Lehren mit Moodle für Anfänger

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.8 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Lehren mit Moodle für Anfänger.

Dieser Artikel beabsichtigt, Ihnen einen einfachen Weg aufzuzeigen, wie Sie beginnen können, mit Moodle zu unterrichten. Der Ansatz ist zweigeteilt: Erstens sollen papiergebundene Vorhaben in Moodle transferiert werden. Im zweiten Schritt sollen die fortgeschrittenen Lehrmethoden von Moodle erforscht werden, für die es kein direktes papiergebundenes Äquivalent gibt.

Das sollte reichen, jedem Interessierten eine Vorgeschmack davon zu geben, was Moodle leisten kann - und natürlich anzuspornen mehr darüber auf eigene Faust zu erfahren. Das ist deutlich leichter als das aufwendige Trainerzertifikat zu erarbeiten und bietet direkte Vorzüge wie:

  • Zeit und Geld für Fotokopien einsparen
  • wenig Papier zum mitschleppen
  • weniger Papier zu korrigieren
  • reichhaltigere und interaktivere Aufgaben und Hausaufgaben
  • formale Evaluation von Diskussionsbeiträgen und -kompetenzen. Manche Teilnehmer liefern auf diese Weise unerwartet herausragende Ergebnisse
  • weiterreichende Lernmöglichkeiten für schnellere Teilnehmer
  • Erhaltung des differenzierten Feedbacks innerhalb des Bewertungssystems, ohne die Gefahr, dass Trainer-/Lehrerfeedback auf Papierzetteln verloren geht.

Ideen für den ersten Anfang:

  • Papierskripte ausgeben = legen Sie ein Dokument im Kurs an und weisen Sie Ihre Teilnehmer darauf hin
  • Verwenden Sie Tests zum Abschluß logischer Lerneinheiten - verwenden sie Kurzantworten und Multiple Choice Fragen
  • Vergeben anstelle papiergebundener Hausaufgaben online-Aufgaben
  • Statt Videos im Unterricht - binden Sie ein Flash-Video (wie Youtube) in ein Quiz ein und stellen Sie inhaltsbezogene Fragen

Erste Ideen für tiefergehende Anwendungen (Sozialkonstruktivismus)

  • Führen Sie nach einer Präsenzvorbereitung eine Online-Debatte durch. Definieren Sie die Mindestbeiträge pro Teilnehmer sowie Beitragsbewertungen durch die Teilnehmer. Führen Sie eine abschliessende Abstimung durch. Vergeben Moderationsaufgaben an Teilnehmer, indem Sie diese mit den entsprechenden Rechten versehen.
  • Führen Sie ein kollaboratives Projekt in Lerngruppen durch, wobei getrennte Gruppendiskussion in Foren einrichten sowie ein Wiki für die Ergebniszusammenfassung. Bewerten Sie die Anzahl der Wiki- und Forumsbeiträge sowie die inhaltliche Qualität.

Siehe auch