Multimedia FAQ

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wir arbeiten aktuell daran, die neuen Funktionalitäten von Moodle 3.7. zu dokumentieren.

Soll ich mein Video in ein Textfeld oder eine Textseite einbetten?

Das Einbetten funktioniert beim Textfeld und bei der Textseite auf die gleiche Weise, siehe Video. Wenn Sie das Video in ein Textfeld einbetten, dann wird es angezeigt, sobald man auf die Kursseite klickt. Das kann z.B. gut sein, wenn das Video als Einführung in den Kurs gezeigt werden soll oder wenn es zentraler Bestandteil des Kurses ist.

Wenn Sie jedoch mehrere Videos als Textfelder in die Kursseite einbetten, dann kann dies das Laden der Kursseite verzögern, insbesondere wenn die Videos von einer externen Quelle eingebettet sind. In diesem Fall ist es besser, die Videos in eine Textseite einzubinden. Auf der Kursseite erscheint dann nur ein Link zur Textseite, und das Video muss nur angezeigt werden, wenn jemand die Textseite anklickt.

Mein eingebettetes YouTube-Video zeigt keine Untertitel/Playlisten in verschiedenen Sprachen an.

Dies ist ein Problem mit dem aktuellen VideoJS-Player. Eine Abhilfemaßnahme besteht darin, die Einstellung 'YouTube-Videos' in den VideoJS-Player-Einstellungen der Seitenverwaltung zu deaktivieren (um sicherzustellen, dass der YouTube-Filter in 'Media-Player verwalten' aktiviert ist) und dann die YouTube-URL direkt in Ihren Editor zu kopieren und einzufügen.

Mein eingebettetes Video ist zu groß / zu klein - wie kann ich die Anzeigegröße ändern?

Die Größe eines eingebetteten Videos hängt davon ab, ob Sie entweder den Multimedia-Plugin-Filter von Moodle verwenden oder ob Sie ein Video von einer anderen Quelle mit einem Iframe einbetten (z.B. ein Video von YouTube mit dem von ihnen bereitgestellten Einbettungscode einbetten).

Wenn Sie den Multimedia-Plugin-Filter von Moodle verwenden

  • Wenn Sie ihn noch nicht verwenden, aktivieren Sie den Atto editor und klicken Sie auf das Medien-Symbol media.svg.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Video und dann auf Anzeigeoptionen. Dort können Sie die Größe ändern.

Wenn Sie den Einbettungscode verwenden

  • Schalten Sie den Text, in dem das Video eingebettet ist, in den Bearbeitungsmodus. Im Text-Editor klicken Sie auf das HTML-Symbol code.svg in der Symbolleiste des Editors.
  • Sie sehen nun den HTML-Quellcode.
  • Wenn das Video in Moodle hochgeladen wurde: Suchen Sie nach der URL des Videos (der Dateiname hat die Endung .flv oder wmv) und geben Sie hinter dieser Endung folgenden Code ein:
    ?d=400x300
    - dann wird das Video in einer Größe 400x300 Pixel angezeigt. Passen Sie diese Größe Ihren Wünschen an.
  • Wenn das Video mit "Embed Code" eingebettet wurde: Suchen Sie nach der URL des Videos und ändern Sie die Werte für "height" und "width".
  • Klickn Sie auf den Button Aktualisieren, um das HTML-Quellcode-Fenster zu schließen.
  • Klicken Sie abschließend auf den Button Änderungen speichern.

Warum werden meine .swf Videos nicht abgespielt?

Das .swf Dateiformat ist mit Sicherheitsrisken behaftet. Der Filter Multimedia-Plugins, der diese Dateien in einem Player anzeigt, ist standardmäßig deaktiviert.

  • Die Moodle-Administration muss diesen aktivieren.
  • Außerdem muss auf der Seite Website-Administration (oder im Block Einstellungen) > Website-Administration) > Sicherheit > Website-Rechte die Checkbox markiert werden.
  • Schließlich muss in der Rollendefinition Ihrer Rolle (Website-Administration (oder im Block Einstellungen) > Website-Administration) > Nutzer/innen > Rechte > Rollen verwalten > IhreRolle) die Fähigkeit moodle/site:trustcontent auf Erlauben gesetzt sein.

Hinweis: *.swf Dateien werden auch wenn all diese Bedingungen erfüllt sind, nicht überall in Moodle abgespielt, z.B. nicht in Forumsbeiträgen, siehe diesen Diskussionsbeitrag im Kurs Using Moodle auf moodle.org.

Warum werden meine .FLV Videos nicht abgespielt?

FLV wird nur abgespielt, wenn in den Einstellungen des VideoJS-Players in der Seitenverwaltung die Option 'Flash-Fallback verwenden' aktiviert ist. Es muss auch von Ihrem Browser unterstützt werden und erfordert Plugins und Berechtigungen. Die Verwendung von Flash wird aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen.

Wie kann ich mein Video in eine .flv Datei oder ein anderes Format konvertieren?

  • Es gibt viele Seiten im Internet, auf denen Sie Ihr Video hochladen und in ein anderes Format konvertieren können. Sie erhalten die konvertierte Datei als Link oder per E-Mail zugesandt.
  • Beispiele für solche Webseiten sind: Zamzar oder Youconvertit.
  • Sie könne auch die frei verfügbare Software Any Video Converter herunterladen, auf Ihrem PC installieren und verwenden.
  • Mehr und mehr voll funktions eine MTS Video Converter Software kostenlos Download Trial-Lösung für Ihr Problem mehr Formatkonvertierungen.

Ich habe eine .wma/wav Datei. Wie kann ich sie in Moodle abspielen?

  • Es gibt verschiedene freie Software die Audio-Dateien in ein anderes Format umwandeln. Wenn Sie z.B. nach .mp3 konvertieren, können Sie die Audio-Datei im MP3-Player von Moodle abspielen. Siehe Multimedia-Plugins.
  • Beispiel für einen solchen Konverter: Jodix Free WMA to MP3 converter

Videos werden nicht eingebettet, obwohl der Multimedia-Filter aktiviert ist!

Evtl. müssen Sie die Reihenfolge der Filter ändern. Siehe Filter und dieser Diskussionsbeitrag.

Wie kann ich die Player-Einbettung für einen bestimmten Link deaktivieren?

Wenn Sie den eingebetteten Player verhindern und nur den Link zum Video anzeigen möchten, fügen Sie dem HTML-<a href>-Tag, der den Link erzeugt, die Klasse "nomediaplugin" hinzu. Zum Beispiel:

<a href="https://link.zu/ihrem/video" class="nomediaplugin">Link Text</a>