Datenbankvorlagen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.3 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Datenbankvorlagen.


Vorlagen für Datenbanken erlauben Ihnen die volle Kontrolle über das Aussehen der Datenbankeinträge, wenn Sie diese in einer Liste oder einzeln betrachten, aber auch bei der Eingabe der Einträge. Diese Funktionalität ist ähnlich wie in den Serienbrieffunktionen gängiger Textverarbeitungsprogramme. Sie verwenden Platzhalter, die später durch die eigentlichen Einträge ersetzt werden.


Verwendung von Elementen (Tags)

Der Inhalt jedes Datenbankfeldes, dass Sie in Ihrer Datenbank anlegen und einige spezielle Elemente(Tags) können in die Datenbankvorlage eingearbeitet werden.

Felder werden im Format
[[fieldname]]
angegeben. Alle anderen Elemente(Tags) sehen so aus:
##sometag##
. Um die einzelnen Elemente (Tags), die in der Box links auf der Seite zur Verfügung stehen, Ihrer Vorlage hinzuzufügen, nutzen Sie den Editor (HTML-Modus ausgeschaltet). Positionieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie eines der Felder oder Elemente einfügen möchten. Klicken Sie nun links auf den gewünschten Eintrag, und das Feld / Element wird an der korrekten Stelle übernommen. Alternativ können Sie die Platzhalter auch manuell einfügen, in dem Sie die entsprechenden Werte und die benötigten Symbole eintippen:
##this##
oder
[[this]]
.
  • ##edit##
    erzeugt ein anklickbares Symbol, mit dem es Ihnen möglich ist, den aktuellen Eintrag zu bearbeiten (dieses Symbol erscheint aber immer nur dann, wenn es Ihnen auf Grund Ihrer Rollenrechte gestattet ist, Einträge zu bearbeiten).
  • ##delete##
    erzeugt ein anklickbares Symbol, mit dem es Ihnen möglich ist, den aktuellen Eintrag zu löschen (dieses Symbol erscheint aber immer nur dann, wenn es Ihnen auf Grund Ihrer Rollenrechte gestattet ist, Einträge zu löschen).
  • ##approve##
    erzeugt ein anklickbares Symbol, mit dem es Ihnen möglich ist, den aktuellen Eintrag zu prüfen und freizugeben (dieses Symbol erscheint aber immer nur dann, wenn es Ihnen auf Grund Ihrer Rollenrechte gestattet ist, dies zu tun).
  • ##more##
    erzeugt einen Link zur Einzelansicht eines Eintrages, so können alle Informationen des Eintrages aufgerufen werden.
  • ##moreurl##
    erzeugt nur die URL für den oben erwähnten Link. Dies ist hilfreich, wenn Sie Ihre eigenen Links nutzen möchten. Sie können auf das Link-Symbol klicken und schreiben
    ##moreurl##
    in das URL-Feld, oder Sie schreiben im HTML-Modus
    <a href="##moreurl##">[[fieldname]]</a>
  • ##timeadded##
    zeigt an, wann der Eintrag hinzugefügt wurde.
  • ##timemodified##
    zeigt an, wann der Eintrag zum letzten Mal bearbeitet wurde.
  • ##user##
    erzeugt einen Link zur Profilseite des Nutzers, der diesen Eintrag erstellt hat. Als Linktext wird der Name des Nutzers verwendet.
  • ##comments##
    erzeugt einen Link um Kommentare anzusehen / hinzuzufügen. Als Linktext wird die aktuelle Anzahl an Kommentaren verwendet. (Dieser Link erscheint nur, wenn Kommentare in der Datenbank erlaubt sind.)
  • ##userpicture##
    zeigt das Nutzerbild in der Listenansicht an.

Vorlage für Liste

Mit dieser Vorlage können Sie die Ansicht der Felder und das Layout der Seite festlegen, die mehrere Einträge auf einmal anzeigt (z.B. Suchergebnisse). Mit dieser Ansicht ist es z.B. möglich, eine einfache Übersicht über alle Einträge zur Verfügung zu stellen. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Einträgen erhält man, wenn man auf den jeweiligen Eintrag klickt.

Siehe Anleitung, wie man eine Vorlage für eine Listenansicht in Form einer Tabelle erstellt.

