SCORM-Format

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.5 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: SCORM-Format.

Das SCORM-Format ist ein spezielles Kursformat, das geeignetes ist, wenn Ihr Moodle-Kurs aus einem einzigen SCORM-Lernpaket besteht.

scormformat.jpg

SCORM (Sharable Content Object Reference Model) ist ein Referenzmodell für wiederverwendbare elektronische Lerninhalte, das Standards und Spezifikationen umfasst, um webbasierte Lerninhalte in verschiedenen Plattformen bereitzustellen. Nutzer/innen in der Trainer-Rolle können ein SCORM-Paket mit einem SCORM-fähigen Autorenwerkzeug auf einem PC erstellen und anschließend in Moodle hochladen.

SCORM-Pakete sind eine Möglichkeit, Lerninhalte in Moodle bereitzustellen. Ein SCORM-Paket besteht aus einer Sammlung von Lerninhalten und JavaScript-Aktivitäten. Die Ergebnisse, die ein Lernender in Lauf der Bearbeitung des SCORM-Pakets erzielt, können nach Moodle übertragen werden.

Die Einstellung des Kursformats erfolgt in der Regel durch Nutzer/innen in der Trainer-Rolle über den Block Einstellungen > Kurs-Administration > Einstellungen bearbeiten.

Siehe auch