Mitteilungen konfigurieren

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Mitteilungen konfigurieren.


Aktivierung / Deaktivierung des Mitteilungssystems

Das Mitteilungssystem in Moodle ist per Voreinstellung aktiviert. Administratoren können es über folgende Seite deaktivieren: Startseite > Website-Administration > Zusatzoptionen.

Systemweite Einstellungen

Administrator/innen können auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Mitteilungsversand > Übersicht festlegen, welche Benachrichtigungskanäle systemweit verfügbar sind. Mögliche Optionen sind:

  • Popup-Mitteilung
  • Jabber Mitteilung
  • E-Mail
  • Mobile Mitteilungen

Standardmäßig sind Popup-Mitteilung und E-Mail aktiviert, der E-Mail-Versand funktioniert jedoch nur, wenn der E-Mail-Server korrekt konfiguriert ist. Jabber-Mitteilung ist standardmäßig deaktiviert und muss erst konfiguriert werden.

Mitteilungsausgänge

Die Voreinstellungen, die für alle Nutzer/innen in Bezug auf das Mitteilungssystem gelten, werden auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Mitteilungsversand > Mitteilungsausgänge konfiguriert.

Für jede einzelne Nachrichtenart (siehe Tabelle unten) können Sie festlegen, welcher Nachrichtenkanal (Popup-Mitteilung, E-Mail) verfügbar sein soll und ob die Nutzer/innen die Voreinstellung in ihrem Profil ändern können:

  • Verboten - die jeweilige Nachrichtenart wird nie versendet; Nutzer/innen können diese Einstellung auch nicht in ihrem Profil ändern.
  • Möglich - die jeweilige Nachrichtenart kann versendet werden; die Standardeinstellung wird mittels der Checkboxen (siehe unten) festgelegt; Nutzer/innen können diese Voreinstellungen in ihrem Profil ändern.
  • Vorgegeben - die jeweilige Nachrichtenart wird entsprechend den Standardeinstellungen versendet; Nutzer/innen können diese Voreinstellungen nicht in ihrem Profil ändern.

Für jeden Nachrichtenkanal (Popup-Mitteilung, E-Mail) können Sie festlegen, ob er für die einzelnen Nachrichtarten verwendet werden soll, wenn der/die Empfänger/in der Nachricht online (Häkchen in der Checkbox Online setzen) bzw. offline (Häkchen in der Checkbox Offline setzen) ist.

Die einzelnen Einstellungsoptionen, die man für sein persönliches Mitteilungssystem festlegen kann, sind in nach Komponenten sortiert und zusammengefasst, z.B. Einstellungen für das Kernsystem, für Einschreibungen, für einzelne Aktivitäten, wie Foren, Aufgaben, usw.


Die folgende Tabelle beschreibt, welche Nachrichtenarten es in Moodle gibt.

Einstellung Beschreibung Empfänger/in
Mitteilungen zur Aufgabe (2.2) Teilnehmer/in hat Aufgabe (2.2) abgegeben (alte Aufgaben-Aktivität aus Moodle 2.2 und früher). Trainer/innen
Mitteilung zur Aufgabe Teilnehmer/in hat Aufgabe abgegeben (neue Aufgaben-Aktivität aus Moodle 2.3). Trainer/innen
Hinweis, wenn der Testversuch die Zeitbegrenzung zur Abgabe erreicht
Verfügbare Aktualisierungsmitteilungen Neu in 2.3 Administrator/innen
Mitteilungen zur Sicherung Automatische Kurssicherung ist abgeschlossen Administrator/innen
Bestätigung einer eigenen Testabgabe Nachricht, dass der Testversuch erfolgreich eingereicht wurde. Teilnehmer/in
Mitteilung zur genehmigten Kursbeantragung Nachricht, dass ein beantragter Kurs angelegt wurde. Antragsteller/in
Mitteilung zur Kursbeantragung Nachricht, dass ein Kurs beantragt wurde - siehe Kurs beantragen Wird auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Benatragung festgelegt
Mitteilung zur abgelehnten Kursbeantragung Nachricht, dass ein beantragter Kurs abgelehnt wurde. Antragsteller/in
Schwerwiegende Fehler mit dieser Website Administrator/innen
Mitteilung zur Freitextbewertung Nachricht, dass eine Freitext-Frage bewertet wurde. Teilnehmer/in
Persönliche Mitteilungen zwischen den Nutzer/innen Stellt jeder in seinem Nutzerprofil ein Authentifizierte Nutzer/innen
Feedback-Erinnerung
Mitteilungen bei kleinen Fehlern Administrator/innen
Abonnierte Forenbeiträge Jeder, der ein Forum abonniert hat
Feedback-Mitteilung
Mitteilung bei Testeinreichungen Nachricht, dass ein Testversuch abgeschlossen wurde Trainer/innen

