Kalender-Verwalter-Rolle

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.2 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Kalender-Verwalter-Rolle.


Die Kalender-Verwalter-Rolle ermöglicht es, ausgewählten Nutzer/innen das Verwalten von globalen Terminen oder Kursterminen zu erlauben.

Rollendefinition

  1. Gehen Sie auf die Seite Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Rollen verwalten.
  2. Klicken Sie den Button Neue Rolle hinzufügen.
  3. Geben Sie der neuen Rolle einen Namen, z.B. Kalenderverwalter, eine Kurzbezeichnung und eine Beschreibung.
  4. Die neue Rolle soll im System-Kontext und im Kurs-Kontext zugewiesen werden: Bei der Einstellung Kontexttypen, in denen diese Rolle möglicherweise zugewiesen ist, markieren Sie die Checkboxen Kernsystem und Kurs.
  5. Setzen Sie die Fähigkeit Alle Kalendereinträge verwalten auf erlauben.
  6. Zusätzlich können Sie die Fähigkeit Kalendereinträge für Gruppen verwalten auf erlauben setzen.
  7. Klicken Sie den Button Neue Rolle erzeugen ganz unten auf der Seite.

Kalenderverwalter-Rolle zuweisen

Damit ausgewählte Nutzer/innen globale Termine verwalten können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie auf die Seite Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Globale Rolle zuweisen.
  2. Klicken Sie auf die Kalender-Verwalter-Rolle.
  3. Wählen Sie die gewünschten Nutzer/innen aus der rechten Liste aus und klicken Sie auf den Button Hinzufügen.

Damit ausgewählte Nutzer/innen Kurstermine verwalten können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Auf der Kursseite klicken Sie im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Nutzer/innen > Eingeschriebene Nutzer/innen.
  2. Klicken Sie in der Nutzerliste bei den gewünschten Nutzer/innen auf das Plus-Symbol add.gif und wählen Sie die Kalender-Verwalter-Rolle aus (siehe auch Manuelle Einschreibung).

Siehe auch