten werden hinzugefügt, und das Fragefeld wird leer gelassen.

Zuordnungsfragen in Lektionen

  • In Lektionen muss der Teilnehmer alle richtigen Zuordnungen finden, damit die Frage als richtig bewertet wird.
  • In Lektionen können die Antworten nicht gemischt werden. D.h. wenn das obige Beispiel in einer Lektion verwendet wird, dann bleibt die Liste ""A, B, C, D" stets in dieser Reihenfolge, und "1, 2, 3, 4" wird gemischt.
  • In Lektionen heißen die Felder Antwort und Zugeordnete Antwort statt Frage und Antwort.
  • In Lektionen müssen die Listen der Antworten und zugeordneten Antworten gleich viele Elemente enthalten.

Geordnete Fragen

In Lektionen stehen die Elemente in der Liste der Antworten immer in derselben Reihenfolge, während die Elemente in der Liste der zugeordneten Antworten gemischt werden.

Versionsunterschiede

  • Moodle 1.5: Wenn Sie eine Zuordnungsfrage in einer Lektion anlegen, dann kommen die Einträge der ersten Liste in die Antwort-Felder und die Einträge der zweiten Liste in die zugeordneten Antwort-Felder. Wenn der Teilnehmer alle Zuordnungen richtig macht, dann wird der Sprung der ersten Antwort verwendet. Wenn mindestens eine Zuordnung falsch ist, dann wird der Sprung der zweiten Antwort verwendet. Es gibt keine Feedbackmöglichkeit, der Teilnehmer erfährt nur, wie viele Zuordnungen richtig sind.
  • Moodle 1.6: Wenn der Teilnehmer alle Zuordnungen richtig macht, wird der Sprung bei richtiger Antwort verwendet. Wenn mindestens eine Zuordnung falsch ist, dann wird der Sprung bei falscher Antwort verwendet. Es gibt zwei mögliche Feedbacks: Feedback bei richtiger Antwort, wenn alle Zuordnungen richtig sind, und Feedback bei falscher Antwort, wenn mindestens eine Zuordnung falsch ist.

Tipps und Tricks

  • Zuordnungsfragen sehen besser aus, wenn Sie den längeren, beschreibenden Text in den Fragetext schreiben und nicht in die Zuordnungen. Z.B. bei Vokabeltests schreiben Sie die einzelne Vokabel in die Zuordnung und die zugehörige Definition in den Fragetext. Andernfalls ist das Auswahlmenü schwer zu lesen, weil die einzelnen Einträge zu lang sind.
  • Zuordnungsfragen in Lektionen funktionieren etwas anders als in Tests, siehe Zuordnungsfragen in Lektionen.

Siehe auch