Autorenwerkzeuge

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Autorenwerkzeuge.

Articulate

Articulate Presenter '09 gekoppelt mit Articulate Quizmaker '09 ist ein großartiges Werkzeug zur Entwicklung von SCORM-Inhalten für Moodle. Beide Produkte, Articulate Presenter '09 und Articulate Quizmaker '09 , sind durch unabhängige ADL-Experten SCORM-zertifiziert (sowohl für SCORM 1.2 als auch für SCORM 2004). D.h. mit Articulate Presenter '09 und Quizmaker '09 erzeugte SCORM-Projekte können nahtlos als Lernpaketdatei in Moodle hochgeladen werden. Mit der kompletten Articulate-Suite können Sie schnell und einfach komplette E-Learning-Kurse ausgehend von einer PowerPoint-Präsentation erstellen und interaktive Inhalte, Tests, Aufgaben und Umfragen erstellen.

Auf der Website von Articulate stehen Testversionen von Articulate Presenter '09, Articulate Quizmaker '09, Articulate Engage '09 und Articulate Video Encoder '09 zur Verfügung, die 30 Tage frei genutzt werden können.

Camtasia

Camtasia ist eine kommerzielle Aufzeichnungssoftware, um Vorträge oder Lehrveranstaltungen mitzuschneiden und daraus Präsentationen oder Tutorials zu erstellen. Camtasia bietet die Möglichkeit, SCORM-kompatiblen Output zu generieren und erlaubt das Einbinden von Tests und Verzeigungen. Der SCORM-Output erzeugt eine ZIP-Datei, die als Lernpaketdatei in Moodle hochgeladen werden kann. Die Einzellizenz kostet ca. 299 US$, für Bildungseinrichtungen gibt es jedoch Rabatte bis zu 50%. Zum Ausprobieren steht eine Testversion 30 Tage frei zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von TechSmith.

ContentGenerator.net SCORM-Funktionalität

Diese Software wurde erfolgreich auf der CambsMoodle.org Konferenz am 10. Juli 2008 eingesetzt: Alle Workshop-Teilnehmer konnten ihr SCORM-Paket hochladen und in Moodle zum Laufen bringen. Mit Hilfe der Software können keine umfangreichen Kurse erstellt werden, stattdessen können interaktive Flash-Spiele kreiert werden, wie z.B. Fling the Teacher.

Eine detaillierte Anleitung finden Sie bei ContentGenerator.

CourseLab

CourseLab ist ein frei verfügbares Werkzeug zur Erstellung von WBTs, CBTs, Simulationen und interaktiven E-Learning-Inhalten. Detaillierte Informationen zur Funktionalität finden Sie auf der Website von CourseLab.

Die CourseLab-Version 2.4 hat einige Bugs:

  • Probleme mit Audio: Manchmal startet das Audio (aus unbekannten Gründen) neu und erzeugt dabei einen Echo-Effekt. In diesem Fall müssen Sie die "autostart"-Einstellung Ihres Video-Objekts deaktivieren und dann eine Aktion als Reaktion auf ein Event definieren, das zur Situation passt. Z.B. definieren Sie als Reaktion auf ein "SlideAfterDisplay"-Event die Aktion METHOD(IhrVideoObjekt, PLAY).
  • Grafikanzeige im Firefox-Browser: Im Nutzerhandbuch steht, dass die Objekte Gradient Box und alle AutoShapes Explorer-spezifische Funktionalität nutzen. AutoShapes sind VML-Objekte, und VML (Vector Markup Language) wird nicht von Firefox unterstützt. SVG (Scalable Vector Graphics - ein anderes Vektor-Format) kann eine Alternative sein, dennoch gibt es Probleme bei der Anzeige von Inline-SVG-Objekten mit IE und Gecko. Autoren sollten die Verwendung von solchen Objekten vermeiden, wenn das SCORM-Objekt letztendlich in verschiedenen Browsern laufen soll. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Ihre Browser Plugins aktuell sind.
  • Probleme mit der Moodle-Konfiguration: Siehe [1] im Kurs Using Moodle auf moodle.org

eXeLearning

Das eXe Projekt entwickelt ein frei verfügbares Autorenwerkzeug, das Lehrende ohne spezielle Kenntnisse in HTML und XML bei der Erstellung von Web-Inhalten unterstützt. Die Inhalte können als IMS Content Package, SCORM 1.2, einfache Webseiten oder im IMS Common Cartridge Formats gespeichert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von eXeLearning.

Learning Essentials 2.0 für MS Office

Mit Hilfe von Learning Essentials können Lehrende effektive Arbeitsmaterialien entwickeln, adminstrative Aufgaben wahrnehmen und neue Lehrstrategien implementieren. Mit dem Content Development Kit ist die Erstellung von Vorlagen und Tutorials möglich, die in MS Office Applikationen funktionieren. Die englische, französische, deutsche, italienische, norwegische und spanische Version unterstützt SCORM-Standards. Mittels der SCORM-Werkzeuge können MS Office-Dokumente nahtlos in E-Learning-Inhalte konvertiert und in einem SCORM-fähigen Lernmanagementsystem genutzt werden.

