Moodle 2.1 Versionsinformationen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Moodle 2.1 Versionsinformationen.

Veröffentlicht: 1. Juli 2011

Wichtige neue Funktionalitäten

New question engine

  • Moodle question system has been rewritten to make it much more robust and to support lots of new possible functionality.
  • See summary of changes at the New question engine page and more details in the tracker MDL-20636.
  • Warning: This change requires a major database upgrade. If you have a lot of question attempts in your site, you probably need to plan your upgrade in stages, using some extra code that is not in core.
  • Backward compatibility warning: Random short-answer matching question type was moved out of the main Moodle distribution.

Wiederherstellung der Kursinhalte aus Sicherungsdateien von Moodle 1.9.x

  • Kurssicherungen, die mit Moodle 1.9.x erstellt wurden, können über die normale Wiederherstellung importiert werden.
  • Nutzerdaten (z.B. Forumsbeiträge, Bewertungen, Aufgaben, ...) werden bei der Wiederherstellung bisher nicht berücksichtigt.
  • Blocks werden bisher nicht wiederhergestellt.
  • Weitere Informationen: MDL-22414

Unterstützung für mobile Endgeräte

Weitere Verbesserungen

  • MDL-11288 Aktivitäten können kopiert (oder geklont) werden
  • MDL-27428 Tastensteuerung ist in der Navigation, in den Einstellungsmenüs und im Dock möglich
  • MDL-26784 Überarbeitete Übersichtsseite für die Plugins
  • MDL-27500 Editior TinyMCE liegt in der aktuellen Version 3.4.2 vor
  • MDL-26105 Nutzerfreundliche Blockeinstellungen und Hilfeinformationen
  • MDL-27251 Neue Performance-Einstellung zur Berechnung von angemessenen Timeouts bei umfangreichen Anfragen über cURL
  • MDL-25805 Nutzerfreundlichere Navigation für übergeordneten Rollen beim Betrachten von Kursaktivitäten
  • MDL-27577 Die Sommerzeit kann aus dem Beschreibungstext der Zeitzone berechnet werden
  • MDL-27171 Das verbesserte Messagesystem ermöglicht, für verschiedene Nachrichtentypen unterschiedliche Nachrichtenformen festzulegen

Sicherheitsfragen

  • stehen noch nicht bereit

Aktualisierung von Moodle

Um ein Upgrade auf Moodle 2.1 durchführen zu können, müssen Sie zuerst auf Moodle 1.9 oder (vorzugsweise auf Moodle 2.0) aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen dringend, das Upgrade zuerst mit einer KOPIE Ihrer produktiven Moodle-Instanz auszuprobieren und sicherzustellen, dass alles wie erwartet funktioniert.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation Upgrading to Moodle 2.1.

Für Entwickler: Änderungen bei den APIs