Testkurs-Generator

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn Sie einen großen Kurs benötigen, um die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit einer bestimmten Funktionalität zu testen, dann können Sie mit Hilfe dieses Tools einen Testkurs erstellen.

Anforderungen

Dieses Tool ist nur für Entwicklungsumgebungen gedacht und sollte nicht auf einem Live-System verwendet werden. Es ist standardmäßig deaktiviert, es sei denn das Debugging ist auf Entwickler gesetzt.

Tool aufrufen

Sie finden das Tool auf der Seite Website-Administration (oder im Block Einstellungen) > Website-Administration) > Entwicklung > Testkurs erstellen.

Tool nutzen

Wählen Sie die Größe des Kurses und geben Sie dem Testkurs einen Namen.

Das Tool zeigt an, wie lange die Erstellung des Kurses ungefähr dauern wird (in Abhängigkeit von der gewählten Größe).

  • Kursgröße 'M' enthält 100 Kursabschnitte und entspricht einem typischen Kurs in einer großen Organisation. Mit so einem Kurs können Sie die Geschwindigkeit unter normalen Bedingungen testen.
  • Kursgröße 'XL' ist sehr groß und gedacht für Zuverlässigkeitstests unter extremen Bedingungen.

Optionen

  • Kurzname: der Kurzname des Kurses (erforderlich)
  • Grösse: Die Grösse des generierten Kurses. Akzeptierte Werte: XS, S, M, L, XL, or XXL (erforderlich)

CLI-Skript

Sie können auch ein CLI-Skript nutzen, um so einen Testkurs zu erstellen:

php admin/tool/generator/cli/maketestcourse.php

Dieser Befehl listet die Optionen auf.

Weitere Optionen

Zusätzlich zu den Optionen, die mit dem obigen Befehl angezeigt werden können, gibt es folgende Optionen:

  • Festen Datensatz verwenden: Anstelle von zufällig generierten Daten wird ein fester Datensatz verwendet.
  • Dateigrößen begrenzen: Geben Sie eine maximale Dateigröße an (in Byte).
  • Debug-Modus ignorieren: Umgeht die Prüfung des Debugging-Modus für Entwickler.
  • Still: Es wird keine Ausgabe auf der Konsole erzeugt.