Selbsteinschreibung

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Selbsteinschreibung (mit oder ohne Einschreibeschlüssel) ist eine Einschreibemethode, bei der Nutzer/innen sich selbst in einem Kurs anmelden können. Dieses Einschreibungs-Plugin muss von der Moodle-Administration systemweit aktiviert sein (siehe Einschreibungs-Plugins verwalten). Außerdem muss es im Kurs aktiviert sein, gleichzeitig muss die Manuelle Einschreibung im Kurs aktiviert sein.

Kurseinstellungen

  • Gehen Sie als Trainer/in in Ihren Kurs.
  • Klicken Sie im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Nutzer/innen > Einschreibemethoden.

Prüfen, dass die Selbsteinschreibung im Kurs aktiviert ist:

  • Stellen Sie sicher, dass in der Tabelle bei der Einschreibemethode Selbsteinschreibung (Teilnehmer/in) das Auge-Symbol hide.svg geöffnet ist.

Einschreibemethoden.jpg

Einen Kursschlüssel vergeben:

Einen Gruppenschlüssel vergeben:

Siehe auch den Screencast Group enrolment keys in Moodle 2.0 - Gruppenschlüssel in Moodle 2.

Teilnahmedauer festlegen:

  • Aktivieren Sie die Checkbox bei der Teilnahmedauer und tragen Sie dann die Teilnahmedauer ein (Zahl und Zeiteinheit).

Beginn und Ende des Einschreibezeitraums festlegen:

  • Wenn Sie die entsprechenden Checkboxen aktivieren, können Sie Beginn und/oder Ende des Zeitraums festlegen, in dem Nutzer/innen sich im Kurs einschreiben können.

Inaktive Nutzer/innen automatisch aus dem Kurs abmelden:

  • Im Auswahlmenü Inaktive abmelden wählen Sie die Zahl der Tage, nach denen inaktive Teilnehmer/innen automatisch aus dem Kurs ausgetragen werden.

Kursteilnehmerzahl begrenzen:

  • Im Eingabefeld Max. Einschreibungen tragen Sie die Obergrenze für die Zahl der Kursteilnehmer/innen ein. Sobald diese Grenze erreicht ist, kann sich niemand mehr in den Kurs einschreiben. Der Wert 0 bedeutet unbegrenzte Teilnehmerzahl.

Begrüßungsnachricht an neu angemeldete Nutzer/innen versenden:

  • Wenn Sie eine Begrüßungsnachricht versenden wollen, aktivieren Sie die Checkbox Begrüßungstext versenden und tragen Sie den Wortlaut der Nachricht im Textbereich Begrüßungstext ein.

Selbsteinschreibung.jpg

Individuelle Einschreibezeiten festlegen:

  • Es ist möglich, für jede/n einzelne/n Kursteilnehmer/in festzulegen, von wann bis wann er/sie im Kurs eingeschrieben ist.
  • Gehen Sie dazu im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Nutzer/innen > Eingeschriebene Nutzer/innen.
  • Klicken Sie bei der entsprechenden Person in der Spalte Einschreibemethoden auf das Bearbeiten-Symbol settings.svg bei Selbsteinschreibung (Teilnehmer/in) von ....
  • Auf der neuen Seite können Sie Beginn und Ende der Einschreibung festlegen für die Person festlegen. Außerdem können Sie im Auswahlmenü Status wählen, ob die Person im Kurs aktiv oder beurlaubt ist.

manuelle individuelle einschreibung.jpg

Systemweite Einstellungen

Die systemweiten Standardeinstellungen für die Selbsteinschreibung werden im Block Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Einschreibung > Selbsteinschreibung gesetzt. Dazu gehören:

  • Einschreibeschlüssel notwendig - wenn diese Checkbox markiert ist, dann müssen in neu angelegten Kursen mit Selbsteinschreibung immer Einschreibeschlüssel vergeben werden.
  • Kennwortregeln benutzen - wenn diese Checkbox markiert ist, dann gelten für die Einschreibeschlüssel die systemweit festgelegten Kennwortregeln.
  • Hinweis zeigen - wenn diese Checkbox markiert ist, dann wird bei falscher Eingabe des Schlüssels der erste Buchstabe des Einschreibeschlüssels als Tipp angezeigt.

Voreinstellungen zur Einschreibung

  • Plugin zu neuen Kursen hinzufügen - wenn diese Checkbox markiert ist, dann ist in neu angelegten Kursen die Selbsteinschreibung als Einschreibemethode hinzugefügt.
  • Selbsteinschreibung - Ja bedeutet, dass dieses Einschreibungs-Plugin in neuen Kursen aktiviert ist.
  • Einschreibeschlüssel für Gruppen - wählen Sie hier den voreingestellten Standardwert für diese Einstellung in allen Kursen.
  • Standardmäßige Rollenzuweisung - das ist die Standardrolle, die für die Selbsteinschreibung in allen Kursen voreingestellt ist. Standardmäßig ist das die Rolle Teilnehmer/in. Der Wert kann von Trainer/innen im Kurs geändert werden.
  • Teilnahmedauer - wenn Sie hier eine Zahl eintragen, dann ist das die voreingestellte Teilnahmedauer (in Tagen) in allen neu angelegten Kursen. Der Wert 0 bedeutet unbegrenzte Teilnahmedauer.
  • Inaktive abmelden - wenn Sie hier eine Zahl eintragen, dann ist das in allen neu angelegten Kursen der voreingestellte Zeitraum (in Tagen), nach dem inaktive Nutzer/innen automatisch aus dem Kurs abgemeldet werden. Der Wert 0 bedeutet unbegrenzte Teilnahmedauer.
  • Max. Einschreibungen - wenn Sie hier eine Zahl eintragen, dann ist das in allen neu angelegten Kursen die voreingestellte Obergrenze für die Kursteilnehmerzahl. Der Wert 0 bedeutet unbegrenzte Teilnehmerzahl.
  • Begrüßungstext versenden - wenn Sie diese Checkbox aktivieren, dann ist das die Voreinstellung in allen Kursen, d.h. es wird immer ein Begrüßungstext versendet.

Rechte

Folgende Rechte stehen im Zusammenhang mit der Selbsteinschreibung: