Sicherheitsschlüssel

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Sicherheitsschlüssel.


Ein Sicherheitsschlüssel oder Token ermöglicht es externen Systemen, sicher auf Moodle zuzugreifen. Ein Sicherheitsschlüssel wird bei sicheren RSS-Feeds und bei Webservices verwendet.

Nutzer/innen können auf der Seite Einstellungen > Mein Profil > Sicherheitsschlüssel einen Schlüssel generieren und diesen Schlüssel anschließend in der externen Applikation hinterlegen, damit diese auf Moodle zugreifen kann.

Nutzer/innen können den Schlüssel jederzeit zurücksetzen, indem sie auf den gleichnamigen Link klicken. Dann wird automatisch ein neuer Schlüssel generiert, und dieser muss auch wieder in der externen Applikation eingetragen werden.

Hinweis: Die Seite kann keine Sicherheitsschlüssel für das Administrator-Nutzerkonto generieren. Als Administrator/in erstellen Sie Ihren Schlüssel auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Webservices > Tokens verwalten.

Sichere RSS-Feeds

"Sichere RSS-Feeds" bedeutet, dass der RSS-Feed eine sichere URL verwendet. Die Idee ist, dass diese URL nicht erraten werden kann und das nur die Person, der die URL gehört, auf den RSS-Feed zugreifen kann. Der Grund, weshalb diese Vorgehensweise verwendet wird (anstelle einer Abfrage von Anmeldename/Kennwort) ist, dass viele RSS-Reader (u.a. der Google-Reader) die Abfrage von Anmeldedaten nicht unterstützen.