Aktivitätsabschluss

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.7 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Aktivitätsabschluss.


Die Funktionalität Aktivitätsabschluss ermöglicht es Trainer/innen, Kriterien oder Bedingungen zu definieren, wann eine Aktivität als abgeschlossen (also: erfolgreich bearbeitet) gilt. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, dann erscheint hinter der Aktivität auf der Kursseite ein Häkchen completion-manual-y.png. Solche Bedingungen oder Kriterien können sein: die Aktivität wurde angeklickt, es wurde eine bestimmte Punktzahl erreicht, ein bestimmtes Datum wurde erreicht oder die Person hat die Aktivität eigenverantwortlich als abgeschlossen markiert.

Die Funktionalität Aktivitätsabschluss muss von der Moodle-Administration systemweit aktiviert werden: Einstellungen > Website-Administration > Zusatzoptionen - ganz unten gibt es eine Checkbox Abschlussverfolgung.

Hinweis: Wenn der Aktivitätsabschluss systemweit aktiviert wurde, erscheint in den Kurseinstellungen ein Abschnitt Bearbeitungsstand. Hier müssen Trainer/innen die Abschlussverfolgung für den Kurs aktivieren. Es ist jedoch auch möglich, den Aktivitätsabschluss ohne die Kursabschluss-Funktionalität zu nutzen. Außerdem ist es möglich, den Aktivitätsabschluss in Kombination mit der Funktionalität Voraussetzungen zu nutzen.

Siehe auch