Kursbereiche: Unterschied zwischen den Versionen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.2 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Kursbereiche.

(Assigning users a role in a course category)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
{{Zum Übersetzen}}
 
{{Zum Übersetzen}}
Course categories organize courses for all Moodle site participants. The default course category on a new Moodle site is "Miscellaneous" (although this can be renamed) A [[Course creator|Course creator]], [[Administrator|Administrator]] or [[Manager|Manager]] can put all courses in the Miscellaneous category. However, teachers and students will find it easier to find their classes if they are organized in descriptive categories.
+
Kursbereiche fassen Kurse zu einer Struktur zusammen. In einer neuen Moodle Installation gibt es standardmäßig einen Kursbereich ''Verschiedenes'' - Sie können den Namen jedoch verändern. [[Kursverwalter-Rolle|Kursverwalter/innen]], [[Manager-Rolle|Manager/innen]] und [[Administrator-Rolle|Administrator/innen]] können alle Kurse im Kursbereich ''Verschiedenes'' anlegen. Zur besseren Strukturierung können Sie jedoch weitere Kursbereiche (und bei Bedarf Unterbereiche) anlegen und ihnen beschreibende Namen geben.
  
The list of courses within a category by default shows the teachers and the summary of each course. If the number of courses within a category exceeds 9 (10 or more), then a short list without teachers and summary is shown.
+
Die Liste der Kurse in einem Kursbereich zeigt standardmäßig die Trainer/innen und die Beschreibung der Kurse an. Wenn die Zahl der Kurse in einem Kursbereiche größer ist als neun, dann wird nur eine Liste mit den Kursnamen angezeigt (ohne Trainer/innen und Beschreibung).
  
 +
==Einen Kursbereich anlegen==
 +
In den meisten Moodle-Sites werden Kurse nach Abteilungen oder Fächern strukturiert. Überlegen Sie sich zuerst eine geeignete Kursbereichstruktur, die Ihrer Organisation entspricht, bevor Sie eine große Zahl an Kursen anlegen. Andernfalls müssen Sie die Kurse später in passende Kursbereiche verschieben.
  
==Adding a category==
+
Einen Kursbereich anlegen geht ganz einfach:
Most people organize their courses by department and college or by topic. Be sure to test the organizational scheme with a few users before entering a large number of courses, to save time in moving them later.
 
  
Adding categories is very simple:
+
*Melden Sie sich als Kursverwalter/in, Manager/in oder Administratorin in Moodle an.
 +
*Klicken Sie im Block ''[[Einstellungen-Block|Einstellungen]] > Website-Administration > Kurse > Verwaltung''.
 +
*Klicken Sie auf den Button ''Neuen Kursbereich anlegen''.
 +
*Füllen Sie das Formular aus:
 +
:*''Übergeordneter Kursbereich''
 +
:*''Name''
 +
:*''Kursbereich-ID'' (optional)
 +
:*''Beschreibung'' (optional)
 +
:*''Festgelegtes Design'' (optional)
 +
*Klicken Sie auf den Button ''Änderungen speichern''.
  
*Go to ''Settings>Site Administration>Courses>Add/edit courses''
+
[[Image:Kursbereichformular.jpg]]
*Click the "Add a new category" button.
 
  
[[File:Addcategory.png]]
+
==Kursbereich bearbeiten oder verschieben==
 +
*Melden Sie sich als Kursverwalter/in, Manager/in oder Administratorin in Moodle an.
 +
*Klicken Sie im Block ''[[Einstellungen-Block|Einstellungen]] > Website-Administration > Kurse > Verwaltung''.
 +
*Sie können einen Kursbereich bearbeiten, indem Sie auf das Bearbeiten-Symbol [[Image:edit.gif]] hinter einem Kursbereich klicken.
 +
*Sie können einen Kursbereich in der Liste um eine Position nach oben oder unten verschieben, indem Sie auf die entsprechenden Pfeile [[Image:up.gif]] bzw. [[Image:down.gif]] klicken.
 +
*Sie können einen Kursbereich A zu einem Unterbereich eines anderen Kursbereichs B machen, indem Sie im Auswahlmenü ''Kursbereich verschieben nach'' hinter einem Kursbereich den Kursbereich B auswählen - dieser wird dann zum übergeordneten Kursbereich von Kursbereich A bzw. Kursbereich A wird zum Unterbereich von Kursbereich B.
  
*Type the name of your new category in the text area and click the button.
+
[[Image:Kursbereiche.jpg]]
  
==Editing or moving a category==
+
Die Beschreibung eines Kursbereichs wird oberhalb der Kursliste des Kursbereichs angezeigt.
*You can edit the details of a course category by clicking the edit icon next to its name in ''Settings>Site Administration>Courses>Add/edit courses.''  (1)
 
*You can move categories up or down by clicking the up/down arrow next to the category you wish to move (2)
 
*You can make one category a subcategory of another by selecting from the drop down menu "Move category to" (3)
 
[[File:Editmovecategories.png]]
 
  
If the category is visible, the course category description will be displayed to users when they enter the category, above the list of courses.
+
==Unterkursbereiche anlegen==
  
==Adding sub course categories==
+
*Manchmal ist es nützlich, einen Kursbereich in Unterbereiche zu strukturieren. Z.B. könnten Sie einen Kursbereich "Naturwissenschaften" untergliedern in die Unterbereiche "Biologie", "Chemie" und "Physik".
 +
*Ein Kursunterbereich kann angelegt werden, indem man einen neuen Kursbereich anlegt und diesen dann in einen bereits bestehenden Kursbereich verschiebt. Der neue Kursbereich wird damit zum Unterbereich des bestehenden Kursbereichs.
 +
*Sie können auch einen neuen Unterbereich direkt im bestehenden Kursbereich anlegen: Klicken Sie dazu auf der Seite ''[[Einstellungen-Block|Einstellungen]] > Website-Administration > Kurse > Verwaltung'' einfach den bestehenden Kursbereich an und klicken Sie auf der Seite dieses Kursbereichs auf den Button ''Kursunterbereich anlegen''. Füllen Sie das Formular aus und speichern Sie Ihre Änderungen.
  
*Sometimes it might be useful to have a sub-category of a course. For example, you might have a category "Science" and wish to have sub-categories "Biology", "Chemistry" and "Physics".
+
[[Image:Kursunterbereich.jpg]]
*Course sub-categories may be created by adding a new course category then using the "move category to" drop-down menu to move the category inside another category. Similarly, sub-sub-categories etc. may be created.
 
*You can also add sub-categories directly in the category you want it in. With  the editing turned on,  enter the course category,  and click 'Add a sub-category':
 
[[File:Subcategory.png]]
 
  
==Hiding categories==
+
==Kursbereiche verbergen==
 
*Categories may be easily hidden or shown via [[Settings>Site Administration>Courses>Add/edit courses]].  
 
*Categories may be easily hidden or shown via [[Settings>Site Administration>Courses>Add/edit courses]].  
 
*Click on the eye icon to show or hide a category.  Hidden categories are only visible to site administrators or those with the capability to "view hidden courses".
 
*Click on the eye icon to show or hide a category.  Hidden categories are only visible to site administrators or those with the capability to "view hidden courses".

Version vom 23. Januar 2012, 21:17 Uhr


Baustelle.png Diese Seite ist noch nicht vollständig übersetzt.

Kursbereiche fassen Kurse zu einer Struktur zusammen. In einer neuen Moodle Installation gibt es standardmäßig einen Kursbereich Verschiedenes - Sie können den Namen jedoch verändern. Kursverwalter/innen, Manager/innen und Administrator/innen können alle Kurse im Kursbereich Verschiedenes anlegen. Zur besseren Strukturierung können Sie jedoch weitere Kursbereiche (und bei Bedarf Unterbereiche) anlegen und ihnen beschreibende Namen geben.

Die Liste der Kurse in einem Kursbereich zeigt standardmäßig die Trainer/innen und die Beschreibung der Kurse an. Wenn die Zahl der Kurse in einem Kursbereiche größer ist als neun, dann wird nur eine Liste mit den Kursnamen angezeigt (ohne Trainer/innen und Beschreibung).

