Capabilities/tool/dataprivacy:managedatarequests: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MoodleDocs
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Rollen}} {{Zum Überarbeiten}} {{Neu}} *Diese Fähigkeit bezeichnet die Funktionalität, die Datenregistrierung zu verwalten. *Diese Fähigkeit ist standar…“)
 
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Rollen}}
 
{{Rollen}}
{{Zum Überarbeiten}}
 
{{Neu}}
 
  
*Diese Fähigkeit bezeichnet die Funktionalität, die Datenregistrierung zu verwalten.  
+
*Diese Fähigkeit bezeichnet die Funktionalität, Datenanfragen zu verwalten.  
*Diese Fähigkeit ist standardmäßig für keine Rolle auf ''Erlauben'' gesetzt. Die Fähigkeit ist nur im Systemkontext sinnvoll und sollte daher nur für globale Rollen auf "Erlauben" gesetzt werden.
+
*Diese Fähigkeit ist standardmäßig für keine Rolle auf ''Erlauben'' gesetzt. Die Fähigkeit ist nur im Systemkontext sinnvoll, d.h. für globale Rollen.
*Diese Fähigkeit wird im Plugin [[Schutz persönlicher Daten]] ab Moodle 3.4.2 bereitgestellt und ist ab Moodle 3.5. im Standardpaket verfügbar.
+
*Diese Fähigkeit wird im [[Datenschutz-Plugin]] ab Moodle 3.4.2 bereitgestellt und ist ab Moodle 3.5. im Standardpaket verfügbar.
  
==Siehe auch==
+
[[en:Capabilities/tool/dataprivacy:managedatarequests]]
*[[GDPR für Administrator/innen (Moodle 3.4.2+)]]
 
 
 
[[en:Capabilities/moodle/course:overridecompletion]]
 
  
 +
[[Category:Datenschutz]]
 
[[Category:Fähigkeiten|D]]
 
[[Category:Fähigkeiten|D]]

Aktuelle Version vom 20. Juli 2018, 07:29 Uhr


  • Diese Fähigkeit bezeichnet die Funktionalität, Datenanfragen zu verwalten.
  • Diese Fähigkeit ist standardmäßig für keine Rolle auf Erlauben gesetzt. Die Fähigkeit ist nur im Systemkontext sinnvoll, d.h. für globale Rollen.
  • Diese Fähigkeit wird im Datenschutz-Plugin ab Moodle 3.4.2 bereitgestellt und ist ab Moodle 3.5. im Standardpaket verfügbar.