Mobile Moodle FAQ

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.8 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Mobile Moodle FAQ.


Wie kann ich Moodle auf mobilen Endgeräten nutzen?

Es gibt derzeit 3 Möglichkeiten, Moodle auf mobilen Endgeräten zu nutzen:

  • Nutzer/innen können auf Moodle-Sites über ihren mobilen Webbrowser zugreifen.
  • Nutzer/innen können Apps für ihre mobilen Endgeräte herunterladen.
  • Admininstrator/innen können Ihr Moodle so konfigurieren, dass mit Hilfe von Server-Erweiterungen der Zugriff über mobile Endgeräte möglich ist.

Mobile Apps

  • Die offizielle Mobile App für iOS und Android, von Juan Leyva zusammen mit Jerome Mouneyrac, Moodle HQ und anderen.
  • moodleTouch (aka mTouch) für iOS, von Ali Ozgur
  • moodlEZ für iOS, von Ali Ozgur
  • mPage für iOS und Android (in Arbeit), von Mass Media HK
  • Mbot für Android, von Code Guild
  • Die offizielle My Moodle App für das iPhone von Moodle HQ (bis 2012)
  • Droodle - ein Android Client für Moodle 2.1

Serverseitige Anwendungen

  • MoMo (Moodle für Mobiles) - erfordert eine Server-Erweiterung und eine Client App; unterstützt die meisten mobilen Betriebssysteme, einschließlich Symbian
  • MLE-Moodle - erlaubt es Kursentwickler/innen, separate Moodle-Seiten speziell für mobile Nutzer/innen zu gestalten
  • Moodbile - Referenzimplementierung der Moodle Webservices (in Entwicklung)
  • iPhone4Moodle - in Entwicklung

Wo finde ich Designs für mobile Endgeräte?

  • Gehen Sie auf die Seite Einstellungen > Website-Administration > Darstellung > Designs > Design-Auswahl.
  • Ab Moodle 2.2 gibt es ein Design MyMobile, das speziell für mobile Endgeräte entwickelt wurde.
  • Ab Moodle 2.5 gibt es das Design Clean, das auf Bootstrap basiert und mit vielen Bildschrirmauflösungen und Browsern zusammenarbeitet.
  • In Moodle 2.7 wurden außer Clean und More alle Designs aus dem Kernpaket entfernt. More basiert ebenfalls auf Bootstrap.

Wo kann ich die Moodle Mobile App für iOS und Android herunterladen?

Wann arbeitet die Moodle Mobile App mit meinem Moodle?

  • Ihre Moodle-Website muss mindestens Moodle 2.4 oder neuer sein.
  • Außerdem müssen die Mobile Webservices aktiviert sein.

Warum kann die Moodle Mobile App nicht auf mein Moodle zugreifen?

  • Beachten Sie, dass standardmäßig der mobile Zugriff in Moodle deaktiviert ist. Administrator/innen müssen den mobilen Zugriff für Ihr Moodle (2.4 oder neuer) freischalten.
  • Die Authentifizierungsmethoden Shibboleth, CAS oder LDAP/SSO werden bisher nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie über https://tracker.moodle.org/browse/MOBILE-113 .
  • Sie sollten außerdem sicherstellen, dass das Debugging und die Option "Debug-Mitteilungen anzeigen" für Ihr Moodle deaktiviert sind. Gehen Sie dazu auf Einstellungen > Website-Administration > Entwicklung > Debugging, um diese Optionen zu prüfen.

Warum meldet die Moodle Mobile App, dass sie 2.4 oder neuer benötigt?

Administrator/innen müssen für Ihr Moodle (2.4 oder neuer) den mobilen Zugriff folgendermaßen zulassen:

  • Auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Webservices > Mobile Geräte muss der Webservice für Moodle Mobile" aktiviert werden. Anschließend muss die Änderung gesichert werden.

Einige Moodle-Websites benutzen spezielle Authentifizierungsmethoden wie Shibboleth, CAS oder LDAP/SSO, die bisher nicht unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie über https://tracker.moodle.org/browse/MOBILE-113 .

Warum kann ich als Administrator/in keine Kurse sehen?

  • Die Moodle Mobile App ist nicht für Administrator/innen gedacht. Es werden ausschließlich Kurse angezeigt, in die Sie eingeschrieben sind.
  • Kurse, die Sie im Webbrowser mit Administratorrechten sehen könnten, in die Sie aber nicht eingeschrieben sind, werden nicht angezeigt.
  • Beachten Sie, dass die App vor allem für Teilnehmer/innen oder Trainer/innen gedacht ist. Wenn Sie als Administrator/in die Kurse sehen wollen, müssen Sie sich in die Kurs einschreiben. Sie können dafür auch eine nicht sichtbare Rolle verwenden.

Was passiert mit der Funktion Remote-Übersetzung ?

  • Die Remote-Übersetzung ist nicht mehr vorhanden. Diese Funktion wurde entfernt, weil sie durch Änderungen am Kerncode von Moodle nicht mehr wie erwartet funktionierte. Die Sprachpakete kommen jetzt zusammen mit der App.
  • Falls Sie zur Übersetzung beitragen möchten, können Sie dazu das AMOS-Werkzeug verwenden. Der Name der Komponente ist local_moodlemobileapp.
  • Weitere Informationen finden Sie unter https://moodle.org/mod/forum/discuss.php?d=252704

Warum arbeitet meine angepasste Moodle Mobile App nicht richtig?

  • Die Mitteilung "We lost connection, you need to reconnect. Your token is now invalid." wird angezeigt.
  • Bitte prüfen Sie, dass alle Schritte aus der Anleitung Set up your Moodle installation umgesetzt sind.
  • Außerdem muss für die authentifizierende Nutzerrolle das Recht moodle/webservice:create token im gesamten Systemkontext vergeben sein.

Siehe auch