Audio

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.1 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Audio.


  • Audios sind sehr mächtige Inhalte, die man in einen Moodle-Kurs einbinden kann. Sie können z.B. Vorlesungsmitschnitte einstellen für Kursteilnehmer/innen, die abwesend waren oder den Stoffe noch einmal wiederholen wollen. Oder Sie Podcasts zur Verfügung, die den Lernstoff vertiefen bzw. ergänzen. Im Sprachunterricht können Audiodateien von Muttersprachler/innen das Sprachverständnis der Kursteilnehmer/innen verbessern helfen.
  • Damit Audio-Dateien nahtlos in Moodle integriert werden können, aktivieren Sie den Filter Multimedia-Plugins und den MP3-Player von Moodle.

Unterstützte Audio-Dateitypen

Moodle unterstützt folgende Audio-Dateiformate:

  • .mp3
  • .aac
  • .ogg
  • .m4a

Folgende Formate werden nicht mehr zum Gebrauch empfohlen, sie werden aber noch unterstützt:

  • .wma (Windows Media Audio)
  • .ra (Real Media)

Wenn die Dateien in einem Moodle-internen Player abgespielt werden sollen, dann wählen Sie das .mp3 Format.

Audios in Moodle anzeigen

Extern gespeicherte Audios verlinken

  • Wenn Ihre Audio-Datei auf einem externen Server gespeichert ist (z.B. auf Grooveshark [1]), dann können Sie in Moodle einfach einen Link auf diese Datei einstellen, indem Sie ein Arbeitsmaterial Link/URL erstellen.
  • Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Link/URL.

Audio in Moodle hochladen und zum Download für Kursteilnehmer/innen bereitstellen

  • Diese Variante wählen Sie, wenn Sie den Kursteilnehmer/innen die Möglichkeit bieten wollen, die Audio-Datei auf Ihren eigenen PC herunterzuladen.
  • Fügen Sie in Ihrem Moodle-Kurs ein Arbeitsmaterial Datei hinzu.
  • Beachten Sie, dass Ihre Kursteilnehmer/innen eine geeignete Software benötigen, um die heruntergeladene Datei auch lokal bei sich auf dem PC abspielen zu können.

Audio in einem Player einbetten

Moodle hat einen eingebauten Audio-Player - den MP3-Player. Wenn der Filter Multimedia-Plugins aktiviert ist, können Audios, die in Texten eingebettet sind, in diesem Player abgespielt werden. Sie können Audios auf der Kursseite, in Arbeitsmaterialien oder Aktivitäten einbetten, z.B.:

Media-Symbol des Moodle-Text-Editors verwenden

  • Wenn Sie eine Audio-Datei in einen Text in Moodle einbetten wollen, dann verwenden Sie zum Schreiben den Text-Editor. In der Symbolleiste des Editors klicken Sie auf das Media-Symbol multimedia.gif.
  • Klicken Sie auf den Link Audio, Video oder Applet wählen. Es öffnet sich der Datei-Browser.
  • Klicken Sie auf den Link Datei hochladen oder wählen Sie eine bereits hochgeladene Datei aus einem Repository aus.
  • Über das Auswahlmenü Lizenz wählen legen Sie die Nutzungsrechte für die Datei fest.
  • Klicken Sie abschließend auf den Button Datei auswählen.

Achtung: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Editor nur einen blauen Link, aber nicht das Audio anzeigt. Sobald Sie die Eingaben im Texteditor speichern, wird das Audio angezeigt.

Link verwenden

Diese Variante hat keine Vorteile gegenüber der Verwendung des Media-Symbols, entspricht aber der üblichen Vorgehensweise in früheren Moodle-Versionen.

  • Gehen Sie wieder in den Text-Editor.
  • Geben Sie einige Leerzeichen ein und markieren Sie diese mit der Maus.
  • Klicken Sie auf das Hyperlink-Symbol link.gif in der Symbolleiste des Editors.
  • Klicken Sie auf das Symbol am Ende der Eingabezeile Adresse, um den Datei-Browser zu öffnen.

videolink.jpg

Achtung: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Editor nur einen blauen Link, aber nicht das Audio anzeigt. Sobald Sie die Eingaben im Texteditor speichern, wird das Audio angezeigt.

Einbettungs-Code verwenden

  • Suchen Sie auf der externen Video-Website nach der Audio-Datei, die Sie einbetten wollen.
  • Suchen Sie nach einem Hinweis "Embed code" und kopieren Sie diesen Code.
  • Gehen Sie wieder in den Text-Editor und schalten Sie diesen in den HTML-Modus, indem Sie auf das HTML-Symbol HTML.gif in der Symbolleiste des Editors klicken.
  • Kopieren Sie den "embed code" hier her und klicken Sie dann auf den Button Aktualisieren.
  • Speichern Sie die Eingaben im Text-Editor.

Siehe auch