H5P

Version vom 11. Februar 2021, 15:36 Uhr von Gisela Hillenbrand (Diskussion | Beiträge) (H5P-Inhaltstypen verwalten - TODO)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über H5P

H5P ist die Abkürzung für HTML5 Paket. Damit können Inhalte wie z.B. interaktive Videos, Tests und Präsentationen erstellt werden.

H5P-Inhalte können im Inhaltsspeicher oder auf der Webseite h5p.com erstellt werden und im Kurs als H5P-Aktivität angelegt oder in eine andere Aktivitäten bzw. Arbeitsmaterialien eingebettet werden.

Inhaltsspeicher und H5P

H5P-Inhalte anlegen und bearbeiten

Um H5P-Inhalte anzulegen und zu bearbeiten:

  1. Öffnen Sie den Inhaltsspeicher (Zugriff über das Navigationsmenü im Boost-Design oder über den Block Navigation > Website > Inhaltsspeicher im Classic-Design).
  2. Klicken Sie auf den Button Hinzufügen und wählen Sie einenInhaltstypen.

Mehr Informationen siehe Inhaltsspeicher.

H5P-Aktivität im Kurs anlegen

Siehe H5P-Aktivität.

H5P-Inhalte in andere Aktivitäten einbetten

Sie können H5P-Inhalte aus dem Inhaltsspeicher in andere Aktivitäten oder Arbeitsmaterialien, z.B. Lektionen oder Bücher einbetten.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf das H5P-Symbol h5p icon.svg im Text-Editor der Aktivität bzw. des Arbeitsmaterials.
  2. Klicken Sie auf den Button Repositories durchsuchen und wählen Sie im Inhaltsspeicher-Repository eine H5P-Datei aus.
  3. Wählen Sie, ob eine Kopie der Datei oder ein Link zur Datei angelegt werden soll.
  4. Klicken Sie auf den Button Datei auswählen
  5. Unter H5P-Optionen können Sie auswählen, was die Teilnehmer/innen mit dem H5P-Inhalt machen dürfen (herunterladen, einbetten, Copyright anzeigen).
  6. Klicken Sie abschließend auf den Button H5P einfügen.

Hinweis: Wenn Sie einen H5P-Inhalt als Link zur Datei einbetten, dann können Sie die Datei im Inhaltsspeicher ändern und alle Aktivitäten und Arbeitsmaterialien, die darauf verlinken, werden aktualisiert.

Systemweite Einstellungen

Um H5P-Inhalte anzuzeigen, die in andere Aktivitäten eingebettet sind, muss der Filter H5P anzeigen im Kurs aktiviert sein.

Wenn Sie H5P-Inhalte von externen Quellen einbetten und anzeigen wollen, muss die entsprechende URL als erlaubte Quelle auf der Seite Website-Administration > Plugins > Filter > H5P anzeigen angegeben sein.

H5P-Inhaltstypen verwalten

Damit Trainer/innen vorhandene H5P-Inhalte in ihre Kurse einbinden können, müssen H5P-Inhaltstypen und H5P-Bibliotheken auf der Moodle-Site verfügbar sein. Ein geplanter Vorgang H5P-Inhaltsarten von h5p.org herunterladen sollte dies automatisch gewährleisten. Prüfen Sie, ob dieser geplante Vorgang auf Ihrer Moodle-Site aktiviert ist und schon einmal ausgeführt wurde.

Wenn es nicht möglich ist, diesen geplanten Vorgang zu verwenden, können Sie auf der Seite Webseite-Administration > H5P > H5P-Inhaltstypen verwalten die benötigten Dateien hochladen.

Wenn weder der geplante Vorgang aktiviert ist, noch die nötigen Dateien hochgeladen sind, erhalten Trainer/innen beim Hochladen von H5P-Inhalten eine Fehlermeldung.

Rechte

Zusätzlich zu den Rechten für die H5P-Aktivität und für den Inhaltsspeicher gibt es diese H5P-spezifischen Rechte:

Siehe auch