Manuelle Einschreibung

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Manuelle Einschreibung erlaubt es, Nutzer/innen manuell in einen Kurs einzuschreiben. Dieses Einschreibungs-Plugin muss von der Moodle-Administration systemweit aktiviert sein (siehe Einschreibungs-Plugins verwalten). Es sollte in allen Kursen aktiviert sein, weil einige andere Einschreibungs-Plugins, z.B. die Selbsteinschreibung, dieses Plugin benötigen.

Kurseinschreibung

Kurseinstellungen

Prüfen, ob die manuelle Einschreibung im Kurs aktiviert ist

  • In Ihren Kurs klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol settings.svg rechts oben (oder im Block Einstellungen > Kurs-Administration) > Nutzer/innen > Einschreibemethoden.
  • Stellen Sie sicher, dass die manuelle Einschreibung aktiviert ist: Das Auge-Symbol hide.svg muss geöffnet sein.

Einschreibemethoden.jpg

Einstellungen für die manuelle Einschreibung vornehmen

Manager/innen (und andere Nutzer/innen mit der Fähigkeit enrol/manual:config) können die manuelle Einschreibung im Kurs bearbeiten und den Einschreibezeitraum sowie die Standard-Rolle im Kurs konfigurieren.

Manuelle Einschreibung konfigurieren

Es ist möglich, dass Kursteilnehmer/innen und Trainer/innen benachrichtigt werden, bevor Einschreibungen auslaufen. Wählen Sie dazu aus dem Auswahlmenü Benachrichtigung bevor Teilnahme endet die Option Nur Einschreibender oder Einschreibender und eingeschriebene Nutzer/innen aus und wählen Sie eine Benachrichtigungsgrenze.

Nutzer/innen einschreiben

Methode 1

Einschreibungsmethode 1
  1. Klicken Sie auf der Kursseite auf das Zahnrad-Symbol settings.svg rechts oben (oder im Block Einstellungen > Kurs-Administration) > Nutzer/innen > Eingeschriebene Nutzer/innen.
  2. Klicken Sie auf den Button Nutzer/innen einschreiben rechts oben oder unten auf der Seite.
  3. Im Auswahlmenü Kursrolle zuweisen wählen Sie die passende Rolle aus. Beachten Sie, dass es ein weiteres Auswahlmenü Globale Gruppen auswählen gibt, wenn es für den Kurs globale Gruppen gibt.
  4. Klicken Sie auf den Link Mehr anzeigen ... und nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor, u.a. die Teilnahmedauer.
  5. Suchen Sie nach den Nutzer/innen und wählen Sie sie aus.
  6. Klicken Sie auf den Button Nutzer/innen einschreiben (bzw. Ausgewählte Nutzer/innen und globale Gruppen einschreiben - wenn es globale Gruppen gibt)

Die ausgewählten Nutzer/innen erscheinen dann in der Liste der eingeschriebenen Nutzer/innen.

Hinweis: beachten Sie beim Einschreiben die Checkbox Alte Bewertungen falls möglich wiederherstellen, die man leicht übersieht. Die Moodle-Administration kann in den systemweiten Einstellungen für die manuelle Einschreibung festlegen, dass diese Checkbox standardmäßig markiert ist.

Methode 2

Einschreibungsmethode 2
  1. Klicken Sie auf der Kursseite auf das Zahnrad-Symbol settings.svg rechts oben (oder im Block Einstellungen > Kurs-Administration) > Nutzer/innen > Einschreibemethoden.
  2. Klicken Sie auf den Symbol Nutzer/innen einschreiben hinter der manuellen Einschreibung.
  3. Wählen Sie die gewünschten Nutzer/innen in der rechten Liste der nicht eingeschriebenen Nutzer/innen aus. Mit Strg + können Sie mehrere Nutzer/innen gleichzeitig auswählen.
  4. Klicken Sie auf den Button Hinzufügen, um die ausgewählten Nutzer/innen nach links in die Liste der eingeschriebenen Nutzer/innen zu verschieben.

Hinweis: Wenn Sie nach Nutzer/innen suchen, wird standardmäßig deren E-Mail-Adresse zusätzlich zum Namen angezeigt. Die Moodle-Administration kann in den systemweiten Einstellungen für die manuelle Einschreibung auch andere Nutzerfelder für auswählen wie z.B. die ID-Nummer, die bei der Anzeige der Nutzeridentität verwendet werden. hen searching for users, by default the user's email address is displayed in addition to their name. If preferred, an admin can set other

Individuelle Einschreibezeiten festlegen

Einschreibezeiten festlegen

Die Einschreibezeiten für einzelne Nutzer/innen kann wie folgt festgelegt werden:

  1. Klicken Sie auf der Kursseite auf das Zahnrad-Symbol settings.svg rechts oben (oder im Block Einstellungen > Kurs-Administration) > Nutzer/innen > Eingeschriebene Nutzer/innen.
  2. Klicken Sie bei der entsprechenden Person auf das Bearbeiten-Symbol in der Spalte Status.
  3. Legen Sie Einschreibebeginn und -ende fest und klicken Sie auf den Button Änderungen speichern.

Systemweite Einstellungen

Die Manuelle Einschreibung wird über den Menupunkt Website-Administration (oder im Block Einstellungen > Website-Administration) > Plugins > Einschreibung > Übersicht]] aktiviert bzw. deaktiviert.

Die systemweiten Standardeinstellungen für die Manuelle Einschreibung werden über den Menupunkt Website-Administration (oder im Block Einstellungen > Website-Administration) > Website-Administration > Plugins > Einschreibung > Manuelle Einschreibung gesetzt.

  • Festlegungen zum Einschreibezeitraum: Was passiert mit den eingeschriebenen Nutzer/innen, wenn der Einschreibezeitraum (X Tage) abgelaufen ist.
  • Stunde zum Versand der Ablaufbenachichtigung: Um welche Uhrzeit werden Banchrichtigungen an Nutzer/innen versenden, deren Einschreibezeitraum abgelaufen ist.
  • Plugin zu neuen Kursen hinzufügen: Wenn diese Checkbox markiert ist, dann ist in neu angelegten Kursen die Manuelle Einschreibung standardmäßig als Einschreibemethode hinzugefügt.
  • Manuelle Einschreibung: Ja bedeutet, dass dieses Einschreibungs-Plugin in neuen Kursen aktiviert ist.
  • Standardrolle: Das ist die Standardrolle, die Nutzer/innen bei der manuellen Einschreibung in Kursen erhalten. Standardmäßig ist das die Rolle Teilnehmer/in. Der Wert kann von Trainer/innen im Kurs geändert werden.
  • Standardmäßiger Einschreibebeginn: Legt den Zeitpunkt fest, zum dem Nutzer/innen eingeschrieben werden, z.B. heute, sofort oder zum Datum des Kursbeginns.
  • Teilnahmedauer: Wenn Sie hier eine Zahl eintragen, dann ist das die voreingestellte Teilnahmedauer (in Tagen) in allen neu angelegten Kursen. Der Wert 0 bedeutet unbegrenzte Teilnahmedauer.
  • Benachrichtigung, bevor Teilnahme endet: Mit dieser Einstellung legen Sie fest, ob eingeschriebene Nutzer/innen benachrichtigt werden sollen, wenn ihr Einschreibezeitraum abläuft.
  • Benachrichtigungsgrenze: Mit dieser Einstellung legen Sie fest, wie viele Tage vor Ablauf des Einschreibezeitraums die Benachrichtigung erfolgt.

Rechte

Folgende Rechte stehen im Zusammenhang mit der manuellen Einschreibung:

Siehe auch