Kursabschluss FAQ

Version vom 4. März 2019, 11:10 Uhr von Gisela Hillenbrand (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Auf dieser Seite finden Sie häufig gestellte Fragen zum Kursabschluss.


Wie aktiviere ich den Kursabschluss?

Auf Systemebene muss die Moodle-Administration auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Zusatzoptionen in der Checkbox Abschlussverfolgung aktivieren ein Häkchen setzen.

Auf Kursebene müssen Trainer/innen in den Kurseinstellungen auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Einstellungen im Auswahlmenü Abschlussverfolgung aktivieren die Option Ja auswählen. Dann erscheint unter Einstellungen > Kurs-Administration ein Link Kursabschluss, der zu einer Seite führt, auf der festgelegt werden kann, wann der Kurs abgeschlossen ist.

Mehr dazu: Einstellungen zum Kursabschluss.

Die Kursteilnehmer/innen haben den Kurs abgeschlossen, aber der Bericht zeigt das nicht an!

Prüfen Sie, ob auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Server > Geplante Vorgänge der Vorgang Normale Abschlussdaten berechnen hinreichend oft ausgeführt wird (z.B. jede Minute).

Ich habe entsprechende Bedingungen für den Kursabschluss definiert, aber meine Teilnehmer/innen können trotzdem auf Kurs B zugreifen, bevor sie Kurs A abgeschlossen haben!

Das ist in Moodle so. Kursabschlussbedingungen verhindern NICHT den Zugriff auf einen Kurs. Die Bedingungen sorgen "nur" dafür, dass ein Kurs nicht vorzeitig als "abgeschlossen" markiert wird.

Wie kann ich verhindern, dass Teilnehmer/innen auf Kurs B zugreifen, bevor sie Kurs A abgeschlossen haben?

Das ist derzeit über Einstellungen zum Kursabschluss NICHT möglich (siehe MDL-22648).

Wenn Sie ein Nutzer-Informations-System haben, welches die Einschreibungen in Kurse steuert, dann können Sie dieses System zu Ihrem Zweck nutzen.

Wenn sich Ihre Teilnehmer/innen selbst in einen Kurs einschreiben, dann könnten Sie als letzte Aktivität in Kurs A eine Aktivität anlegen, in der Sie den Einschreibeschlüssel für Kurs B hinterlegen (z.B. in einer Textseite oder im Gesamt-Feedback in einem Test). Dann gelangen nur diejenigen in Kurs B, die Kurs A abgeschlossen haben.

Ich habe einen Fehler bei der Konfiguration gemacht und musste die Nutzerdaten löschen. Müssen die Kursteilnehmer/innen die Aktivitäten erneut bearbeiten?

Nein. Wenn Sie auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Abschlussverfolgung im Abschnitt Typ der Gesamtbewertung die Methode zur Zusammenfassung auf Irgendein setzen, wird Moodle eine Warnung bringen, dass die Nutzerdaten zum Kursabschluss gelöscht werden. Sobald der Cron-Job erneut gelaufen ist, werden alle Daten neu berechnet.

Wie kann ich als Trainer/in erlauben, dass meine Teilnehmer/innen einen Kurs manuell als abgeschlossen markieren?

Legen Sie den Block Kurs abschließen in Ihrem Kurs an. Weisen Sie Ihre Kursteilnehmer/innen darauf hin, dass Sie als Trainer/in benachrichtigt werden, wenn Ihre Teilnehmer/innen den entsprechenden Link im Block anklicken.

Meine Teilnehmer/innen erhalten eine Fehlermeldung, wenn sie auf den Link Mehr Details im Kursbearbeitungsstatus-Block klicken.

Das kann zu Beginn eines Kurses passieren, wenn Teilnehmer/innen noch keine Aktivitäten abgeschlossen haben oder Sie als Trainer/in als Methode zur Zusammenfassung die Option Alle gewählt haben und noch nicht geprüft haben, ob Teilnehmer/innen Aktivitäten abgeschlossen haben.

Ich kann eine Kursabschluss-Bedingung nicht löschen!

  • Gehen Sie auf die Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Kursabschluss und prüfen Sie die Einstellung Verfügbare Kurse. Hier werden Kurse, die für den vorliegenden Kurs Voraussetzung sind, farblich hervorgehoben.
  • Klicken Sie Strg+ / CTRL+ - dadurch wird die Markierung eines Kurses aufgehoben, und damit ist dieser Kurs nicht mehr Voraussetzung für den vorliegenden Kurs.

Siehe auch