Kursseite

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Kursseite.

Die Kursseite eines neu angelegten Kurses ist im wesentlichen »leer«. Eine Kursseite ist in drei Spalten unterteilt. Die linke und rechte Spalte enthält Blöcke, die verschiedene Funktionalitäten bereitstellen, z.B. die Navigation im Kurs erleichtern. Die mittlere Spalte der Kursseite ist in Kursabschnitte unterteilt, in denen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereit gestellt werden können. Der oberste Kursabschnitt ist für allgemeine Informationen und Aktivitäten gedacht. Dieser Abschnitt hat keine Nummer (im Gegensatz zu den folgenden Kursabschnitten). Die minimale Anzahl von Kursabschnitten, die Sie in den Kurseinstellungen festlegen können, ist gleich 1. Sie haben dann auf der Kursseite zwei Abschnitte: den obersten (allgemeinen) und einen weiteren für die eigentlichen Kursinhalte.

Die Ansicht Ihrer Kursseite hängt davon ab, welches Kursformat Sie in den Kurseinstellungen wählen und welche Blöcke Sie in der linken bzw. rechten Spalte der Seite bereitstellen. Alle Blöcke können nach links, rechts, oben und unten verschoben werden.

Standardansicht der Kursseite eines neu angelegten Kurses

Themenformat

Hier sehen Sie die Kursseite eines neu angelegten Kurses im Themen-Format.

KursThemenformat.jpg

Wochen-Format

Hier sehen Sie die Kursseite eines neu angelegten Kurses im Wochen-Format und mit eingeschaltetem Bearbeitungsmodus.

KursWochenformat.jpg

Soziales Format

Hier sehen Sie die Kursseite eines Kurses im Sozialen Format.

KursSozialformat.jpg


Weitere Kursformate sind das SCORM-Format und das LAMS-Format.

Kurs-Design

Ab Moodle 1.6 kann die Moodle-Administration erlauben, dass Trainer für ihren Kurs ein Kurs-Design auswählen können (das sich dann u.U. vom Design der Moodle-Startseite unterscheidet). Diese Einstellung macht der Administrator unter Website-Administration > Aussehen > Design > Design-Einstellungen > Kursdesigns zulassen (in Moodle 1.8, in anderen Moodle-Versionen kann diese Einstellung an anderer Stelle erfolgen - geben Sie dann allowcoursethemes im Suche-Textfeld im Block "Website-Administration ein). Wenn Kursdesigns zugelassen wurden, dann finden Trainer eine zusätzliche Option "Festgelegtes Design" in den Kurseinstellungen und können aus einem Auswahlmenü der verfügbaren Designs ein passendes Kursdesign wählen. Standardmäßig wird das Design der Moodle-Installation als Kurs-Design verwendet.

Drag&Drop

Drag&Drop funktioniert für Kursabschnitte derzeit nicht (Stand 25.2.08) - siehe MDL-11539.

Siehe auch

  • Kursabschnitte - Informationen über verschiedene Kursformate
  • Blöcke - Übersicht der verfügbaren Blöcke in Moodle