Kurs zurücksetzen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick

Kurs zurücksetzen bedeutet, alle nutzerspezifischen Daten aus einem Kurs zu löschen, während ie Kursinhalte (Arbeitsmaterialien, Aktivitäten, Blöcke und sonstige Einstellungen) erhalten bleiben.

Sie können sehr granular auswählen, welche Nutzerdaten gelöscht werden sollen: Allgemeines, Rollen, Gruppen und in Aktivitäten.

Hinweis: Nur Nutzer/innen mit dem Recht moodle/course:reset können Kurse zurücksetzen (standardmäßig sind das Manager/innen und Trainer/innen).

Kurs zurücksetzen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Gehen Sie als Trainer/in in den Kurs.
  2. Das Zurücksetzen ist ein irreversibler Vorgang, stellen Sie also sicher, dass Sie für den Notfall eine Kurssicherung inklusive Nutzerdaten gemacht haben.
  3. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol settings.svg rechts oben (oder im Block Einstellungen > Kurs-Administration) > Zurücksetzen.
  4. Klicken Sie auf Alles ausklappen rechts oben und dann auf Mehr anzeigen, um alle Optionen zu sehen.
  5. Markieren Sie die Kursinhalte, in denen nutzerspezifische Daten gelöscht werden sollen (zu Details siehe folgende Abschnitte).
  6. Klicken Sie auf den Button Kurs zurücksetzen.
  7. Prüfen Sie im Kurs, ob alle nutzerspezifischen Daten korrekt gelöscht wurden.

Allgemeine Optionen

Bevor Sie einen Kurs zurücksetzen, machen Sie eine Kurssicherung vom aktuellen Stand des Kurses. Bei der Kurssicherung sichern Sie die Nutzerdaten mit.

Kursbeginn und Kursende

Sie können für den zurückgesetzten Kurs ein neues Datum für den Kursbeginn und ein neues Datum für das Kursende wählen.

Außerdem können Sie im Bereich Allgemeines alle Termine, Anmerkungen, Kommentare und Abschlussdaten löschen. Beachten Sie, dass die Kurslogdaten nicht gelöscht werden (siehe MDL-43274).

Hinweis: Wenn Sie ein neues Kursbeginndatum verwenden, werden auch alle anderen Termine entsprechend nach hinten verschoben. Markieren Sie die entsprechenden Checkboxen, um

Optionen für Rollen

Hier können Sie wählen, welche Nutzer/innen (in welchen Rollen) aus dem Kurs abgemeldet werden sollen. Wenn Sie Alle Änderungen im Kurs löschen markieren, dann löschen Sie alle Rollenänderungen. Wenn Sie Alle lokalen Rollenzuordnungen anklicken, löschen Sie alle Rollenzuweisungen in Kursaktivitäten und anderen Kontexten innerhalb des Kurses. Das betrifft nicht die Rollen, die eine Person außerhalb des Kurses hat.

Optionen für Bewertungen

In diesem Bereich können Sie wählen, ob Bewertungen, Bewertungsaspekte und Bewertungskategorien gelöscht werden sollen. Es gibt zwei Optionen, die Sie in diesem Bereich wählen können:

Alle Bewertungen löschen - damit werden alle manuell angelegten Bewertungen im Kurs gelöscht sowie die vergebenen Bewertungen und ihre Stati (überschrieben, ausgeschlossen, verborgen, gesperrt). Beachten Sie, dass Bewertungen von Aktivitäten nicht gelöscht werden.

Alle Aspekte und Kategorien löschen - damit löschen Sie alle manuell angelegten Bewertungsaspekte und Bewertungskategorien sowie die vergebenen Bewertungen und ihre Stati (überschrieben, ausgeschlossen, verborgen, gesperrt). Beachten Sie, dass Bewertungen von Aktivitäten nicht gelöscht werden.

Beachten Sie, dass alle Bewertungen noch im Nutzerprofil gespeichert bleiben.

Optionen für Gruppen

In diesem Bereich können Sie Gruppen und/oder deren Mitglieder löschen.

Sie können auch Gruppierungen und/oder Gruppenzuordnungen löschen.

Aktivitäten

In diesen Bereichen können Sie wählen, welche Nutzerdaten gelöscht werden sollen, die mit Aktivitäten im Kurs verknüpft sind. Dazu gehören Stimmabgaben in Abstimmungen, Testversuche, Stimmabgaben in Feedbacks, Forumsbeiträge (aus ausgewählten Forumstypen), Glossareinträge usw.

Bei Tests können Sie Folgendes löschen:

  • alle Testversuche
  • alle Nutzeränderungen und Gruppenänderungen

Bei gegenseitigen Beurteilungen können Sie Folgendes löschen:

  • alle Einreichungen
  • alle gegenseitigen Beurteilungen
  • zurückspringen zur Vorbereitungsphase

Bei Wikis können Sie Folgendes löschen:

  • Wikiseiten
  • Schlagwörter und Kommentare