Mitteilungen konfigurieren

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Mitteilungen konfigurieren.


Aktivierung / Deaktivierung des Mitteilungssystems

Das Mitteilungssystem in Moodle ist per Voreinstellung aktiviert. Administratoren können es über folgende Seite deaktivieren: Startseite > Website-Administration > Zusatzoptionen.

Benachrichtigungsmethoden

Nutzer können Mitteilungen über verschiedene Ereignisse erhalten sowie persönliche Mitteilungen senden und empfangen. Auf folgender Seite können die Nutzer einstellen, über welche Ereignisse sie wie benachrichtigt werden wollen: Einstellungen> Mein Profil > Mitteilungssystem.

  • Über die Checkboxen kann eingestellt werden, wie die Benachrichtigungen zugestellt werden sollen, jeweils für den Status angemeldet und offline. Ausgewählt werden können Popup-Mitteilung, E-Mail und Jabber-Mitteilung (wenn ein Jabber-Server konfiguriert ist).
  • Hinweis: Die auswählbaren Optionen hängen von der Rolle und den Rechten in Moodle ab. Administratoren können z.B. Benachrichtigungen über Backups oder wichtige Fehlermeldung einstellen.

Pop-up

Wenn der Nutzer eingeloggt ist, erscheint ein Pop-up-Fenster mit dem Nachrichtentext von rechts unten. Der Nutzer kann die Nachricht entweder sofort lesen oder sie ignorieren. Wenn die Nachricht ignoriert wurde, erscheint sie immer wieder bis sie gelesen wurde.

Jabber

Wenn ein Jabber-Server konfiguriert ist, können Jabber-Nachrichten gesendet werden. Die Jabber-ID kann am unteren Ende des Bildschirms eingestellt werden.

E-Mail

Als vorletzten Punkt der Seite können Sie hier in dem Eingabefeld 'E-Mail-Benachrichtigung senden an:' eine alternative Mail-Adresse definieren, an welche die Benachrichtigungen gesendet werden sollen.

Mitteilungen unbekannter Personen sperren

Mitteilungen von Personen, die nicht in Ihrer Kontaktliste stehen, können blockiert werden durch das Setzen der Checkbox 'Unbekannte Personen sperren' unter 'Grundeinstellungen' ganz unten auf der Seite.

Administrations-Einstellungen

Voreinstellungen, Jabber und E-Mail können durch Administratoren auf folgender Seite konfiguriert werden: Startseite > Website-Administration > Plugins > Nachrichtenversand > Übersicht.

E-Mail Konfiguration

SMTP-Server

SMTP steht für Simple Mail Transfer Protocol. Über den SMTP host werden E-Mails von Moodle an die Nutzer gesendet. Dies muss nur gesetzt werden, wenn Ihr Server keinen Mail Transfer Agent erlaubt. Ansonsten werden die Mails per PHP über den integrierten Mail-Server gesendet. Alle E-Mails von Foren und anderen Modulen werden über diesen Host gesendet.

Die meisten SMTP-Hosts nutzen den Standard-Port 25. Gelegentlich wird aber auch ein anderer Port genutzt. In solchen Fällen sollte es funktionieren, den SMTP-Host gefolgt von einem Doppelpunkt (z.B. :) und der Port-Nummer einzugeben. Lautet der SMPT-Host z.B. myemailserver.com und läuft über Port 587 oder 465 (am gebräuchlichsten) statt Port 25, wäre Folgendes einzugeben: myemailserver.com:587. Momentan ist die Parameter-Prüfung zu streng, um dies über die Moodle Benutzeroberfläche zu erlauben; daher wurde das Ticket MDL-15923 erstellt. Über phpMyAdmin kann ein Statement eingegeben werden:

UPDATE mdl_config SET value='myemailserver.com:587' WHERE name='smtphosts';

Sichere SMTP-Hosts mittels SSL/TLS

Für SMTP-Hosts, die sichere Authentisierung wie SSL oder TLS benötigen muss folgende Abfrage gestartet werden:

UPDATE mdl_config SET value='ssl://myemailserver.com:465' WHERE name='smtphosts';

Rechte

Folgende Fähigkeiten / Rechte haben mit Mitteilungen zu tun: