Kurs anlegen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.7 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Kurs anlegen.


Standardmäßig können Trainer/innen keine neuen Kurse in Moodle anlegen. Um Kurse anzulegen, benötigen Sie Administrator-, Kursersteller- oder Manager-Rechte.

Neuen Kurs anlegen

  • Klicken Sie im Block Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Verwaltung
  • Wählen Sie einen Kursbereich, zu dem der neue Kurs gehören soll.
  • Klicken Sie auf den Button Neuen Kurs anlegen unten auf der Seite.
  • Wählen Sie die Kurseinstellungen und klicken Sie dann auf den Button Änderungen speichern unten auf der Seite.
  • Auf der nächsten Seite weisen Sie den Nutzer/innen die Trainer-Rolle oder Teilnehmer-Rolle zu.

Kurs löschen

Standardmäßig können Trainer/innen keine Kurse löschen. Um Kurse zu löschen, benötigen Sie Administrator-, Kursersteller- oder Manager-Rechte.

  • Klicken Sie im Block Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Verwaltung
  • Wählen Sie einen Kursbereich, in dem der zu löschende Kurs liegt oder nutzen Sie das Kurse suchen Feld unterhalb der Kursbereichliste.
  • Klicken Sie das Löschen-Symbol delete.gif hinter den Namen des Kurses, der gelöscht werden soll.

Sie können mehrere Kurse gleichzeitig löschen:

  • Legen Sie einen neuen (temporären) Kursbereich an, den Sie Zu löschende Kurse nennen können.
  • Verschieben Sie alle Kurse, die gelöscht werden sollen, in diesen Kursbereich.
  • Löschen Sie diesen Kursbereich (indem Sie auf das Löschen-Symbol hinter dem Namen des Kursbereichs klicken) und wählen Sie im Auswahlmenü Was ist zu tun den Punkt Alles löschen - Wiederherstellung ist nicht möglich aus.

Kurs beantragen

Kurs beantragen
  • Die Moodle-Administration kann die Funktionalität Kurs beantragen aktivieren: Block Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Beantragung.
  • Im Auswahlmenü Kategorie für beantragte Kurse wählen Sie den Kursbereich, in dem beantragte Kurse standardmäßig angelegt werden.
  • Ab Moodle 2.4 kann man bei der Beantragung wählen, in welchem Kursbereich der neue Kurs angelegt werden soll.
  • Wählen Sie aus, wer benachrichtigt werden soll, wenn ein Kursantrag zur Bearbeitung gestellt wird. Das sind Nutzer/innen bzw. Rollen mit dem Recht Kurserstellungen zu genehmigen.
  • Unterhalb der Kursliste erscheint dann ein Button Kurs beantragen. Standardmäßig können alle angemeldeten Nutzer/innen Kurse beantragen; gesteuert wird das durch das Recht für die Fähigkeit moodle/course:request.

Kurse hochladen

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie im Artikel Kurse hochladen.

  • Gehen Sie auf die Seite Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Kurse hochladen.
  • Laden Sie eine .csv-Datei mit den Kursdaten hoch (per Drag&Drop oder über den Button Datei wählen).
  • Wählen Sie die Importoptionen und klicken Sie auf Vorschau. Wenn alle Einstellungen korrekt sind, klicken Sie auf den Button Kurse hochladen.
Hinweis: In der .csv-Datei müssen folgende Pflichtfelder stehen:
shortname, fullname, category
. Jede Zeile enthält den Datensatz für einen anzulegenden Kurs. Bei
category
muss die ID des Kursbereiches stehen - diese finden Sie, wenn Sie auf die Kursbereichsseite gehen und aus der URL in der Adresszeile des Browsers den Wert von
categoryid
ablesen. Siehe auch diesen Bug-Tracker-Eintrag für weitere (optionale) Felder.

Siehe auch