Jabber Mitteilung

Bevor Sie Jabber verwendet können, müssen Sie Konfigurationseinstellungen auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Mitteilungsversand > Jabber-Mitteilung vornehmen:

  • Jabber Server - Server, der kontaktiert werden muss, um Jabber-Mitteilungen zu versenden, z.B. jabber.org
  • Jabber Server-ID - XMPP Host ID (kann leer gelassen werden, wenn es derselbe Server ist, wie bei Jabber Server eingetragen)
  • Jabber Anmeldename - Name des Nutzers, der sich mit den Jabber Server verbindet
  • Jabber Kennwort - Kennwortdes Nutzers, der sich mit den Jabber Server verbindet
  • Jabber Port - Standard-Port ist 5222

E-Mail Konfiguration

Die Einstellungen für der E-Mail-Server nehmen Sie auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Mitteilungsversand > E-Mail vor.

  • SMTP-Server: SMTP steht für Simple Mail Transfer Protocol. Über den SMTP host werden E-Mails von Moodle an die Nutzer gesendet. Dies muss nur gesetzt werden, wenn Ihr Server keinen Mail Transfer Agent erlaubt. Ansonsten werden die Mails per PHP über den integrierten Mail-Server gesendet. Alle E-Mails von Foren und anderen Modulen werden über diesen Host gesendet. Die meisten SMTP-Hosts nutzen den Standard-Port 25. Gelegentlich wird aber auch ein anderer Port genutzt. In solchen Fällen sollte es funktionieren, den SMTP-Host gefolgt von einem Doppelpunkt (z.B. :) und der Port-Nummer einzugeben. Lautet der SMPT-Host z.B. myemailserver.com und läuft über Port 587 oder 465 (am gebräuchlichsten) statt Port 25, wäre Folgendes einzugeben: myemailserver.com:587. Momentan ist die Parameter-Prüfung zu streng, um dies über die Moodle Benutzeroberfläche zu erlauben; daher wurde das Ticket MDL-15923 erstellt. Über phpMyAdmin kann ein Statement eingegeben werden:
UPDATE mdl_config SET value='myemailserver.com:587' WHERE name='smtphosts';
  • SMTP-Sicherheit: Wenn der SMTP-Server eine sichere Verbindung verlangt, kann das richtige Protokoll (SSL oder TSL) festegelegt werden.
  • SMTP-Anmeldename
  • SMTP-Kennwort
  • SMTP-Massenversand
  • "Nicht-Antworten" Adresse
  • E-Mail-Zeichensatz
  • Zeichensatz für E-Mails wählbar
  • Festlegung für Zeilenschaltung in E-Mails

Mobile Mitteilungen

Die Moodle-Administration kann die Moodle-Site so konfigurieren, dass Mitteilungen auf mobile Endgeräte weitergeleitet werden. Gehen Sie dazu auf die Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Mitteilungsversand > Mobile Mitteilungen.

