Rechte

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.8 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Rechte.


Begriffserklärung

Rechte werden für Fähigkeiten vergeben. Fähigkeiten sind Funktionalitäten oder Interaktionsmöglichkeiten von Nutzer/innen mit dem Moodle-System (z.B. Forumsbeitrag schreiben oder Fragen verwalten). Eine Liste aller Fähigkeiten in Moodle finden Sie hier. Die Gesamtheit aller Fähigkeiten und die dazugehörigen Rechte definieren eine Rolle.

Administrator/innen können auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Rollen verwalten Rollen definieren. Bei der Definition von Rollen können für jede einzelne Fähigkeit folgende Rechte vergeben werden:

Nicht gesetzt
Das ist die Standardeinstellung. Wenn eine Fähigkeit nicht gesetzt ist, dann ergibt sich das Recht für die Fähigkeit aus dem übergeordneten Kontext oder wird durch das Recht einer anderen Rolle bestimmt, die eine Person möglicherweise noch hat.
Erlauben
Diese Einstellung gibt Nutzer/innen in einem bestimmten Kontext das Recht, eine Fähigkeit bzw. Funktionalität von Moodle zu nutzen. Das Recht gilt im Kontext, in dem die Rolle zugewiesen wird, und in allen untergeordneten Kontexten.
Beispiel: Wenn ein Nutzer in einem Kurs die Rolle Teilnehmer/in hat, dann darf er standardmäßig in allen Foren des Kurses (außer dem Nachrichtenforum) neue Diskussionen beginnen, es sei denn, es gibt ein Forum, in dessen Kontext dieses Recht auf unterbinden oder untersagen geändert worden ist.
Entziehen
Mit dieser Einstellung wird das Recht, eine Fähigkeit bzw. Funktionalität von Moodle zu nutzen, entzogen, selbst wenn die Fähigkeit in einem übergeordneten Kontext auf erlauben gesetzt ist.
Verbieten
Mit dieser Einstellung wird das Recht, eine Fähigkeit bzw. Funktionalität von Moodle zu nutzen, entzogen und kann auch nicht in einem untergeordneten Kontext geändert werden. Diese Einstellung wird selten benötigt.

Moodle erlaubt es darüber hinaus bestimmten Rollen, andere Rollen zu ändern. Wer welche Rollen ändern darf ist auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Rollen verwalten, Reiter Rollenänderung erlauben festgelegt. Bei Rollen, die andere Rollen ändern dürfen, muss die Fähigkeit Rolle überschreiben oder Sichere Rechte für andere ändern auf erlauben gesetzt sein.

Bei der Änderung von Rollen können für jede einzelne Fähigkeit folgende Rechte vergeben werden:

Vererben
Das ist die Standardeinstellung. Wenn eine Fähigkeit auf vererben gesetzt ist, bleibt das Recht aus dem übergeordneten Kontext gültig oder wird durch das Recht einer anderen Rolle bestimmt, die eine Person im aktuellen Kontext noch hat.
Beispiel: Wenn eine Person in der Rolle Teilnehmer/in im Kurs-Kontext Tests durchführen darf, dann wird dieses Recht für einen konkreten Test im Kurs vererbt, d.h. die Person darf diesen konkreten Test durchführen, denn dieser Test-Kontext ist ein dem Kurs-Kontext untergeordneter Aktivitäten-Kontext.
Erlauben
siehe oben
Entziehen
siehe oben
Verbieten
siehe oben

Rechte im Kurs- oder Aktivitäten-Kontext ändern

Wenn Sie eine Rolle im Kurskontext ändern wollen, gehen Sie in den Kurs und klicken im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Nutzer/innen > Rechte.

Wenn Sie eine Rolle im Aktivitäten-Kontext ändern wollen, klicken Sie die Aktivität im Kurs an und klicken dann im Block Einstellungen > Aktivität-Administration > Rechte.

Sie sehen eine Übersicht über alle Fähigkeiten, die im jeweiligen Kontext relevant sind.

In der Spalte Rollen mit Rechten werden alle Rollen angezeigt, bei denen für die jeweilige Fähigkeit das Recht auf erlauben gesetzt ist.

  • Wollen Sie einer Rolle dieses Recht entziehen, klicken Sie auf das Löschen-Symbol delete.gif hinter der entsprechenden Rolle.
  • Wollen Sie einer weiteren Rolle, das Recht erlauben geben, klicken Sie auf das Plus-Symbol add.gif, wählen die gewünschte Rolle aus und klicken auf den Button Erlauben.

In der Spalte Verboten werden alle Rollen angezeigt, bei denen für die jeweilige Fähigkeit das Recht auf verbieten gesetzt ist.

  • Wollen Sie bei einer Rolle dieses Verbot aufheben, klicken Sie auf das Löschen-Symbol delete.gif hinter der entsprechenden Rolle.
  • Wollen Sie einer weiteren Rolle, das Recht verbieten geben, klicken Sie auf das Plus-Symbol add.gif, wählen die gewünschte Rolle aus und klicken auf den Button Verbieten.

Rechte im Block-Kontext ändern

Wenn Sie eine Rolle im Block-Kontext ändern wollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schalten Sie die Seite, auf der der Block angezeigt wird, in den Bearbeitungsmodus (i.d.R. ist das die Kursseite - klicken Sie im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Bearbeiten einschalten).
  2. Klicken Sie auf das Rollen-Symbol roles.gif in der Kopfzeile des entsprechenden Blocks.
  3. Klicken Sie dann im Block Einstellungen > Block X > Rechte und ändern Sie die Rechte wie es im vorherigen Abschnitt beschrieben wurde.

Rechte prüfen

Die Funktionalität Rechte prüfen in Moodle bietet die Möglichkeit, für eine ausgewählte Person zu prüfen, welche Rechte diese Person aufgrund ihrer verschiedenen Rollen im aktuellen Kontext hat.

Trainer/innen können die Rechte einzelner Teilnehmer/innen im Kurs prüfen: Klicken Sie dazu im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Rechte prüfen.

Administrator/innen können die Rechte einzelnen Nutzer/innen im gesamten Moodle-System prüfen: Klicken Sie dazu im Block Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte > Systemrechte prüfen.

Wählen Sie jeweils eine Person aus, deren rechte Sie prüfen wollen, und klicken Sie dann auf den Button Rechte für dieses Nutzerkonto zeigen.

Rechteübersicht

Administrator/innen können einen Bericht generieren, der für eine oder mehrere ausgewählte Rollen und eine ausgewählte Fähigkeit anzeigt, welches Recht gesetzt ist: Klicken Sie dazu im Block Einstellungen > Website-Administration > Nutzer/innen > Rechte ändern > Rechteübersicht. Wählen Sie auf dieser Seite die gewünschte Fähigkeit und die gewünschte(n) Rolle(n) aus und klicken Sie auf den Button Bericht aufrufen.

Sie können mehrere Fähigkeiten gleichzeitig auswählen und dann den Bericht generieren.

Siehe auch