Einstellungen zum Kursabschluss

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.8 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Einstellungen zum Kursabschluss.


Einstellungen zum Kursabschluss werden auf drei verschiedenen Ebenen vorgenommen:

  1. Durch Moodle-Administrator/in auf Systemebene: Block Einstellungen > Website-Administration > Zusatzoptionen > Abschlussverfolgung aktivieren
  2. Durch Trainer/in auf Kursebene: Block Einstellungen > Kurs-Administration > Einstellungen bearbeiten > Bearbeitungsfortschritt > Abschlussverfolgung
  3. Durch Trainer/in auf Kursebene: Block Einstellungen > Kurs-Administration > Abschlussverfolgung

Außerdem sollten Sie auf Ihrer Kursseite die Blöcke Kurs selber beenden und Kursbearbeitungsstatus bereitstellen.

Im folgenden werden die einzelnen Einstellungsmöglichkeit im Detail beschrieben.

Kursabschluss systemweit aktivieren

In einem ersten Schritt muss die Moodle-Administration die Funktionalität auf Systemebene aktivieren. Dazu muss über den Block Einstellungen > Website-Administration > Zusatzoptionen die Checkbox Abschlussverfolgung angeklickt werden.

Diese Einstellung können Sie auch als Standardeinstellung für neu angelegte Kurse setzen (Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Grundeinstellungen >Abschlussverfolgung.

Hinweis: Der Cron-Job sorgt dafür, dass der Kursabschlussstatus regelmäßig aktualisiert wird - standardmäßig alle 10 Minuten. Siehe auch Kursabschluss FAQ

Kursabschluss auf Kursebene aktivieren

  • Gehen Sie als Trainer/in in Ihren Kurs.
  • Klicken Sie im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Einstellungen bearbeiten.
  • Im Abschnitt Bearbeitungsfortschritt aktivieren Sie die Abschlussverfolgung. es wird empfohlen, ein Häkchen, bei der Checkbox Abschlussverfolgung startet beim Einschreiben zu setzen.
  • Klicken Sie auf den Button Änderungen speichern.

Einstellungen zum Kursabschluss im Kurs vornehmen

Die folgenden Einstellungen werden auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Abschlussverfolgung vorgenommen.

Typ der Gesamtbewertung

Wählen Sie hier unter der Methode zur Zusammenfassung, welche der nachfolgenden Bedingungen (siehe folgende Abschnitte) erfüllt sein müssen, damit der Kurs als abgeschlossen gilt:

  • Alle - bedeutet, dass alle nachfolgenden Bedingungen erfüllt sein müssen. Das ist die restriktivste Einstellung für den Kursabschluss.
  • Irgendein - bedeutet, dass eine der nachfolgenden Bedingungen erfüllt sein muss, damit der Kurs als abgeschlossen gilt.

Kursbedingungen

  • Mit dieser Einstellung können Sie einen oder mehrere andere Kurse festlegen, die (als Vorkurs zum aktuellen Kurs) abgeschlossen sein müssen, bevotr der aktuelle Kurs abgeschlossen werden kann.
  • Hinweis: Wenn Sie einen Kurs als Vorkurs auswählen, dann hat diese Einstellung "empfehlenden Charakter", d.h. es wird empfohlen, diesen Vorkurs vorher abzuschließen. Wenn der Kurs jedoch nicht abgeschlossen ist, kann man trotzdem im aktuellen Kurs arbeiten, man wird nicht vom Kurs "ausgeschlossen".
  • Wenn für keinen anderen Kurs in Ihrer Moodle-Site die Abschlussverfolgung aktiviert ist, dann erscheint statt einer Kursliste der Hinweis: Die Abschlussverfolgung ist für keinen Kurs aktiviert, so dass kein Kurs angezeigt werden kann. Sie können die Abschlussverfolgung in den Kurseinstellungen aktivieren.

Manueller eigener Abschluss

Wenn Sie die Checkbox Aktivieren markieren, dann können Kursteilnehmer/innen selbst entscheiden, wann sie den Kurs als abgeschlossen markieren wollen. Damit die Kursteilnehmer/innen das tun können, müssen Sie den Block Kurs selber beenden auf der Kursseite bereitstellen.

Manueller Abschluss von

Mit den Einstellungen in diesem Abschnitt können Sie festlegen, welche Rollen den Kurs als abgeschlossen für einzelnen Teilnehmer/innen markieren können. Markieren Sie dazu die Checkbox bei den entsprechenden Rollen Managar/in, Trainer/in und Trainer/in ohne Bearbeitungsrecht. Wählen Sie bei Methode der Zusammenfassung die Option:

  • Alle, wenn alle markierten Rollen den Kurs als abgeschlossen markieren müssen, bevor der Kurs für einen Teilnehmer als abgeschlossen gilt.
  • Irgendein, wenn es genügen soll, dass eine der ausgewählten Rollen den Kurs als abgeschlossen markiert, damit der Kurs für einen Teilnehmer als abgeschlossen gilt.

Aktivitäten abgeschlossen

In diesem Abschnitt finden Sie eine Liste der Kursaktivitäten, für die der Aktivitätsabschluss aktiviert ist. Markieren Sie die Checkboxen der Aktivitäten, die abgeschlossen sein müssen, damit der Kurs als abgeschlossen gilt.

Wählen Sie bei Methode der Zusammenfassung die Option:

  • Alle, wenn alle markierten Aktivitäten abgeschlossen sein müssen, bevor der Kurs für einen Teilnehmer als abgeschlossen gilt.
  • Irgendein, wenn es genügen soll, dass eine der ausgewählten Aktivitäten abgeschlossen sein muss, damit der Kurs für einen Teilnehmer als abgeschlossen gilt.

Datum

Wenn Sie die Checkbox Aktivieren markieren, dann können Sie ein Datum auswählen, nach dem der Kurs als abgeschlossen für alle Teilnehmer/innen markiert wird.

Zeitdauer nach der Einschreibung

Wenn Sie die Checkbox Aktivieren markieren, dann können Sie im Auswahlmenü Tage nach der Einschreibung auswählen, wie viele Tage ein Teilnehmer im Kurs eingeschrieben sein muss, damit der Kurs für ihn als abgeschlossen markiert wird.

Bewertung

Wenn Sie die Checkbox Aktivieren markieren, dann können Sie im Feld Erfolgreich eine Punktzahl eintragen, die für den Abschluss des Kurses erzielt werden muss.

Abmeldung

Wenn Sie die Checkbox Abschluss bei Abmeldung markieren, dann gilt der Kurs für einen Teilnehmer als abgeschlossen, sobald er sich aus dem Kurs abmeldet.