Test FAQ

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.4 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Test FAQ.


Dieser Artikel enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Tests.

Was passiert, wenn Teilnehmer/innen einen Testversuch abgeben, nachdem der Test abgeschlossen ist?

Es ist möglich, dass Teilnehmer/innen einen Testversuch abgibt, nachdem der Test abgeschlossen ist (z.B. wenn sie den Testversuch vor Testschließung gestartet und dann sehr lange gebraucht haben, bis sie den Versuch abgeschickt haben, dass in der Zwischenzeit der Zeitpunkt der Testschließung überschritten wurde). Dann werden die Antworten gespeichert, aber nicht bewertet. Trainer/innen können die Antworten sehen und gegebenenfalls manuell bewerten. Oder sie können im Nachhinein das Datum der Testschließung ändern und eine Neubewertung des Tests vornehmen. Damit wird auch der eigentlich verspätete Testversuch bewertet.

Warum kann ich in meinem Test keine Testfragen mehr hinzufügen oder löschen?

Am wahrscheinlichsten ist, dass bereits mindestens eine Person den Test durchgeführt hat. In diesem Fall müssen Sie alle bereits durchgeführten Testversuche löschen: Klicken Sie die Checkbox vor den zu löschenden Versuchen an und wählen Sie im Auswahlmenü Ausgewählt den Eintrag Löschen. Allerdings gehen dann auch die bereits erreichten Bewertungen der Teilnehmer verloren. Danach können Sie den Test wieder bearbeiten, d.h. Fragen hinzufügen oder löschen.

Warum kann ich die Zeitbegrenzung für den Test nicht erhöhen?

Der maximale Wert, den Sie als Zeitbegrenzung in den Testeinstellungen wählen können, scheint gleich dem Session-Timeout von Moodle minus 10 Minuten zu sein.

Der Session-Timeout ist die Zeitspanne, die ein Nutzer inaktiv sein kann, bevor er automatisch aus Moodle abgemeldet wird. Es ist in der Regel unproblematisch, den Session-Timeout auf 2-3 Stunden zu setzen (solange nicht ein sorgloser Nutzer an einem öffentlich zugänglichen Rechner vergisst, sich abzumelden). Die Einstellung erfolgt durch die Moodle-Administration unter Website-Administration > Server > Sitzungsinformationen > Zeitüberschreitung.

Wie kann ich die automatische Verlinkung zum Glossar in einem Test deaktivieren?

  • Es gibt einen HTML-Tag, der Links unterbinden kann, u.a. Links zum Glossar.
  • Unter Website-Administration > Plugins > Filter kann die Moodle-Administration die automatische Verlinkung zum Glossar deaktivieren. Eine Möglichkeit ist, dies für den Zeitraum zu tun, in dem der Test verfügbar ist. Allerdings ist das unpraktikabel, wenn Sie viele Tests im System haben, die zu unterschiedlichen Zeiten verfügbar sind.
  • Für die unerschrockenen Administratoren, die die automatische Verlinkung zum Glossar für alle Tests systemweit abschalten wollen, ist die Forumsdiskussion nützlich. Paul Evans schlug am 11. Oktober 2004 um 18:41 Uhr folgende Codeanpassung im Skript moodle/mod/glossary/filter.php vor:
        // suggested by Paul Evans 11 October 2004 in the Glossary Module forum
        // Nolink for quizzes (or any other word in the path you like)
        // $_SERVER['REQUEST_URI'] looks like e.g. : /mysite/mod/quiz/view.php?id=21
        if (strpos($_SERVER['REQUEST_URI'], "/quiz/")) {
            return $text;
        }
Fügen Sie diese Änderungen direkt nach der Zeile
global $CFG
am Anfang des Skripts ein.
Das schaltet die automatische Verlinkung zum Glossar systemweit in allen Tests ab.

Wie kann ich "Problemfrage" aus einem Test entfernen, wenn bereits Testversuche durchgeführt wurden?

Eine Frage kann nicht mehr aus dem Test gelöscht werden, wenn bereits Testversuche durchgeführt wurden. Sie können jedoch die Bewertung der Problemfrage ändern und im Fragetext das Problem kurz erläutern:

  • Setzen Sie die Bewertung der Testfrage auf Null.
Achtung: Wenn die Frage in verschiedenen Tests verwendet wird, kann es in einigen Moodle-Versionen passieren, dass sich die Bewertung auch dort ändert. Um das zu verhindern, nutzen Sie folgenden Trick: Wenn der Test abgeschlossen ist, setzen Sie die Bewertung der Problemfrage in diesem Test auf Null, nehmen Sie eine Neubewertung des abgeschlossenen Tests vor und tragen Sie anschließend wieder den ursprünglichen Wert für die Bewertung der Problemfrage ein.
  • Finden Sie die Frage in der Fragendatenbank. Ändern Sie den Titel der Frage (z.B. in "Nicht verwenden in Mathe I"). Oder wenn die Frage nicht in einer öffentlichen Fragenkategorie liegt (sie also nicht von anderen Trainern verwendet wird), legen Sie eine neue Unterkategorie "Problemfragen" an, verschieben Sie die Frage in diese Kategorie und überlegen Sie sich gegebenenfalls eine neue, bessere Frage. Legen Sie einen neuen Test an und verbergen Sie den alten.
Achtung: Wenn die Frage auch von anderen Trainern verwendet wird (weil sie in einer öffentlichen Fragenkategorie steht) kann es sinnvoll sein, mit den betroffenenen Personen zu sprechen, bevor Sie eine Frage ändern oder verschieben. Das ist auch ein Grund dafür, warum das Importieren von Fragen in einen Kurs in manchen Situationen die bessere Alternative ist, statt Fragen aus öffentlichen Kategorien direkt zu verwenden.

Kann ich einen Test kreieren, der nicht bewertet wird?

Das ist keine Standardanforderung, so dass es u.U. nicht perfekt funktioniert. Sie können jedoch folgendes tun:

  1. Setzen Sie die Bewertung für jede einzelne Testfrage sowie die Gesamtbewertung Beste Note auf Null.
  2. In den Testeinstellungen gibt es im Bereich Berichtsoptionen (Was sollen die Teilnehmer/innen zu welchem Zeitpunkt sehen?) eine Übersicht mit Checkboxen. Deaktivieren Sie alle Checkboxen mit der Bezeichnung Punkte.

Außerdem können Sie den Test aus der Gesamtbewertung des Kurses herausnehmen.

Wie kann ich ausgewählten Teilnehmer/innen ermöglichen, den Test zu wiederholen, wenn die Zahl der Versuche auf 1 gesetzt ist?

Auf der Übersichtsseite im Test-Bericht können Sie die Versuche der entsprechenden Teilnehmer/innen löschen: Klicken Sie die Checkbox vor den zu löschenden Versuchen an und wählen Sie im Auswahlmenü Ausgewählt den Eintrag Löschen.

Siehe auch