Freier Download

Microsoft Learning Development System

Dieses freie Werkzeug ist ein internes Programm von Microsoft, das das Erstellen von SCORM-Inhalten mittels Drag&Drop ermöglicht.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website von Microsoft.

MyUdutu

MyUdutu ist eine freie Software zur Erstellung von E-Learning-Kursen mit Flash-Interaktivität. Informationen finden Sie auf der Website und in einem einführenden Video. Sie können sich registrieren und Kurse erstellen. Es stehen viele Vorlagen zur Verfügung, die den Import von Grafiken, Videos und Audiodateien und deren Einbindung in Testfragen ermöglichen. Der fertige Kurs kann als SCORM 2004 oder SCORM 1.2 Paket exportiert und in Moodle hochgeladen werden. Sie können Ihren Kurs aber auch auf einem Udutu-Hostrecher bereitstellen. Die Software ist einfach und intuitive zu bedienen, verlangt aber eine gute Internet-Verbindung, da die Erstellung der Inhalte online erfolgt. Im Opera-Browser können Probleme auftreten.

Reload

Reload steht für Reusable eLearning Object Authoring and Delivery. Für die Nutzung des Werkzeugs sind gute Kenntnisse in HTML und der SCORM-Spezifikation erforderlich. Es ist daher nur für technische Versierte zu empfehlen. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website von Reload.

MOS Solo

MOS Solo ist ein freies SCORM 2004 Autorenwerkzeug. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website.

ToolBook

ToolBook Instructor 9.01 ist ein kommerzielles Autorenwerkzeug für die Erstellung von multimedialen Inhalten. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website von ToolBook. Hier finden Sie auch eine freie Testversion.

Anmerkungen:

  • Inhalte sollten als SCORM 1.2 exportiert werden.
  • AICC und SCORM 2004 scheinen nicht richtig zu funktionieren.
  • Tracking und Lesezeichen funktionieren gut.
  • Bewertung wird in den Trackingdetails angezeigt, die Übertragung in die Moodle-Bewertungen funktioniert jedoch nicht korrekt.

Wimba Create (früher Course Genie)

Wimba Create ist eine kommerzielle Software, mit der man MS Word-Dokumente in Webinhalte konvertieren kann, die direkt in ein Content Managemant System eingefügt werden können. Sie ist insbesondere für technisch nicht versierte Lehrende geeignet, die große Dokumente mit Multimedia-Inhalten in Moodle zur Verfügung stellen möchten.

Wenn Sie die Software auf Ihrem Rechner installieren, erscheint in MS Word eine zusätzliche Symbolleiste. Mit dieser Symbolleiste können Sie Dokumente in HTML-Seiten konvertieren, die Navigationselemente und interaktive Elemente enthalten.

Laut Herstellerangaben läuft Wimba Create unter Windows 2000, Windows XP oder Windows Vista. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Wimba, insbesondere zur Integration mit Moodle. Letztere ist kostenpflichtig, es gibt jedoch eine freie Testversion.

Wondershare PPT2Flash Professional

Mit Hilfe dieses kommerziellen Werzeugs können Sie PowerPoint-Präsentationen in Flash umwandeln und in Ihren Moodle-Kurs hochladen. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website. Es gibt eine freie Testversion.

Anleitung:

  • In PowerPoint gibt es nach Installation der Software ein zusätzliches Menü. Klicken Sie auf den Button Publish und wählen Sie die Option LMS aus.
  • Wählen Sie eine der Optionen SCORM 1.2 oder SCORM 2004.
  • Klicken Sie auf den Button Convert.
  • Wählen Sie Open output folder, nachdem die Konvertierirung abgeschlossen ist.
  • Wählen Sie die Ausgabedatei (im ZIP-Format) und laden Sie diese in Moodle hoch.

QuizForce

QuizForce ist ein MS Windows Programm, das Nicht-Programmierern umfangreiche, einfach zu bedienende Werkzeuge zur Erstellung von flexiblen Flash-basierten Tests zur Verfügung stellt. QuizForce ist kompatibel mit SCORM 1.2 und SCORM 2004. Eine Testversion, die 14 Tage frei zur Verfügung steht, sowie Tutorials und Beispiele finden Sie auf der Website von ElearningForce.

WordForce

WordForce ist ein MS Windows Programm, das MS Word(2007/2003)-Dokumente in Webseiten konvertiert. WordForce ist kompatibel mit SCORM 1.2 und SCORM 2004. Eine Testversion, die 14 Tage frei zur Verfügung steht, sowie Tutorials und Beispiele finden Sie auf der Website von ElearningForce.

PowerPointForce

PowerPointForce ist ein MS Windows Programm, das PowerPoint(2003/2007)-Folien in Flash mit verscheidenen Zusatzfunktionen konvertiert. Damit erhalten Sie innerhalb von Minuten eine professionelle Flash-basierte Präsentation. PowerPointForce ist kompatibel mit SCORM 1.2 und SCORM 2004. Eine Testversion, die 14 Tage frei zur Verfügung steht, sowie Tutorials und Beispiele finden Sie auf der Website von ElearningForce.

Siehe auch