Dateien in Kursen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.1 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Dateien in Kursen.


Das Repository Serverdateien erlaubt es Nutzer/innen mit den entsprechenden Rechten, die Dateien zu sehen, die auf den Moodle-Server hochgeladen wurden. Das können Dateien und Verzeichnisse aus dem Kontext des aktuellen Kurses sein oder Zugriff auf das Dateisystem eines anderen Kurses. Dieses Repository ist standardmäßig aktiviert und kann von Administrator/innen deaktiviert werden, siehe Repositories verwalten.

Repository deaktivieren

  • Melden Sie sich als Administrator/in an.
  • Klicken Sie im Block Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Repositories > Übersicht.
  • Wählen Sie im Auswahlmenü Serverdateien die Option Deaktiviert.

Repository nutzen

Klicken Sie das Repository im Datei-Browser an, um Zugriff auf die darin enthaltenen Dateien und Verzeichnisse zu erhalten.

Die folgende Abbildung zeigt den Inhalt des Repositories im Kontext System (Moodle-Site) > Verschiedenes (Kursbereich) > Moodle (Unterkursbereich) > Moodle-Demo-Kurs (Kurs).

serverdateien2.jpg

Repository Rechte

Der Zugriff auf das Repository wird über die Fähigkeit Server-Repository sehen kontrolliert. Standardmäßig haben Administrator/innen, Kursverwalter/innen, Manager/innen und Trainer/innen Zugriff auf die Serverdateien, aber nicht Kursteilnehmer/innen oder Gäste.