Bewertungsskalen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Bewertungsskalen.

Scales Icon.GIF Bewertungsskalen dienen dazu, die Leistungen der Kursteilnehmer/innen zu bewerten. Moodle stellt standardmäßig numerische Bewertungsskalen bereit (Punkte von 0-100). Es ist jedoch auch möglich, eigene Bewertungsskalen zu definieren und kurs- oder systemweit zur Verfügung zu stellen.

Bewertungsskalen können in Foren, Glossaren und Aufgaben zur Bewertung von Beiträgen oder zur Bewertung von Aktivitäten verwendet werden.


Standardskalen

Moodle wird in der Standardinstallation mit 100 verschiedenen numerischen Skalen und einer nicht-numerischen Bewertungsskala ausgeliefert.

Numerische Skalen

Die numerischen Standardskalen von Moodle ermöglichen die Bewertung mit Punkten in einem Bereich von 0 bis 100. Wenn Sie z.B. eine Bewertungsskala von 10 wählen, dann können Sie mit Hilfe dieser Skala eine Aktivität oder einen Beitrag mit 0 bis 10 Punkten bewerten. Diese Bewertung kann in die Gesamtbewertung von Teilnehmer/innen im Kurs eingehen.

Nicht-numerische Bewertungsskala

Mit der Standardinstallation von Moodle wird auch eine nicht-numerische Bewertungsskala ausgeliefert: Anwendung von Einzelfakten oder ganzheitliche Wissensnutzung. Diese Skala hat drei Bewertungsoptionen: Nutzt Wissen über einzelne Fakten, Reflektiert das Wissen in Einzelfällen und Berücksichtigt den Gesamtzusammenhang und wägt Fakten ab. Diese Skala stammt aus einer Theorie darüber, wie Menschen an die Welt herangehen.

Eine neue Skala anlegen

Neue Bewertungsskalen können von Administrator/innen, Trainer/innen und allen Nutzer/innen angelegt werden, die eine Rolle haben, in der die Fähigkeit Bewertungsskalen verwalten auf Erlauben gesetzt ist.

Eine Bewertungsskala im Kurs anlegen

  • Gehen Sie als Trainer/in in Ihren Kurs.
  • Klicken Sie auf im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Bewertungen.
  • Klicken Sie dann im Block Einstellungen > Bewertungsverwaltung > Bewertungsskalen.
  • Klicken Sie auf den Button Neue Bewertungsskala anlegen.
  • Auf der folgenden Seite können Sie die neue Skala konfigurieren:
  • Name: Geben Sie der Skala einen Namen.
  • Standard-Bewertungsskala: Wenn Sie diese Checkbox markieren, steht die Skala nicht nur im Kurs, sondern systemweit zur Verfügung.
  • Bewertungsskala: In diesem Bereich geben Sie die Werte der Skala als kommagetrennte Liste an. Beginnen Sie mit dem schlechtesten / niedrigsten Wert. Beispiel: Eine Skala mit den Werten A (höchster Wert), B, C, D (niedrigster Wert) muss in umgekehrter Reihenfolge eingegeben werden: D, C, B, A.
  • Beschreibung: In diesem Bereich können Sie optional eine verbale Beschreibung der Skala angeben. Die Kursteilnehmer/innen können diese Beschreibung nachlesen. Je detaillierter Sie die einzelnen Bewertungsoptionen beschreiben, um so besser können die Teilnehmer/innen die Bewertungskriterien verstehen und die Bewertung nachvollziehen.
  • Klicken Sie abschließend auf den Button Änderungen speichern ganz unten auf der Seite.

bewertungsskala.jpg

Eine Standard-Bewertungsskala anlegen

Die Moodle-Administration kann auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Bewertungen > Bewertungsskalen systemweit verfügbare Bewertungsskalen anlegen.

Eine Bewertungsskala verwenden

Im ersten Schritt müssen Trainer/innen eine Aktivität als bewertete Aktivität konfigurieren und eine geeignete Bewertungsskala auswählen. Anschließend können Trainer/innen und/oder Kursteilnehmer/innen die eigentliche Bewertung der Aktivität mittels der Bewertungsskala vornehmen.

Eine Bewertungsskala bearbeiten

Solange eine Skala noch nicht verwendet wurde, kann die Konfiguration der Skala bearbeitet werden. Gehen Sie dazu auf die Skalenübersichtsseite und nutzen Sie die Symbole edit.gif und delete.gif, um eine Skala zu bearbeiten oder zu löschen.

Sobald eine Skala in mindestens einer Aktivität zur Bewertung verwendet wurde, kann sie nicht mehr gelöscht werden. Sie können nur noch den Namen und die Beschreibung der Skala ändern.

Beispiele

Wenn Ihre Skala eine Bandbreite niedrig - hoch, schlecht - gut o.ä. beschreiben soll, dann beginnen Sie die Aufzählung mit dem niedrigsten / schlechtesten Wert.

  • Die coole Skala - unccol, nicht sehr cool, cool, ziemlich cool, sehr cool, die coolste Sache der Welt
  • Allgemeine Einführung (Bestätigungsskala) - Willkommen!, Schön, dass Sie dabei sind!, Guter Beitrag!
  • Zwei-Optionen-Skala - unvollständig, vollständig
  • Allgemeines Sozialforum - schrecklich, cool, interessant, Hmm. Erzähl mal mehr, Verstehe ich nicht, bitte erklären.

Siehe auch

Diskussionsbeiträge im Kurs Using Moodle auf moodle.org: