Werkzeuge zur Sicherung von Server-Dateien

Wechseln zu: Navigation, Suche


Es gibt viele Möglichkeiten, Dateien und Verzeichnisse auf dem Moodle-Server zu sichern. Für die vollständige Sicherung der Moodle-Installation ist die Sicherung des Moodle-Datenverzeichnisses und des Verzeichnisses, das den Moodle-Code enthält, erforderlich.


Rsync untre Linux

Für die Sicherung von Dateien und Verzeichnissen können Sie rsync verwenden, um nur die modifizierten Dateien auf einen anderen Server zu kopieren:

   rsync -auvtz --delete -e ssh mysshusername@example.com:/my/server/directory /my/backup/directory/

Wenn Sie das Cron-Skript auf Ihrem Moodle-Server nutzen wollen, dann müssen Sie folgendes Kommando verwenden:

   rsync -auvtz --delete -e ssh /path/to/local/folder/ remoteuser@remoteserver:/path/to/remote/folder/

Wenn Sie keine Status-Mails von rsync erhalten möchten, dann verweden Sie folgenden Befehl:

   rsync -autzq --delete -e ssh /path/to/local/folder/ remoteuser@remoteserver:/path/to/remote/folder/

FTP

Wenn Ihr Moodle-Hosting-Anbieter kein ssh erlaubt (oder nicht anbietet), Sie aber ftp Zugriff mit Nutzername und Passwort haben, dann können Sie auch folgende Befehle verwenden:

   mkdir /tmp/remote-folder
   curlftpfs ftp://username:password@ftp.your-site.com /tmp/remote-folder
   rsync -auvtz --delete /tmp/remote-folder /my/local/backup/folder/
   umount /tmp/remote-folder
   rmdir /tmp/remote-folder

Wget

Die Moodle-Datenbank und die Moodle-Skripten können auch mit [1] gesichert werden.

Codebeispiel (getestet mit cPanel Web-Interface):

   wget --http-user=username --http-password=password http://your-site.com:2082/getsqlbackup/moodle.sql.gz
   wget --http-user=username --http-password=password http://your-site.com:2082/getbackup/backup-your-site.com-`date +"%-m-%d-%Y"`.tar.gz

Siehe auch