Einen Kursbereich anlegen

In den meisten Moodle-Sites werden Kurse nach Abteilungen oder Fächern strukturiert. Überlegen Sie sich zuerst eine geeignete Kursbereichstruktur, die Ihrer Organisation entspricht, bevor Sie eine große Zahl an Kursen anlegen. Andernfalls müssen Sie die Kurse später in passende Kursbereiche verschieben.

Einen Kursbereich anlegen geht ganz einfach:

  • Melden Sie sich als Kursverwalter/in, Manager/in oder Administratorin in Moodle an.
  • Klicken Sie im Block Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Verwaltung.
  • Klicken Sie auf den Button Neuen Kursbereich anlegen.
  • Füllen Sie das Formular aus:
  • Übergeordneter Kursbereich
  • Name
  • Kursbereich-ID (optional)
  • Beschreibung (optional)
  • Festgelegtes Design (optional)
  • Klicken Sie auf den Button Änderungen speichern.

Kursbereichformular.jpg

Kursbereich bearbeiten oder verschieben

  • Melden Sie sich als Kursverwalter/in, Manager/in oder Administratorin in Moodle an.
  • Klicken Sie im Block Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Verwaltung.
  • Sie können einen Kursbereich bearbeiten, indem Sie auf das Bearbeiten-Symbol edit.gif hinter einem Kursbereich klicken.
  • Sie können einen Kursbereich in der Liste um eine Position nach oben oder unten verschieben, indem Sie auf die entsprechenden Pfeile up.gif bzw. down.gif klicken.
  • Sie können einen Kursbereich A zu einem Unterbereich eines anderen Kursbereichs B machen, indem Sie im Auswahlmenü Kursbereich verschieben nach hinter einem Kursbereich den Kursbereich B auswählen - dieser wird dann zum übergeordneten Kursbereich von Kursbereich A bzw. Kursbereich A wird zum Unterbereich von Kursbereich B.

Kursbereiche.jpg

Die Beschreibung eines Kursbereichs wird oberhalb der Kursliste des Kursbereichs angezeigt.

Unterkursbereiche anlegen

  • Manchmal ist es nützlich, einen Kursbereich in Unterbereiche zu strukturieren. Z.B. könnten Sie einen Kursbereich "Naturwissenschaften" untergliedern in die Unterbereiche "Biologie", "Chemie" und "Physik".
  • Ein Kursunterbereich kann angelegt werden, indem man einen neuen Kursbereich anlegt und diesen dann in einen bereits bestehenden Kursbereich verschiebt. Der neue Kursbereich wird damit zum Unterbereich des bestehenden Kursbereichs.
  • Sie können auch einen neuen Unterbereich direkt im bestehenden Kursbereich anlegen: Klicken Sie dazu auf der Seite Einstellungen > Website-Administration > Kurse > Verwaltung einfach den bestehenden Kursbereich an und klicken Sie auf der Seite dieses Kursbereichs auf den Button Kursunterbereich anlegen. Füllen Sie das Formular aus und speichern Sie Ihre Änderungen.

Kursunterbereich.jpg

Kursbereiche verbergen

  • Categories may be easily hidden or shown via [[Settings>Site Administration>Courses>Add/edit courses]].
  • Click on the eye icon to show or hide a category. Hidden categories are only visible to site administrators or those with the capability to "view hidden courses".
  • By default, all courses inside a hidden category are not available for students to access, but you can go to Administration > Front Page >Front Page Settings and click the checkbox to 'Allow visible courses in hidden categories'.

Setting category depth

You can limit the number of categories that are displayed in the front page 'List of Categories' or 'Combo List' by adding the following line to your config.php:

$CFG->max_category_depth = n;

Where n is the maximum number of categories you wish to display.

Nutzer/innen eine Rolle in einem Kursbereich zuweisen

Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Artikel Kursbereichseinschreibung.

Siehe auch

Diskussionsbeiträge im Kurs Using Moodle auf moodle.org: