Bedingte Aktivitäten FAQ

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.4 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Bedingte Aktivitäten FAQ.


Auf dieser Seite finden Sie häufig gestellte Fragen zu bedingten Aktivitäten.

Was sind Bedingte Aktivitäten?

Bedingte Aktivitäten ermöglichen es den Lehrenden in einem Moodle-Kurs, den Zugriff auf eine Aktivität oder ein Arbeitsmaterial an Bedingungen zu knüpfen, wie Datum, Bewertung oder Teilnahme.

Wo und wie kann ich Bedingte Aktivitäten einstellen?

Der Administrator muss sie global aktiviert haben unter Einstellungen>Website-Administration>Zusatzoptionen. Dozenten sehen dann den Abschnitt "Bedingte Verfügbarkeit" beim Bearbeiten aller Aktivitäten.

Kann der Zugriff auf einen Kurs vom Abschluss eines anderen Kurses abhängig gemacht werden?

Bis jetzt nicht. Es ist nicht möglich, den Zugriff auf Kurs B zu unterbinden solange Kurs A nicht beendet ist. Es existieren Workarounds wie das Einblenden einer Abschlussseite beim Beenden von Kurs A, die erst beim erfolgreichen Abschluss des Kurses angezeigt wird. Diese Seite kann den Einschreibeschlüssel für Kurs B enthalten. Dieses Vorgehen vertraut aber darauf, dass der Schlüssel nicht weitergegeben wird.

Kann ich den Zugriff für einen ganzen Kursabschnitt an Bedingungen knüpfen?

Ja. Die Einstellung kann in jedem Kursabschnitt erfolgen, wenn Sie auf das entsprechende Bearbeiten-Symbol edit.gif klicken. Screencast.

Siehe auch