Bewertungen zusammenfassen

Wechseln zu: Navigation, Suche


Diese Seite beschreibt einen einzelnen Eintrag Gesamtergebnis im Formular einer Bewertungskategorie. Zu diesem Formular gelangen Sie, wenn Sie eine Bewertungskategorie anlegen oder bearbeiten.

Die Einstellung Gesamtergebnis legt fest, wie die einzelnen Bewertungsaspekte der Kategorie zusammengefasst werden und damit eine Gesamtbewertung der Kategorie erzeugen.

Die Bewertungen der einzelnen Bewertungsaspekte der zunächst in Prozent umgerechnet (eine Zahl zwischen 0 und 1), dann gemäß der gewählten Einstellung Gesamtergebnis zusammengefasst und schließlich nach dem Dreisatz umgerechnet, so dass das Ergebnis eine Bewertung der Kategorie ist, die im Intervall zwischen Minimaler Bewertung und Maximaler Bewertung der Kategorie liegen (die Einstellungen Minimale Bewertung und Maximale Bewertung finden Sie ebenfalls im Formular der Kategorie).

Mögliche Optionen

Durchschnittsbewertung

Die Summe der einzelnen Bewertungen wird geteilt durch die Anzahl der Bewertungen.

   A1 70/100, A2 20/80, A3 10/10, Maximale Bewertung der Kategorie: 100
   (0.7 + 0.25 + 1.0)/3 = 0.65 --> 65/100

Gewichteter Durchschnittswert

Jeder Bewertungsaspekt innerhalb der Kategorie kann mit einem Gewicht versehen werden, um die Bedeutung des Aspekts für die Gesamtbewertung der Kategorie zu beschreiben. Die einzelnen Bewertungen werden mit diesen Gewichten multipliziert, dann wird aufsummiert und schließlich durch die Summe der Gewichte geteilt.

   A1 70/100 Gewicht 10, A2 20/80 Gewicht 5, A3 10/10 Gewicht 3, Maximale Bewertung der Kategorie: 100
   (0.7*10 + 0.25*5 + 1.0*3)/(10+5+3) = 11.25/18 = 0.625 --> 62.5/100

Einfach gewichteter Durchschnittswert

Der Unterschied zum gewichteten Durchschnittswert besteht darin, dass das Gewicht eines Bewertungsaspekts gleich der Maximalbewertung dieses Aspekts gewählt wird. D.h. ein Bewertungsaspekt, bei dem man maximal 100 Punkte erreichen kann, erhält das Gewicht 100, ein Bewertungsaspekt, bei dem man maximal 80 Punkte erreichen kann, erhält das Gewicht 80 usw.

   A1 70/100, A2 20/80, A3 10/10, Maximale Bewertung der Kategorie: 100
   (0.7*100 + 0.25*80 + 1.0*10)/(100+80+10) = 100/190 = 0.526 --> 52.6/100

Mit dieser Option kann man erreichen, dass ein Bewertungsaspekt als Bonus innerhalb dieser Kategorie zählt. In diesem Fall wird nämlich das Gewicht dieses Aspekts in der Summe, durch die geteilt wird nicht berücksichtigt. Als Beispiel sei in der Rechnung oben A3 als Bonus markiert. Dann lautet die zugehörige Rechnung:

   A1 70/100, A2 20/80, A3 (Bonus) 10/10, Maximale Bewertung der Kategorie: 100
   (0.7*100 + 0.25*80 + 1.0*10)/(100+80) = 100/180 = 0.556 --> 55.6/100

Durchschnittsbewertung (mit Zusatzpunkten)

Diese Option wird nicht mehr unterstützt, sie ist nur noch vorhanden, um die Rückwärtskompatibilität zu gewährleisten.

Jeder Bewertungsaspekt hat einen Bonusfaktor größer oder gleich Null. Von allen Bewertungsaspekten mit Bonusfaktor 0 wird der Mittelwert gebildet. Bei Bewertungsaspekten mit Bonusfaktor größer Null wird die Bewertung mit dem jeweiligen Bonusfaktor multipliziert. Anschließend werden alle Ergebnisse aufsummiert.

   A1 70/100 mit Bonus 2, A2 20/80 mit Bonus 0, A3 10/10 mit Bonus 0, Maximale Bewertung der Kategorie: 100
   0.7*2 + (0.25 + 1)/2 = 1.4 + 0.625 = 2.025 --> 202.5/100

Median aller Bewertungen

Die Bewertungen der Bewertungsaspekte werden der Größe nach sortiert. Der Median liegt in der "Mitte", d.h. die Anzahl der Bewertungsaspekte mit höherer Bewertung ist genau so groß wie die Anzahl der Bewertungsaspekte mit niedrigerer Bewertung. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass "Ausreißer" nicht so stark ins Gewicht fallen wie beim klassischen Mittelwert.

   A1 70/100, A2 20/80, A3 10/10, Maximale Bewertung der Kategorie: 100
   0.7 + 0.25 + 1.0 --> 0.70 --> 70/100

Niedrigste Bewertung

Es wird die niedrigste Bewertung aller Bewertungsaspekte innerhalb der Kategorie gewählt.

   A1 70/100, A2 20/80, A3 10/10, category max 100:
   min(0.7,0.25,1.0) = 0.25 --> 25/100

Höchste Bewertung

Es wird die höchste Bewertung aller Bewertungsaspekte innerhalb der Kategorie gewählt.

   A1 70/100, A2 20/80, A3 10/10, category max 100:
   max(0.7,0.25,1.0) = 1.0 --> 100/100

Modus (Modalwert) aller Bewertungen

Es wird die Bewertung gewählt, die am häufigsten vorkommt. Diese Methode wird häufig bei nichtnumerischen Bewertungen gewählt. Auch bei dieser Methode fallen "Ausreißer" nicht ins Gewicht.

   A1 70/100, A2 35/50, A3 20/80, A4 10/10, A5 7/10 category max 100:
   mode(0.7, 0.7, 0.25, 1.0, 0.7) = 0.7 --> 70/100

Natürlich

Die Bewertungen aller Bewertungsaspekte werden addiert und durch die Summe aller Maximalbewertungen geteilt:

   A1 70/100, A2 20/80, A3 10/10:
   (70 + 20 + 10)/(100+80+10) = 100/190

Verfügbare Optionen

Welche der o.g. Optionen verfügbar sind und welche Option die Voreinstellung ist, legt die Moodle-Administration systemweit fest. Siehe Einstellungen für Bewertungskategorien.