Lernpaket FAQ

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.5 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Lernpaket FAQ.


Dieser Artikel enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Lernpaketen.

Wie kann ich SCORM-Inhalte (Lernpakete) erstellen?

Im Artikel Autorenwerkzeuge werden verschiedene Softwareprodukte vorgestellt, mit denen man SCORM-kompatible Lernpakete erstellen kann.

Mein SCORM-Paket funktioniert nicht richtig!

Stellen Sie sicher, dass Ihr SCORM-Paket der SCORM-Spezifikation genügt. Nutzen Sie externe SCORM-Player wie z.B. Reload, um Ihr Lernpaket zu testen.

Welche SCORM-Versionen werden von Moodle unterstützt?

  • SCORM 1.2 wird in Moodle 2.x unterstützt, d.h. alle Tests in der ADL Conformance Test Suite 1.2..7 laufen erfolgreich für SCORM 1.2. Das ist nicht gleichbedeutend mit der Zertifizierung "SCORM 1.2 kompatibel", aber es entspricht den Mindestanforderungen, denen Moodle genügen muss, bevor es zertifiziert werden kann.
  • SCORM 2004 wird derzeit nicht vollständig unterstützt. Teile der API sind implementiert, andere noch nicht, z.B. Navigation und Reihenfolge der Präsentation von Lerninhalten. Das wird voraussichtlich auch nicht bis zur Freigabe von Moodle 2.0 der Fall sein, aber die Entwickler arbeiten weiter daran.
  • AICC-Objekte werden in Moodle 2.x unterstützt. Leider gibt es nur wenige frei verfügbare AICC-Objekte, so dass das Testen sehr schwierig ist. Wenn Sie AICC-Objekte frei zur Verfügung stellen können, dann laden Sie diese bitte im SCORM Repository hoch.
  • SCORM 2.0 ist noch nicht durch die ADL, und Moodle unterstützt diesen Standard im Moment noch gar nicht.

Wie bekomme ich Hilfe im SCORM-Forum?

Wenn Sie ein Problem mit einem SCORM-Paket haben und die Hilfe der Moodle-Community im SCORM Forum des Kurses Using Moodle auf moodle.org suchen, dann beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Stellen Sie Ihr SCORM-Paket zur Verfügung, das Probleme bereitet, damit potentielle Helfer das Problem nachvollziehen können.
  • Geben Sie gleich am Anfang Ihres Beitrags an, welche Moodle-Version Sie verwenden, am besten die kompletten Serverinformationen Ihrer Moodle-Installation. Aus diesen Informationen geht genau hervor, in welcher Umgebung (Betriebssystem, PHP-Version, Datenbank) Ihr Moodle läuft. Aus diesen Informationen kann häufig geschlossen werden, welche Programme Sie evtl. aktualisieren müssen, um Ihr Problem zu lösen.

Bewertungen aus dem SCORM-Paket werden nicht richtig in die Moodle-Bewertung übertragen!

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr SCORM-Paket der SCORM-Spezifikation genügt. Nutzen Sie externe SCORM-Player wie z.B. Reload, um Ihr Lernpaket zu testen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in den Lernpaket-Einstellungen den Parameter Beste Bewertung richtig konfiguriert haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in den Lernpaket-Einstellungen den Parameter Bewertungsmethode so konfiguriert haben, wie es Ihren Erwartungen entspricht.
  • Häufig wird die Art und Weise, wie SCORM-Objekte bewertet werden, innerhalb des Autorenwerkzeugs bei der Erstellung des Lernpakets festgelegt. Stellen Sie sicher, dass Sie dort alle Bewertungseinstellungen richtig getroffen haben. In Moodle 2.0 gibt es neue Möglichkeiten für Trainer/innen, die Bewertungen, die im SCORM-Objekt gesetzt wurden, in Moodle anzupassen (siehe MDL-11501 für weitere Informationen).

Beim Anlegen/Bearbeiten eines Lernpakets bekomme ich eine slash arguments-Warnung!

SCORM verlangt sogenannte slash arguments. Leider verbieten manche PHP-Server diese Methode, so dass Ihr SCORM-Objekt in diesem Fall nicht angezeigt wird. Das betrifft u.a. IIS 5 (und ältere Versionen) sowie einige Apache Server. Für IIS 5 (und ältere Versionen) kann ein spezielles ISAPI Re-write Werkzeug Abhilfe bringen. Wenn Sie Apache nutzen, lesen Sie die Hinweise zur Frage Hochgeladene Dateien liefern einen Fehler "Datei nicht gefunden"! im Artikel Installation FAQ. Prüfen Sie den Status der Slashargumente auf Ihrem Moodle-Server.

Beim Anlegen/Bearbeiten eines Lernpakets bekomme ich eine Zlib-Warnung!

Zlib ist eine Einstellung in der PHP-Konfiguration. Leider verarbeiten manche Browser diese Einstellung nicht richtig (insbesondere der Internet Explorer 6). Wenn der entsprechende PHP-Parameter zlib.output_compression aktiviert ist, kann es zu Problemen bei der Anzeige von SCORM-Objekten kommen. Wenden Sie sich an Ihren Server-Administrator, damit dieser den Parameter deaktiviert.

Ich kann große SCORM-Pakete in Moodle hochladen, aber sie werden nicht angezeigt!

Wenn Sie nach dem Speichern Ihrer Lernpaket-Einstellungen eine leere Seite auf Ihrem Monitor sehen, dann ist wahrscheinlich die ZIP-Datei zu groß, um von der PHP-ZIP-Bibliothek verarbeitet werden zu können. In diesem Fall sollten Sie die Systemprogramme zip/unzip verwenden - die entsprechende Konfiguration muss Ihr Moodle-Administrator vornehmen!

Siehe auch