Kompetenzen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Was sind Kompetenzen?

Kompetenzen beschreiben den Grad des Verständnisses oder der Professionalität einer/s Lehrnenden in Bezug auf bestimmte fachspezifische Fähigkeiten. Kompetenz-orientiertes Lernen (auch kompetenz-basiertes Lernen genannt) steht für ein System von Prüfungen und Bewertungen, in denen Lernende ihre Kompetenzen beweisen. In Moodle ist es möglich Kompetenzrahmen anzulegen und anzuwenden, um Kompetenzen der Lernenden zu dokumentieren.

Wie werden Kompetenzen in Moodle konfiguriert?

  • Administrator/innen können Kompetenzen auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Kompetenzen > Einstellungen für Kompetenzen aktivieren.
  • Anschließend können sie Kompetenzrahmen anlegen und Kompetenzen hinzufügen.
  • Sie können Lernplanvorlagen anlegen, Kompetenzen hinzufügen und einzelnen Lernenden oder Lerngruppen Lernpläne zuordnen.
  • Trainer/innen können Kompetenzen zu Kursen oder Aktivitäten zuordnen. Sie können einen Bericht Kompetenzaufteilung aufrufen und Kompetenzen bewerten.
  • Nutzer/innen mit den entsprechenden Rechten können Lernpläne von Kursteilnehmer/innen überprüfen und Belege über Vorkenntnisse von Kursteilnehmer/innen ansehen.
  • Kursteilnehmer/innen können ihre Lernpläne ansehen, Belege über Vorkenntnisse hochladen und die Überprüfung ihrer Lernpläne anfordern.
  • Nutzer/innen mit den entsprechenden Rechten können einen Lernpläne-Block zu ihrem Dashboard hinzufügen.

Kurskompetenzen

  • Als Trainer/in können Sie auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Kompetenzen auswählen, welche Kompetenzen die Kursteilnehmer/innen in Ihrem Kurs erwerben sollen. Sie können diese Kompetenzen hinzufügen oder löschen und sehen, welche Kompetenzen mit welchen Aktivitäten verknüpft sind. Wenn Sie eine Kompetenz anklicken, gelangen Sie auf eine Seite, auf der Sie diese Kompetenz Ihrer Kursteilnehmer/innen bewerten können.
  • Als Kursteilnehmer/in können Sie auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Kompetenzen die Kompetenzen sehen, die Sie im Kurs erwerben sollen. Als Kursteilnehmer/in sehen Sie auch, wie Ihre einzelnen Kompetenzen bewertet sind.

Manuelle Bewertung von Kurskompetenzen

Als Trainer/in können Sie die Kompetenzen der Kursteilnehmer/innen auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Berichte > Kompetenzaufteilung bewerten. Wählen Sie im Menü die Person aus , klicken Sie dann die gewünschte Kompetenz an und wählen Sie aus dem Auswahlmenü die entsprechende Bewertung aus.

Aktivitätenkompetenzen

Kompetenzen können mit Aktivitäten verknüpft werden. D.h. Sie können sicherstellen, dass es zu jeder Kompetenz, die in einem Kurs erworben werden kann, passende Aktivitäten und Arbeitsmaterialien gibt. Auf der Übersichtsseite der Kurskompetenzen sehen Sie, welche kompetenzen (noch) nicht mit Aktivitäten oder Arbeitsmaterialien verknüpft sind.

Eine Aktivität kann mit mehreren Kompetenzen verknüpft sein. Die Zuordnung von Kompetenzen erfolgt auf der Konfigurationsseite der Aktivität:

  • Gehen Sie in den Abschnitt Kompetenzen der Konfigurationsseite und wählen Sie eine oder mehrere Optionen aus dem Auswahlmenü Kurskompetenzen aus.
  • Im Auswahlmenü Bei Aktivitätsabschluss wählen Sie aus, was in Bezug auf die verknüpften Kompetenzen passiern soll, wenn die Aktivität abgeschlossen ist.

Die Aktivität wird dann auf der Übersichtsseite der Kurskompetenzen unter den verknüpften Kompetenzen angezeigt.

Beispiel für den Aktivitätsabschluss mit Aktivitätskompetenzen

Kursteilnehmer/innen müssen eine bestimmte Fähigkeit vier Mal beweisen, bevor sie eine bestimmte Kurskompetenz erwerben.

  • Legen Sie vier passende Aufgaben und setzen Sie den Aktivitätsabschluss so, dass eine Bewertung erzielt werden muss.
  • Setzen Sie für die Aufgaben eine Bewertung zum Bestehen.
  • Setzen Sie für die Aufgaben 2-4 die Voraussetzungen so, dass die vorherigen Aufgaben abgeschlossen sein müssen.
  • Wählen Sie für die 4. Aufgabe im Abschnitt Kompetenzen als Kurskompetenz die entsprechende Kompetenz und wählen Sie im Menü Bei Aktivitätsabschluss die Option Kompetenz abschließen aus.

Die Kursteilnehmer/innen reichen ihre Lösungen ein, die Trainer/innen bewerten die Lösungen. Wenn bei allen vier Aufgaben die Bewertung zum Bestehen erreicht wurde, dann wird die Kompetenz nach Abschluss der 4. Aufgabe automatisch erworben.

Kompetenzen sichern und wiederherstellen

Kurse mit Kompetenzen können einschließlich dieser Kompetenzen gesichert werden. Beim Wiederherstellen der Kurse in einer anderen Moodle-Site müssen diese Kompetenzen jedoch auch dort vorhanden sein und zwar unter derselben ID-Nummer.

Statistiken

Statistiken werden auf mehreren Seiten verwendet:

  • in der Teilnehmerübersicht der Kompetenzen eines Kurses
  • in der Teilnehmerübersicht der eigenen Lernpläne
  • in der Trainerübersicht der Kompetenzen eines Kurses
  • in der Übersicht der Lernplanvorlagen

Siehe auch