Moodle schickt Mitteilungen zu einem Message-Server. Dieser wiederum leitet die Mitteilungen an Google oder Apple weiter (in Abhängigkeit vom Gerät und dem dazugehörigen Betriebssystem Android oder iOS).

Standardmäßig wird der frei verfügbare Airnotifier Server verwendet, der von moodle.com bereitgestellt wird. Registrierte Moodle-Sites können diesen Server zum Testen benutzen (beachten Sie jedoch, dass dann alle Mitteilungen über diesen Server laufen).

Wenn Sie sich mit diesem Server verbinden wollen, klicken Sie auf den Link Zugangsschlüssel anfragen unten auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Mitteilungsversand > Mobile Mitteilungen und tragen Sie den angeforderten Schlüssel anschließend im Textfeld Airnotifier Zugangsschlüssel ein.

Alternativ können Sie Ihren eigenen Airnotifier Server installieren und diesen verwenden. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

Nutzer/innen müssen sich mindestens einmal mit der aktuellsten Version der Moodle Mobile App verbinden, um ihre Geräte bei der Moodle-Site zu registrieren. Danach können sie ihre persönlichen Einstellungen für Mitteilungen auf der Seite Einstellungen > Mein Profil > Mitteilungen vornehmen.

Rechte

Folgende Fähigkeiten / Rechte haben mit Mitteilungen zu tun:

Mitteilungseinstellungen im Nutzerprofil

Nutzer/innen können Mitteilungen über verschiedene Ereignisse erhalten sowie persönliche Mitteilungen senden und empfangen. Auf folgender Seite können die Nutzer einstellen, über welche Ereignisse sie wie benachrichtigt werden wollen: Einstellungen > Mein Profil > Mitteilungssystem.

  • Über die Checkboxen kann eingestellt werden, wie die Benachrichtigungen zugestellt werden sollen, jeweils für den Status angemeldet und offline. Ausgewählt werden können Popup-Mitteilung, E-Mail und Jabber-Mitteilung (wenn ein Jabber-Server konfiguriert ist).
  • Hinweis: Die auswählbaren Optionen hängen von der Rolle und den Rechten in Moodle ab. Administrator/innen können z.B. Benachrichtigungen über Backups oder wichtige Fehlermeldung einstellen.

Administrator/innen können sich benachrichtigen lassen, wenn Aktualisierungen von Moodle vorliegen. Die entsprechende Einstellung nehmen Sie auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Server > Aktualisierungsmitteilung vor.

Pop-up

Wenn jemand in Moodle eingeloggt ist, erscheint ein Pop-up-Fenster mit dem Nachrichtentext. Man kann die Nachricht entweder sofort lesen oder sie ignorieren. Wenn die Nachricht ignoriert wurde, erscheint sie immer wieder bis sie gelesen wurde.

Jabber

Wenn ein Jabber-Server konfiguriert ist, können Jabber-Mitteilungengesendet werden. Die Jabber-ID kann am unteren Ende des Bildschirms eingestellt werden.

E-Mail

Standardmäßig können Nutzer/innen sich E-Mail-Nachrichten nur an die E-Mail-Adresse schicken lassen, die in ihrem Nutzerprofil eingetragen ist. Wenn Sie als Administrator/in auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Zusatzoptionen die Checkbox E-Mail-Adresse für Benachrichtungen überschreiben markieren, dann dürfen Nutzer/innen eine alternative E-Mail-Adresse angeben, an die Nachrichten aus Moodle gesendet werden.

Mobile Mitteilungen

Diese Option steht zur Verfügung, wenn die Moodle-Site mit einem Messaging Server verbunden ist und sie sich mit ihren Endgeräten mit der Moodle Mobile App verbunden haben.

Mitteilungen unbekannter Personen sperren

Mitteilungen von Personen, die nicht in Ihrer Kontaktliste stehen, können blockiert werden durch das Setzen der Checkbox 'Unbekannte Personen sperren' unter 'Grundeinstellungen' ganz unten auf der Seite.

Siehe auch