Bug Tracker

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.6 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Bug Tracker.

Das Dokumentieren und Verwalten von Fehlern, Bugs, Verbesserungsvorschlägen und Anforderungen ist ein wichtiger Bestandteil einer kontinuierlichen Qualitätssicherung im Softwareentwicklungsprozess.

Im Gegensatz zu proprietären Softwareprodukten ist Moodle ein Open Source Projekt. Das bedeutet, dass jeder mitarbeiten kann. Insbesondere kann und sollte(!) jeder Fehler und Verbesserungsvorschläge dokumentieren. Der richtige Platz dafür ist der Bug Tracker - eine Datenbank zum Verwalten von Fehlern, Verbesserungsvorschlägen und neuen Anforderungen. Durch Ihre Beiträge helfen Sie mit, Moodle ständig weiter zu entwickeln und kontinuierlich zu verbessern.

Siehe auch