Aktivitätsabschluss

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Funktionalität Aktivitätsabschluss ermöglicht es Trainer/innen, Kriterien oder Bedingungen zu definieren, wann eine Aktivität als abgeschlossen (also: erfolgreich bearbeitet) gilt. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, dann erscheint hinter der Aktivität auf der Kursseite ein Häkchen completion-manual-y.png. Solche Bedingungen oder Kriterien können sein: die Aktivität wurde angeklickt, es wurde eine bestimmte Punktzahl erreicht, ein bestimmtes Datum wurde erreicht oder die Person hat die Aktivität eigenverantwortlich als abgeschlossen markiert.

Trainer/innen können auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Berichte > Kursverlauf im Namen von Kursteilnehmer/innen einzelne Aktivitäten als abgeschlossen markieren. Voraussetzung ist, dass sie das Recht haben, den Abschlussstatus für Aktivitäten zu überschreiben (das ist standardmäßig für die Rolle Trainer/in der Fall).

Die Funktionalität Aktivitätsabschluss muss von der Moodle-Administration systemweit aktiviert werden: Einstellungen > Website-Administration > Zusatzoptionen - ganz unten gibt es eine Checkbox Abschlussverfolgung.

Hinweis: Wenn der Aktivitätsabschluss systemweit aktiviert wurde, erscheint in den Kurseinstellungen ein Abschnitt Bearbeitungsstand. Hier müssen Trainer/innen die Abschlussverfolgung für den Kurs aktivieren. Es ist jedoch auch möglich, den Aktivitätsabschluss ohne die Kursabschluss-Funktionalität zu nutzen. Außerdem ist es möglich, den Aktivitätsabschluss in Kombination mit der Funktionalität Voraussetzungen zu nutzen.