Einstellungen für Rollen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Einstellungen für Rollen.


Nutzereigenschaften

Die folgenden Einstellungen können von der Moodle-Administration auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Nutzereigenschaften vorgenommen werden.

Rolle für Besucher/innen

Nutzer/innen, die nicht in Moodle angemeldet sind, werden so behandelt, als hätten Sie die hier ausgewählte Rolle im Systemkontext. Standardmäßig ist die Rolle Gast voreingestellt und die empfohlene Einstellung für Standard-Moodle-Installationen. Um an Aktivitäten teilnehmen zu können, müssen Nutzer/innen sich in jdem Fall anmelden.

Rolle für Gäste

Diese Rolle wird automatisch den Gast-Nutzer/innen zugewiesen. Diese Rolle wird auch Nutzer/innen zugewiesen, die einen Kurs ansehen, der Gastzugang ohne Schlüssel zulässt, ohne im Kurs eingeschrieben zu sein.

Standardrolle für alle Nutzer/innen

Diese Rolle sollte normalerweise auf Authentifizierte/r Nutzer/in gesetzt sein. Wenn Sie diese Rolle auf Teilnehmer/in setzen, dann sind alle Nutzer/innen automatisch in allen Kursen als Teilnehmer/innen eingeschrieben.

Hinweis: Diese Rolle sollte niemals auf Gast gesetzt werden.

Rolle des Kurserstellers in neuen Kursen

Mit dieser Einstellung legen Sie fest, mit welcher Rolle Nutzer/innen, die als Kursersteller/innen einen neuen Kurs anlegen, in diesen Kurs eingeschrieben werden. Standardmäßig ist das die Trainer-Rolle, d.h. Nutzer/innen, die einen neuen Kurs anlegen, werden automatisch Trainer/innen im neuen Kurs.

Rolle des Wiederherstellers in Kursen

Mit dieser Einstellung legen Sie fest, welche Rolle Nutzer/innen, die einen Kurs wiederherstellen, im wiederhergestellten Kurs bekommen. Standardmäßig ist das die Trainer-Rolle, d.h. Nutzer/innen, die einen Kurs wiederherstellen, werden automatisch Trainer/innen im wiederhergestellten Kurs.

Auto-Login für Gäste

Wenn diese Checkbox nicht markiert ist, dann müssen Besucher/innen (nicht angemeldete Nutzer/innen) erst den Gast-Login-Button anklicken, bevor Sie einen Kurs ansehen können, der Gastzugang erlaubt.

Hinweis: Wenn Sie diese Checkbox markieren, muss trotzdem auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Authentifizierung > Übersicht die Einstellung Taste für Gast-Login auf Anzeigen gesetzt werden.

Nutzerfelder verbergen

Die aufgelisteten Nutzerfelder erscheinen auf der Nutzerprofilseite. Einige dieser Felder erscheinen auch in der Teilnehmerliste eines Kurses. Um die Privatsphäre der Nutzer/innen besser zu schützen, können Sie hier Felder auswählen, die nicht angezeigt werden sollen.

  • Die markierten Felder sind dann auf der Nutzerprofilseite nur sichtbar für Nutzer/innen mit einer Rolle, bei der die Fähigkeit Verborgene Nutzerdetails sehen auf erlauben gesetzt ist (z.B. Trainer/innen). Teilnehmer/innen sehen die markierten Felder nicht.
  • Die markierten Felder sind in der Teilnehmerliste nur sichtbar für Nutzer/innen mit einer Rolle, bei der die Fähigkeit Verborgene Nutzerfelder sehen auf erlauben gesetzt ist (z.B. Trainer/innen). Teilnehmer/innen sehen die markierten Felder nicht.

Nichtunterstützte Rollenzuweisungen

Nichtunterstützte Rollenzuweisungen sind Rollenzuweisungen in Kontexten, die für die Rolle nicht geeignet sind. Z.B. hat die Kursersteller-Rolle nur im Systemkontext oder im Kontext eines Kursbereichs Sinn, aber nicht im Kontext eines Kurses oder einer Aktivität.

Als Administrator/in können Sie auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Nichtunterstützte Rollenzuweisungen prüfen, ob es in Ihrer Moodle-Site solche unsinnigen Rollenzuweisungen gibt und diese ggf. entfernen.