OAuth2 Services

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.3 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: OAuth2 Services.

Neue Funktionalität
in Moodle 3.3!


  • Moodle 3.3 unterstützt OAuth2 Services, die von jedem Plugin genutzt werden können, um authentifizierten Zugriff auf externe Dienste zu ermöglichen. Der Zugriff auf die externen Dienste erfolgt dabei entweder mit den aktuellen Moodle-Nutzerdaten oder unter Verwendung eines System-Nutzerkontos.
  • OAuth2 Services werden z.B. verwendet, um die Funktionalität Nutzen Sie Ihre Anmeldung auf Google / Microsoft / Facebook auf der Anmeldeseite von Moodle bereitzustellen und dann die authentifizierte Sitzung mit Repositories wie Google Drive oder OneDrive zu teilen, ohne sich dort noch einmal anmelden zu müssen.
  • OAuth2 Services können von Plugins nicht nur auf der Moodle-Anmeldeseite verwendet werden. Außerdem ist es möglich, sich gleichzeitig bei verschiedenen externen Diensten zu authentifizieren.

Anmeldung

Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Artikel OAuth2 Authentifizierung.

Open ID Connect

Open ID Connect ist ein Standard für OAuth2 Login-Services, der es erleichtert, ein funktionierendes Anmeldesystem aufzusetzen. Wenn der Service, den Sie einrichten, konform mit Open ID Connect ist, dann müssen Sie nur die Basis-URL des Dienstes angeben. Moodle findet dann alle weiteren Information, die für die Anforderung eines "Discovery Dokumentes" nötig sind, das unter der URL <issuer base url>/.well-known/openid-configuration erwartet wird.

Wie bekomme ich eine Client ID und ein Client Kennwort?

Die Client ID und das Client Kennwort werden außerhalb von Moodle bei der Konfigiration eines OAuth2 Providers angelegt. Entsprechende Anleitungen für die bekanntesten OAuth2 Providers finden Sie hier:

Ein Systen-Nutzerkonto verwenden

  • Ein System-Nutzerkonto kann verwendet werden, um zusätzliche Funktionalitäten bereitzustellen, z.B. Links zum Google Drive Repository oder zum OneDrive Repository.
  • Das System-Nutzerkonto sollte ausschließlich für diesen Zweck angelegt und verwendet werden.
  • Für die Anmeldefunktionalität wird kein System-Nutzerkonto benötigt.