Kurs zurücksetzen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.3 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Kurs zurücksetzen.

Kurs zurücksetzen bedeutet, alle nutzerspezifischen daten aus einem Kurs zu löschen. Die Kursinhalte (Arbeitsmaterialien, Aktivitäten, Blöcke und sonstige Einstellungen) bleiben jedoch erhalten.

Sie können sehr genau auswählen, welche Nutzerdaten gelöscht werden sollen: Allgemeines, Rollen, Gruppen und in Aktivitäten.

Achtung: Das Zurücksetzen eines Kurses ist ein irreversibler Vorgang, stellen Sie also sicher, dass Sie für den Notfall eine Kurssicherung inklusive Nutzerdaten gemacht haben.

Kurs zurücksetzen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Gehen Sie als Trainer/in in den Kurs.
  2. Klicken Sie im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Zurücksetzen.
  3. Klicken Sie auf den Button optionale Felder anzeigen, um alle Optionen zu sehen.
  4. Markieren Sie die Kursinhalte, in denen nutzerspezifische Daten gelöscht werden sollen (zu Details siehe folgende Abschnitte).
  5. Klicken Sie auf den Button Kurs zurücksetzen.
  6. Prüfen Sie im Kurs, ob alle nutzerspezifischen Daten korrekt gelöscht wurden.

Allgemein

Sie können ein neues Datum für den Kursbeginn wählen. Markieren Sie die entsprechenden Checkboxen, um

zu löschen.

Rollen

  • Wählen Sie, welche Nutzer/innen (in welchen Rollen) aus dem Kurs abgemeldet werden sollen.
  • Änderungen im Kurs löschen - damit löschen Sie alle Rollenänderungen.
  • Alle lokalen Rollenzuordnungen - damit löschen Sie alle Rollenzuweisungen in Kursaktivitäten und anderen Kontexten innerhalb des Kurses.

Bewertungen

In diesem Bereich können Sie wählen, ob Bewertungen, Bewertungsaspekte und Bewertungskategorien gelöscht werden sollen.

Gruppen

In diesem Bereich wählen Sie, welche gruppenspezifischen Daten gelöscht werden sollen:

  • Gruppen,
  • Gruppenmitglieder,
  • Gruppierungen,
  • Gruppen in Gruppierungen.

Aktivitäten

In diesen Bereichen können Sie wählen, welche Nutzerdaten gelöscht werden sollen, die mit Aktivitäten im Kurs verknüpft sind. Dazu gehören:

  • Aufgabenabgaben,
  • Chatmitteilungen,
  • Stimmabgaben in Abstimmungen,
  • Datenbankeinträge und zugehörige Wertungen und Kommentare oder Datenbankeinträge von abgemeldeten Nutzer/innen,
  • Forumsbeiträge aus bestimmten Forumstypen, Forumabonnements, Einstellungen zu Forumsmarkierungen und Wertungen,
  • Testversuche,
  • Wiki-Seiten,
  • Stimmabgaben in Feedbacks,
  • Glossareinträge usw.

Siehe auch