Umfrage konfigurieren

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Umfrage konfigurieren.


Umfrage im Kurs anlegen und konfigurieren

  1. Melden Sie sich als Trainer/in im Kurs an und schalten Sie die Kursseite in den Bearbeitungsmodus: Block Einstellungen > Kurs-Administration > Bearbeiten einschalten.
  2. Wählen Sie im Kursabschnitt, in dem Sie den Umfrage hinzufügen wollen, über das Auswahlmenü Aktivität anlegen... den Punkt Umfrage aus.
Umfrage anlegen


Grundeinstellungen

Name
Geben Sie Ihrer Umfrage einen eindeutigen und aussagekräftigen Namen. Dieser Name erscheint als Link zur Umfrage auf der Kursseite.
Typ der Umfrage
Wählen Sie den Typ der Umfrage aus der Auswahlliste aus. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:
  • ATTLS (20 Punkte Version) - Attitudes to Thinking and Learning Survey – Einstellung zur Denk- und Lern-Bewertung
  • Kritische Ereignisse - Reflexion zu kritischen Ereignissen hinsichtlich Motivation und Mitarbeit im laufenden Kurs
  • COLLES (tatsächlich) - Constructivist On-Line Learning Environment Survey (Konstruktivische Bewertung des laufenden Kurses - Ihre tatsächliche Bewertung des laufenden Kurses). Sie dient der Erfassung, in welchem Ausmaß die interaktiven Möglichkeiten des Internets auf die Lernmotivation in dynamischen Lernmethoden wirken.
  • COLLES (bevorzugt und tatsächlich) - Constructivist On-Line Learning Environment Survey (Konstruktivische Bewertung des laufenden Kurses - Ihre ideale und Ihre tatsächliche Bewertung des laufenden Kurses)
  • COLLES (bevorzugt) - Constructivist On-Line Learning Environment Survey (Konstruktivische Bewertung des laufenden Kurses - Ihre ideale Bewertung des laufenden Kurses)

Weitere Informationen zu den einzelnen Umfragearten entnehmen Sie bitte der Online-Hilfe oder lesen Sie einen Artikel dazu auf der Webseite von Martin Dougiamas.

Anleitungstext===

In diesem Textbereich haben Sie ausreichend Platz, um die Intention dieser Umfrage Ihren Teilnehmer/innen darzulegen. Ebenso können Sie hier weitere wichtige Informationen zur Verarbeitung der Ergebnisse geben. Weisen Sie Ihre Teilnehmer/innen bitte ausdrücklich darauf hin, dass die Umfrage nicht anonym abgehalten wird.

Weitere Einstellungen

Einige Felder werden erst sichtbar, wenn sie über Klick auf den Button Zusätzliche Felder anzeigen rechts in diesem Bereich eingeblendet werden.

Gruppenmodus
Es gibt drei verschiedene Einstellungen für den Gruppenmodus:
  • Keine Gruppen
  • Getrennte Gruppen
  • Sichtbare Gruppen
Gruppierung
Eine Gruppierung ist eine Ansammlung von Gruppen. Falls die Verfügbarkeit des Umfrages auf Gruppenmitglieder beschränkt ist, können die Nutzer/innen der Gruppen, die sich in der ausgewählten Gruppierung befinden, diese Aktivität zusammen bearbeiten.
Die Gruppeneinstellungen müssen dabei auf getrennte oder sichtbare Gruppen gestellt sein.
Sichtbar
Mit dieser Einstellung können Sie einen Umfrage vor den Teilnehmer/innen verbergen. Damit ist die Aktivität nicht sofort verfügbar, sondern kann zu einem späteren Zeitpunkt sichtbar geschaltet werden.
ID-Nummer
Mit dieser Einstellung haben Sie die Möglichkeit, den Umfrage in Formeln zur Berechnung der Bewertung eindeutig zu identifizieren bzw. zu referenzieren. Wenn die Umfrage in keine Berechnung der Gesamtbewertung des Kurses eingeht, können Sie das Feld leer lassen.

Bedingte Verfügbarkeit

Die Einstellungen in diesem Bereich betreffen die Funktionalität Bedingte Aktivitäten. Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Einstellungen zur bedingten Verfügbarkeit.

Aktivitätsabschluss

Die Einstellungen in diesem Bereich betreffen die Funktionalität Aktivitätsabschluss. Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Einstellungen zur bedingten Verfügbarkeit.

Einstellungen auf Systemebene

Einstellungen auf Systemebene können Sie nur vornehmen, wenn Sie entsprechende systemweite Rechte haben. In der Regel ist das für Administrator/innen oder Manager/innen der Fall.

Rollen und Rechte

Das Rollen- und Rechtesystem von Moodle ermöglicht es, sehr detailliert festzulegen, welche Fähigkeiten und Rechte einzelne Rollen in Bezug auf die Aktivität Umfrage haben. Z.B. dürfen Teilnehmer/innen standardmäßig an Umfrages teilnehmen, aber keine Ergebnisse sehen, während Trainer/innen Umfrageergebnise sehen dürfen.

Die Konfiguration von Rollen und Rechten wird systemweit von der Moodle-Administration vorgenommen.

In Bezug auf die Aktivität Umfrage können für folgende Fähigkeiten Rechte vergeben werden: