Einschreibung über CSV-Datei

Wechseln zu: Navigation, Suche


Aktivierung: Einstellungen > WebsiteAdministration > Plugins > Einschreibung > Übersicht

Mit Hilfe einer CSV-Datei können Sie existierende Nutzer/innen in bestehende Moodle-Kurse einschreiben. Die Datei wird einmalig von Moodle eingelesen und danach gelöscht.

Wann die Datei gelesen wird kann über einen geplanten Vorgang gesteuert werden.

Systemweite Einstellungen

Als Administrator/in nehmen Sie die Einstellungen für die Einschreibung über CSV-Datei auf der Seite Einstellungen > WebsiteAdministration > Plugins > Einschreibung > CSV-Einschreibung (Flat file) vor.

  • Dateiverzeichnis - tragen Sie hier den absoluten Pfad der CSV-datei auf dem Moodle-Server ein, z.B. /var/moodledata/enrolments.txt. Achten Sie darauf, das der Webserver-Nutzer (apache, www-data, o.ä.) die Datei lesen und schreiben kann.
  • Dateiverschlüsselung: Wählen Sie die Codierung der Datei.
  • Eingeschriebene Nutzer/innen per E-Mail benachrichtigen - wenn Sie diese Checkbox markieren, erhalten die Nutzer/innen eine Nachricht, das sie in einen Kurs eingeschrieben wurden.
  • Nutzer/in benachrichtigen, die die Einschreibung veranlasst hat - wenn Sie diese Checkbox markieren, erhalten Trainer/innen eine Nachricht, dass Nutzer/innen in einen Kurs eingeschrieben wurden.
  • Administrator/innen per E-Mail benachrichtigen - wenn Sie diese Checkbox markieren, erhalten Administrator/innen eine Nachricht, das Nutzer/innen in einen Kurs eingeschrieben wurden.
  • Externer Abmeldvorgang: Hier wählen Sie aus, was mit Nutzer/innen passieren soll, die zum Austragen gekennzeichnet sind.
  • Einschreibeprozess: Hier wählen Sie, was passieren soll, wenn die Nutzereinschreibung abläuft.

Syntax der CSV-Datei

Auf der Einstellungsseite sind verschiedene Beispiele angegeben. Die Datei muss folgende Informationen enthaten:

  • Operation: add - einschreiben, del - abmelden
  • Rolle: Kurzbezeichnung der Rolle, die Nutzer/innen im Kurs erhalten sollen
  • Nutzer-ID: ID des Moodle-Nutzers, der eingeschrieben oder abgemeldet werden soll
  • Kurs-ID: ID des Moodle-Kurses

Optional können Sie noch Start und Ende der Einschreibung im Kurs eingeben.

Jeder Datensatz wird als extra Zeile von kommagetrennten Daten in der Datei eingetragen.

Beispiel:

  add, student, 5, CF101
  add, teacher, 6, CF101
  add, teacheredit, 7, CF101
  del, student, 8, CF101
  del, student, 17, CF101
  add, student, 21, CF101, 1091115000, 1091215000

Siehe auch

Diskussionbeiträge im Kurs Using Moodle auf moodle.org: