Paypal-Einschreibung

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Paypal-Einschreibung ermöglicht es, die Einschreibung für kostenpflichtige Kurse zu organisieren: Nutzer/innen bezahlen für einen Kurs und werden daraufhin automatisch in den Kurs eingeschrieben.

Moodle-Site für PayPal einrichten

  1. Legen Sie auf der Seite https://www.paypal.com ein Paypal-Geschäftskonto für Ihre Moodle-Site an.
    • Nicht erforderlich, aber empfohlen: Wählen Sie den Status Premier.
  2. Setzen Sie die Codierung auf UTF-8.
    • Gehen Sie auf die Seite Profile > Profile and settings > My selling tools > More selling tools > PayPal button language encoding.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website eine Western European Language verwendet.
    • Klicken Sie auf den Button More Options (weitere Einstellungen).
    • Wählen Sie als Codierung UTF-8. Wählen Sie dieselbe Codierung für IPN.
  3. Aktivieren Sie Instant Payment Notifications (IPN) in Paypal.
    • Gehen Sie auf die Seite Profile > Profile and settings > My selling tools > More selling tools > Getting paid and managing my risk > Instant payment notifications > Update.
    • Aktivieren Sie IPN und setzen Sie die Notification URL auf <IhreMoodleSite>enrol/paypal/ipn.php (z.B. https://my.school.edu/moodle/enrol/paypal/ipn.php).

Wenn Sie Paypal erst einmal testen wollen, dann melden Sie sich unter https://developer.paypal.com/developer/accounts/ und spielen Sie mit dieser PayPal Sandbox. In Ihrer Moodle-Konfigurationsdatei config.php müssen Sie eintragen, dass Sie Paypal erst einmal nur testen:

   $CFG->usepaypalsandbox = 1;

Zum Testen von PayPal benötigen Sie im Wesentlichen Folgendes:

  1. "Sandbox"-Testkonten zum Testen: Mindestens ein Test-Geschäftskonto und ein persönliches Test-Konto, um beide Seiten des Bezahlvorgangs abzubilden.
  2. Diese Testkonten werden mit dem Entwicklerkonto Ihres realen Paypal-Geschäftskontos registriert und verknüpft.
  3. Zum Test-Setting auf Moodle-Seite gehört neben der Einstellung
    $CFG->usepaypalsandbox = 1;
    in der Moodle-Konfigurationsdatei, dass Sie auf der Seite Website-Administration > Plugins > Einschreibung > Paypal als Geschäftliche E-Mail-Adresse für Paypal die E-Mail-Adresse Ihres Sandbox-Test-Geschäftskontos eintragen (und NICHT die Adresse Ihres realen Geschäftskontos!).

PayPal-Einschreibung in Moodle aktivieren und konfigurieren

Bezahlung für Kurse einrichten


Die Moodle-Administration kann die PayPal-Einschreibung wie folgt aktivieren:

  1. Gehen Sie auf die Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Einschreibung > Übersicht und klicken Sie auf das Auge-Symbol show.svg bei der PayPal-Einschreibung, um dieses Plugin systemweit zu aktivieren. Die Manuelle Einschreibung muss ebenfalls aktiviert sein.
  2. Gehen Sie auf die Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Einschreibung > Paypal und legen Sie die systemweiten Voreinnstellungen für Paypal fest:
    • Geschäftliche E-Mail-Adresse für PayPal: Tragen Sie hier die E-Mail-Adresse Ihres PayPal-Geschäftskontos ein.
    • Markieren Sie die entsprechenden Checkboxen, falls Teilnehmer/innen, Trainer/innen und/oder Administrator/innen benachrichtigt werden sollen, wenn sich jemand über Paypal in einen Kurs einschreibt.
    • Paypal-Einschreibung erlauben: Wenn Sie diese Einstellung auf Ja setzen, dann kann die Paypal-Einschreibung standardmäßig als Einschreibemethode in neuen Kursen hinzugefügt werden.
    • Bei Bedarf können Sie eine Teilnahmegebühr und eine Währung festlegen, die in neuen Kursen mit Paypal-Einschreibung voreingestellt wird.
    • Rolle im Kurs: Wählen Sie die Rolle, die Nutzer/innen standardmäßig bei der Paypal-Einschreibung im Kurs erhalten (i.d.R. Teilnehmer/in).
    • Teilnahmedauer: Wie lange bleiben Nutzer/innen im Kurs eingeschrieben?
  3. Klicken Sie abschließend auf den Button Änderungen sichern.

Alle Einstellungen können im Kurs überschrieben werden.

Kurse für PayPal einrichten

PayPal-Einschreibung im Kurs aktivieren

  1. Gehen Sie als Trainer/in auf die Seite Kurs-Administration > Nutzer/innen > Einschreibemethoden.
  2. Wenn auf dieser Seite Paypal nicht aufgelistet ist, wählen Sie im Menü Methode hinzufügen die Option PayPal aus. Damit das funktioniert, muss die Moodle-Administration Trainer/innen das Recht Capabilities/enrol/paypal:config geben.
  3. Stellen Sie sicher, dass in der Liste der Einschreibemethoden das show.svg bei PayPal geöffnet ist.

Achtung: Die Selbsteinschreibung darf NICHT aktiviert sein, weil es sonst möglich ist, dass Nutzer/innen sich ohne Bezahlung selbst in den Kurs einschreiben. Wenn Sie einzelnen Nutzer/innen erlauben wollen, sich ohne Bezahlung selbst in den Kurs einzuschreiben, dann müssen Sie für die Selbsteinschreibung einen Einschreibeschlüssel setzen, den nur diese Nutzer/innen kennen.

Einen Preis für den Kurs konfigurieren

  • Gehen Sie als Trainer/in auf die Seite Kurs-Administration > Nutzer/innen > Einschreibemethoden > Paypal.
  • Optional können Sie der Paypal-Einschreibemethode eine eigene Bezeichnung geben.
  • Stellen Sie sicher, dass die Einstellung Paypal-Einschreibung erlauben auf Ja gesetzt ist.

Neue Funktionalität
in Moodle 3.6!

  • Unter Teilnahmegebühr tragen Sie die Kursgebühr ein und unter Währung legen Sie die entsprechende Währung fest. Als Währung können jetzt auch indische Rupien gewählt werden.
  • Unter Rolle zuordnen wählen Sie aus, welche Rolle die Nutzer/innen im Kurs haben sollen. In der Regel wird das die Teilnehmer-Rolle sein.
  • Bei Bedarf können Sie ein Datum für den Einschreibungsbeginn und/oder das Einschreibungsende festlegen.
  • Klicken Sie abschließend auf den Button Änderungen speichern.

Was sehen die Nutzer/innen

Wenn Sie sich in einem kostenpflichtigen Kurs einschreiben wollen, sehen Sie folgendes Bild:

paypal.jpg

Wenn Sie auf den Paypal-Button klicken, können Sie die Gebühren über Paypal bezahlen und erhalten dann Zugang zum Kurs.

Rechte

Folgende Fähigkeiten sind im Zusammenhang mit der Paypal-Einschreibung relevant:

Siehe auch