Neue Funktionalitäten

Wechseln zu: Navigation, Suche


Baustelle.png Diese Seite muss überarbeitet werden.


Moodle 3.0 bietet neue Funktionalität und Verbesserungen, die vom Entwicklerteam des Moodle HQ und der Moodle-Community entwickelt wurden. Dazu gehören: erweiterte Optionen bei der Installation von Plugins, 4 neue Fragetypen für Tests, Verbesserungen in der Kurseinstellungen inkl. Kursschlagwörter sowie zahlreiche weitere Funktionalitäten.

Diese Seite gibt einen kurzen Überblick der Highlights in Moodle 3.0. Schauen Sie sich auch die Videos auf unserer Moodle HQ YouTube Seite an.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Moodle 3.0 Release Notes (englisch).

Für Trainer/innen

  • TEMPSMW.png

    Lückentext (OU)

    Bei diesem neuen Fragetyp können über Auswahlmenüs fehlende Wörter in einem Lückentext ergänzt werden.

  • TempDDText.png

    Drag&Drop auf Text

    Bei diesem neuen Fragetyp ziehen Sie Textbausteine in einen Lückentext.

  • TempDDImage.png

    Drag&Drop auf Bild

    Bei diesem neuen Fragetyp ziehen Sie Textbausteine oder kleine Bilder in ein Hintergrundbild.

  • TempDDM1.png

    Drag&Drop Markierungen

    Bei diesem neuen Fragetyp ziehen Sie Textbausteine an vordefinierte Stellen in ein Hintergrundbild.

  • Abgabeübersicht für gegenseitige Beurteilungen

    Sie können jetzt in einer Übersicht sehen, welche Kursteilnehmer/innen in der Einreichungsphase etwas abgegeben haben. Mehr dazu ...

  • Metadaten zu hochgeladenen Dateien anzeigen

    In den Dateieinstellungen können Trainer/innen festlegen, ob verschiedene Metadaten einer Datei (Dateityp, Dateigröße, Datum des Hochladens) auf der Kursseite angezeigt werden sollen.

  • Verbesserte Filtereinstellungen

    In der Liste der eingeschriebenen Nutzer/innen eines Kurses können Teilnehmer/innen nach dem letzten Kurszugriff sortiert werden. Außerdem können Sie nicht nur die Mitgleider ausgewählter Gruppen anzeigen, sondern auch die Kursteilnehmer/innen, die keiner Gruppe angehören (Option Keine Gruppe). Diese Option gibt es auch neu in der Gruppenübersicht.

  • Vereinfachte Verwaltung von Kursabschnitten

    Die Optionen zur Verwaltung eines Kursabschnitts (Bearbeiten, Hervorheben, Verbergen/Anzeigen, Löschen) sind jetzt in einem Menü zusammengefasst. Mehr dazu ...

Aktivitäten

Lektion

Zu den Verbesserungen in der Aktivität Lektion gehören Unterstützung von Gruppen, besseres Logging und eine verbesserte Nutzerschnittstelle zur Bewertung von Freitext-Fragen. Außerdem gibt es ein neues Kriterium für den Aktivitätsabschluss Geforderte Zeit erbracht.

Test

In der Aktivität Test können jetzt Zwischenüberschriften eingefügt und Fragen auf verschiedenen Seiten gemischt werden. Man kann jetzt verlangen, dass eine Frage erst beantwortet werden muss, bevor eine nachfolgende Frage angezeigt wird. Die Darstellung der Antworten und des Feedbacks in der Browser-Ansicht wurde ebenfalls verbessert. Mehr dazu unter Test erstellen.

Forumsbeiträge an Gruppen schreiben

Wenn Sie in einem Forum mit Gruppen arbeiten, dann können Sie einen Beitrag an alle Gruppen gleichzeitig schicken.

Datenbank

In der Aktivität Datenbank können jetzt einzelne Felder als Pflichtfelder markiert werden.

Glossar

Beim Importieren eines Glossars werden eingebette Bilder und angehängte Dateien ebenfalls importiert.

Aktivitätsergebnisse

Im neuen Block Aktivitätsergebnisse werden die Bewertungen aller Aktivitäten eines Kurses übersichtlich angezeigt.

Bewertung zum Bestehen

Bei bewerteten Aktivitäten können Sie jetzt in den Einstellungen die Bewertung zum Bestehen direkt angegeben (anstatt dies wie bisher in der Bewertungsübersicht des Kurses einzutragen).

Kursverwaltung

Kursabschnitte löschen

Eine neues Löschen-Symbol delete.svg in jedem Kursabschnitt ermöglicht das einfache Löschen eines Kursabschnitts und dessen Inhalts. Details siehe Kursseite.

Schnelle Einschreibung über globale Gruppen und Metakurse

Mit Hilfe des neuen Buttons Methode hinzufügen und eine weitere Anlegen können Sie schnell mehrere globale Gruppen oder Nutzer/innen aus mehreren Kursen per Meta-Einschreibung in Ihren Kurs einschreiben. Die Gruppenzugehörigkeit kann bei der Meta-Einschreibung ebenfalls in den aktuellen Kurs übernommen werden.

Einschreibeschlüssel-Halter

Die neue Fähigkeit enrol/self:holdkey ermöglicht es, eine neue Rolle des Einschreibeschlüssel-Halters zu definieren und einzelnen Nutzer/innen (die nicht zwingend Trainer/innen in einem Kurs sein müssen, sondern z.B. Verwaltungsangestellte) diese Rolle in Kursen mit Selbsteinschreibung zuzuweisen. Mehr dazu, siehe Einschreibeschlüssel-Halter.

Für Administrator/innen und Entwickler/innen

Neue Vorlagen-Bibliothek

Eine neue Bibliothek ermöglicht es, Nutzerschnittstellen aus vorhandenen Elementen zu erstellen und zusammenzusetzen. Auf diese Weise erhält Moodle eine konsistentes Aussehen. Detaillierte Informationen dazu, siehe Entwicklerdokumentation (englisch).

Nutzerdefinierte Dateitypen

Eine neue Administrationsseite listet alle Dateitypen auf, die in Moodle verwendet werden können. Sie können eigene Dateitypen hinzufügen, die in Ihrer Einrichtung verwendet werden. Dadurch wird die Anzeige solcher Dateien verbessert bzw. das Herunterladen erleichtert. Siehe auch Arbeiten mit Dateien.

Siehe auch