Datenbank nutzen

Wechseln zu: Navigation, Suche


Datenbank ansehen

Es gibt verschiedene Ansichten:

  • Listenansicht - pro Seite werden mehrere Einträge angezeigt (die Anzahl pro Seite kann festgelegt werden)
  • Einzelansicht - jeder Eintrag wird auf einer eigenen Seite angezeigt
  • Suche - auf dieser Seite können Sie die Datenbank nach bestimmten Kriterien durchsuchen
  • Eintrag hinzufügen - auf dieserSeite können Sie einen neuen Datenbankeintrag anlegen

Listenansicht

Listenansicht der Datenbank

In der Listenansicht werden alle Datensätze bzw. Einträge der Datenbank in einer Übersicht angezeigt. Die Einträge können in verkürzter Form angezeigt sein. Mit der Einstellung Einträge pro Seite können Sie festlegen, wie viele Einträge pro Seite angezeigt werden sollen.

Unter den einzelnen Einträgen sehen Sie Symbole zum jeweiligen Eintrag (Einzelansicht), zum Bearbeiten des Eintrags und zum Löschen des Eintrags (zum Bearbeiten und Löschen müssen Sie über die entsprechende Berechtigung verfügen).

Einzelansicht

Einzelansicht der Datenbank

Die Einzelansicht zeigt Ihnen nur einen Eintrag der Datenbank pro Seite an, allerdings dafür mit allen Informationen, die zur Verfügung stehen.

Über und unter dem Eintrag steht Ihnen eine Seitennavigation zur Verfügung: Sie können eine beliebige Seite wählen oder z.B. durch ein Klicken auf Nächste zur nächsten Seite gelangen, um den zugehörigen Eintrag zu sehen.

Unterhalb des Eintrages finden Sie wiederum die Symbole zum Bearbeiten oder Löschen (sofern Sie über die Berechtigung dazu verfügen).

Datenbankeinträge kommentieren

Datenbankeintrag kommentieren

Wenn die Kommentarfunktion in den Datenbankeinstellungen aktiviert wurde, dann können Datenbankeinträge kommentiert werden.

  1. Klicken Sie die Datenbank auf der Kursseite oder im Block Navigation an. Sie gelangen auf die Ansichtsseite der Datenbank.
  2. Auf der Ansichtsseite der Datenbank klicken Sie auf den Reiter Einzelansicht und klicken Sie den Eintrag an, den Sie kommentieren möchten.
  3. Links unten finden Sie einen Link Kommentare - klicken Sie diesen an.
  4. Es öffnet sich ein Eingabefenster - schreiben Sie hier Ihren Kommentar und klicken Sie anschließend auf den Link Kommentar speichern.

Alle Kommentare erscheinen als Liste mit Autor und Erstellungsdatum unterhalb des Datenbankeintrags.

Datenbankeinträge bewerten

Datenbankeintrag bewerten

Wenn die Wertungsfunktion in den Datenbankeinstellungen aktiviert wurde, dann können Datenbankeinträge bewertet werden.

  1. Klicken Sie die Datenbank auf der Kursseite oder im Block Navigation an. Sie gelangen auf die Ansichtsseite der Datenbank.
  2. Auf der Ansichtsseite der Datenbank klicken Sie auf den Reiter Einzelansicht und klicken Sie den Eintrag an, den Sie kommentieren möchten.
  3. Links unten finden Sie ein Auswahlmenü für die Wertung - wählen Sie hier Ihre Wertung aus und klicken Sie anschließend auf den Button Werten.

Datenbankeintrag hinzufügen

Einen Datenbankeintrag hinzufügen

Sie können die Datenbank mit Inhalten füllen.

  1. Klicken Sie die Datenbank auf der Kursseite oder im Block Navigation an. Sie gelangen auf die Ansichtsseite der Datenbank.
  2. Auf der Ansichtsseite der Datenbank klicken Sie auf den Reiter Eintrag hinzufügen.
  3. Füllen Sie die Felder des Datenbankeintrags aus.
  4. Klicken Sie auf den Button Speichern und anzeigen, um den Eintrag in der Einzelansicht zu betrachten oder auf den Button Speichern und weitere hinzufügen, um den nächsten Datenbankeintrag zu erstellen.

Mehrere Einträge gleichzeitig löschen

In der Listenansicht erscheint links oben neben jedem Eintrag eine Checkbox. Markieren Sie die Checkboxen der Einträge, die Sie löschen wollen und klicken Sie dann auf den Button Auswahl löschen unten auf der Seite.

Datenbankeinträge verlinken

Wenn der Filter zur Autoverlinkung von Datenbankeinträgen aktiviert ist, dann wird an allen Stellen und Texten im Kurs, an denen ein Begriff aus der Datenbank vorkommt, ein Link auf den entsprechenden Datenbankeintrag erzeugt. Solche Stellen können sein: Forumsbeiträge,Textseiten, Beschreibungen von Aktivitäten, Materialien, Texte in Kursabschnitten etc.

Hinweis: Wenn Sie an einer bestimmten Stelle in einem solchen Text keine Verlinkung möchten (z.B. im Text einer Testfrage), dann schließen Sie den Text in <nolink> und </nolink> Elemente ein. Alternativ können Sie den Filter auch für die entsprechende Aktivität deaktivieren.

Datenbankeintrag prüfen bzw. verwerfen

Datenbankeintrag prüfen
Freigegebenen Eintrag zurückziehen

Wenn in den Datenbankeinstellungen die entsprechende Option aktiviert ist, werden Datenbankeinträge von Kursteilnehmer/innen erst nach einer Prüfung durch die Trainer/innen zur Ansicht für alle freigegeben.