Die Vorlage für die Listenansicht kann auch genutzt werden, um die Datenbank in eine CSV-Datei zu exportieren.

Vorlage für Einzelansicht

Mit dieser Vorlage legen Sie feste, wie ein einzelner Datenbankeintrag angezeigt wird. Bei dieser Einzelansicht steht Ihnen mehr Platz zur Anzeige des Eintrages zur Verfügung, und Sie können neben allen Feldern, die dieser Eintrag umfasst, auch größere Bilder als in der Listenansicht zur Verfügung stellen.

Vorlage zur erweiterten Suche

Die Vorlage für die erweiterte Suche erlaubt eine Anpassung der Ansicht der Suchergebnisse.

Vorlage für neue Einträge

Mit dieser Vorlage bestimmen Sie, wie die Seite aussieht, auf der Sie einen Datenbankeintrag neu hinzufügen oder bearbeiten.

Vorlage für RSS-Feed

Mittels der Vorlage für RSS-Feeds können Sie den Inhalt Ihres RSS-Feeds zur Datenbank bestimmen.

CSS für Vorlagen

Wenn Sie in Ihrer Datenbank HTML-Tags verwenden, die spezielle Formatierungen via CSS benötigen, so können Sie hier die datenbankspezifische CSS-Datei bearbeiten.

JavaScript für Vorlagen

Sie können JavaScript zur Manipulation der Elemente nutzen, die in der Listen- oder Einzelansicht sowie beim Hinzufügen von Datensätzen angezeigt werden. Prinzipiell müssen Sie den Teil, den Sie bearbeiten möchten, in ein benanntes HTML-Element einschließen. Die Benennung ist wichtig, da sie es erlaubt, das Element bei der Bearbeitung eindeutig zu identifizieren.

Beispiel: Sie haben ein Feld in Ihrer Datenbank, welches den Namen ein Person speichert, und wenn Sie die Namen in der Listenansicht ansehen, möchten Sie bestimmte Vorkommen von Namen zählen und das Ergebnis anzeigen lassen.

Ihre Datenbank beinhaltet nun ein Feld Name. In Ihrer Listenansicht können Sie dieses Feld durch [[name]] an der Stelle anzeigen lassen, wo Sie es benötigen. Zum Beispiel haben Sie dann im Eingabebereich Wiederholter Bereich stehen:

 <table>
   <tr>
     <td>Name: [[name]]</td>
   </tr>
 <table>  

Nun müssen Sie diesen Code bearbeiten um sicherzustellen, dass der Teil, den Sie mittels JavaScript verarbeiten möchten, ein benanntes HTML-Element ist.

 <table>
   <tr>
     <td name="named">Name: [[name]]</td>
   </tr>
 <table>  

Im Fußzeilenbereich Ihrer Listenansicht können Sie ein weiteres benanntes Feld einfügen, um zum Beispiel das Ergebnis anzuzeigen.

  <div name="result"></div>

Ihre JavaScript-Vorlage kann nun zum Beispiel so aussehen:

 var cnt = 0;
 var re = /foo|Foo/;
 
 function init(){
   var namedElements = document.getElementsByName("named");
   for (i=0; i < namedElements.length; i++) {
       if(re.test(namedElements[i].innerHTML)) cnt++;
     }
   var namedResult = document.getElementsByName("result");
   namedResult[0].innerHTML = cnt;
   }
 
 window.onload = init;

Dieser Code zeigt eine Tabelle aller Namen in der Listenansicht an, ohne sie zu verändern. In der Fußzeile hingegen wird noch die Anzahl der Namen angezeigt, die mit foo oder Foo übereinstimmen.

Vorlagen zurücksetzen

Wenn Sie zum ersten Mal eine Datenbank erstellen, sind die Vorlagen mit einem entsprechenden HTML-Code gefüllt. Wenn Sie später Felder hinzufügen, dann können Sie die Schaltfläche Vorlage zurücksetzen nutzen, um eine ähnliche Standard-HTML-Formatierung zu erzeugen. Haben Sie jedoch bereits Änderungen an der Vorlage durchgeführt, dann gehen diese bei nun verloren. Daher wird empfohlen, zuerst alle Datenbankfelder anzulegen und erst zum Schluss die Vorlagen zu bearbeiten.

Siehe auch

Diskussionsbeiträge im Kurs Using Moodle: