SystemD Service Skript für CentOS/RedHat 7.x

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.3 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: SystemD Service Skript für CentOS/RedHat 7.x.

Zurück zur Installation von unoconv

Dieser Artikel beschreibt ein Skript, das Sie beim Booten von CentOS/RedHat 7.x-Systemen verwenden können, um einen unoconv-Listener zu starten. Das Skript kann unter /etc/systemd/system/unoconv.service gespeichert werden.

Wenn Sie die LibreOffice 5.2 Pakete installiert haben, die nicht zur CentOS/RedHat Distribution gehören, dann ergänzen Sie in dieser Datei besser Environment="UNO_PATH=/opt/libreoffice5.2/program" (siehe Beispiel unten), denn es kann sein, dass unoconv die Python-Bibliotheken der LibreOffice 5.2 Pakete benötigt. Andernfalls löschen Sie die Environment-Zeile in der Datei.

Wenn Sie unoconv von dieser Quelle installiert haben (siehe Beispiel unten), stellen Sie sicher, dass der richtige Pfad verwendet wird (d.h. "/usr/local/bin/unoconv").

[Unit]
Description=Unoconv listener for document conversions
Documentation=https://github.com/dagwieers/unoconv
After=network.target remote-fs.target nss-lookup.target

[Service]
Type=simple
Environment="UNO_PATH=/opt/libreoffice5.2/program"
ExecStart=/usr/local/bin/unoconv --listener

[Install]
WantedBy=multi-user.target

Wenn Sie diese Datei gespeichert haben, stellen Sie sicher, dass sie beim Booten gestartet wird:

#systemctl enable unoconv.service
#systemctl start unoconv.service

Zurück zur Installation von unoconv