  1. Klicken Sie die Datenbank auf der Kursseite oder im Block Navigation an. Sie gelangen auf die Ansichtsseite der Datenbank.
  2. Auf der Ansichtsseite der Datenbank klicken Sie auf den Reiter Listenansicht und klicken den zu prüfenden Eintrag an.
  3. Unterhalb des Eintrags erscheint ein Freigabe-Symbol approve.gif - klicken Sie es an, um den Eintrag zur Veröffentlichung freizugeben.

Wenn Sie einen bereits freigegebenen Eintrag wieder zurückziehen wollen, dann klicken Sie auf das Ablehnen-Symbol dieses Eintrags.

Einträge, die auf eine Prüfung warten, werden farblich hervorgehoben dargestellt: für Sie als Trainer/in und für die Person, die den Eintrag erstellt hat.

Datenbankeinträge importieren

Sie können Einträge per CSV-Datei in eine Datenbank importieren. Klicken Sie dazu im Block Einstellungen > Datenbank-Administration > Einträge importieren.

CSV bedeutet kommagetrennte Werte (Comma-Separated-Values) und ist ein Format zum Austausch von Texten und Daten. Das Dateiformat ist ein einfacher unformatierter Text. In der ersten Zeile stehen die Feldnamen mit Kommata voneinander getrennt. Die Daten folgen in den nachfolgenden Zeilen. Jeder Datensatz steht in einer eigenen Zeile. Diese wird in der Regel durch einen Absatz oder ENTER erstellt. Innerhalb eines Feldes kann ein Tabulator mit Hilfe von \t und eine neue Zeile durch \n erzeugt werden.

Hinweis: Fügen Sie nach den Trennzeichen keine Leerzeichen ein, sonst kommt es zu Fehlern beim Import in die Datenbank!

Beispiel:

name,height,weight <br>
Kai,180cm,80kg <br>
Kim,170cm,60kg <br>
Koo,190cm,20kg <br>

Tipp: Wenn Sie nicht wissen, welches das passende Format für Ihre CSV-Datei ist, dann erstellen Sie am besten einen Eintrag manuell und exportieren anschließend die Datenbank (siehe unten). Die erzeugte Export-Datei hat dann das richtige Format und Sie können in dieser Datei alle weitern Einträge hinzufügen.

Datenbankeinträge exportieren

Datenbankeinträge exportieren

Wenn Sie den Inhalt der Datenbank in einem anderen Kurs wiederverwenden oder mit anderen Nutzer/innen teilen möchten, dann können Sie die Datenbankeinträge in eine Datei exportieren.

  1. Klicken Sie die Datenbank auf der Kursseite oder im Block Navigation an. Sie gelangen auf die Ansichtsseite der Datenbank.
  2. Auf der Ansichtsseite der Datenbank klicken Sie auf den Reiter Export. Oder Sie klicken im Block Einstellungen > Datenbank-Administration > Einträge exportieren.
  3. Wählen Sie das Exportformat und markieren Sie die Checkboxen der Felder, die exportiert werden sollen.
  4. Klicken Sie auf den Button Einträge exportieren.

RSS-Feeds für neue Datenbankeinträge aktivieren

Wenn Sie RSS-Feeds für Datenbanken nutzen wollen, muss die Moodle-Administration zuerst RSS-Feeds für Datenbanken systemweit aktivieren. Wie das geht, ist im Artikel RSS-Feeds konfigurieren beschrieben. Dann erscheint auf der Konfigurationsseite der Datenbank-Aktivität ein Abschnitt RSS-Feeds.

  1. Gehen Sie auf die Konfigurationsseite der Datenbank-Aktivität und wählen Sie im Abschnitt RSS-Feeds im Auswahlmenü RSS Beiträge aus, wie viele neue Datenbankeinträge angezeigt werden sollen.
  2. Prüfen Sie, dass die Vorlage für RSS-Feed das richtig erstellt ist.
  3. Melden Sie sich in Moodle ab und greifen Sie als Gast auf die Datenbank zu.
  4. Kopieren Sie den RSS-Feed-Link aus dem Block Einstellungen > Datenbank-Administration.

Der RSS-Feed kann dann in einem RSS Feeds Block verwendet werden.

Datenbank in ein externes Portfolio exportieren

Wenn die Moodle-Administration ein externes Portfolio wie z.B. Mahara aktiviert hat, dann können Nutzer/innen einzelne Datenbankeinträge in dieses Portfolio exportieren, falls der Tag ##export## in der Vorlgae für die Einzelansicht und/oder in der Vorlage für die Listenansicht eingefügt wurde. Nutzer/innen sehen dann im Datenbankeintrag ein Export-Symbol, auf das sie klicken und ein Ziel-Portfolio auswählen können.

Beispiele für Datenbanken

Moodle.org hat zwei Moodle Demo Sites, die die Datenbank-Aktivität in Aktion zeigen:

  • Moodle Buzz - eine Datenbank mit Autoren, Titeln und Links zu neuen Artikeln über Moodle
  • Themes - eine Datenbank mit Screenshots, Download-Links und Nutzerkommentaren zu Moodle-Designs

Einsatzszenarien für Datenbanken

Sie könnten die Datenbank-Aktivität z.B. wie folgt verwenden:

  • gemeinsam eine Sammlung von Weblinks/Büchern/Zeitschriften-Referenzen zu einem Thema erstellen
  • Fotos/Poster/Websites/Gedichte von Kursteilnehmer/innen zum Kommentar bereitstellen
  • Kommentare und Abstimmungen zu einer Liste möglicher Logos/Maskottchen/Projektideen sammeln
  • als Datei-Uploadbereich für alle Kursteilnehmer/innen - zum Dateiaustausch
  • Protokollieren Sie, was in den Präsenzveranstaltungen passiert

Siehe auch