Dateien in Kursen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Repository Dateien in Kursen erlaubt es Nutzer/innen mit den entsprechenden Rechten, die Dateien zu sehen, die auf den Moodle-Server hochgeladen wurden. Das können Dateien und Verzeichnisse aus dem Kontext des aktuellen Kurses sein oder Zugriff auf das Dateisystem eines anderen Kurses.

Das Repository ermöglicht den Zugriff auf Dateien, die mit folgenden Aktivitäten verknüft sind:

Ein Suchfeld im oberen Bereich des Datei-Browsers erlaubt es Nutzer/innen mit den entsprechenden Rechten, nach Dateien in anderen Kursen zu suchen. Trainer/innen, die in mehreren Kursen unterrichten, können so schnell nach Dateien in diesen Kursen suchen.

Wenn eine Datei aus dem Repository Dateien in Kursen an einer anderen Stelle in Moodle wiederverwendet werden soll, können Trainer/innen festlegen, ob eine Kopie der Datei erzeugt werden soll (das ist dann eine neue Datei) oder eine Verknüpfung zur ursprünglichen Datei erstellt werden soll. Siehe Arbeiten mit Dateien und Verzeichnissen für detaillierte Informationen.

Repository deaktivieren

Das Repository ist standardmäßig aktiviert. Um es zu deaktivieren:

  • Melden Sie sich als Administrator/in an.
  • Klicken Sie Website-Administration (oder im Block Einstellungen) > Website-Administration) > Plugins > Repositories > Übersicht.
  • Wählen Sie im Auswahlmenü Dateien in Kursen die Option Deaktiviert.

Repository Rechte

Der Zugriff auf das Repository wird über die Fähigkeit repository/local:view kontrolliert. Standardmäßig haben Administrator/innen, Kursersteller/innen, Manager/innen und Trainer/innen Zugriff auf das Repository Dateien in Kursen, aber nicht Kursteilnehmer/innen oder Gäste.