Einsatzszenarien für den Kursabschluss

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 3.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Einsatzszenarien für den Kursabschluss.


Die Funktionalität Kursabschluss kann auf viele verschiedene Weisen verwenden werden. Beachten Sie, dass diese Funktionalität nur Berichtscharakter hat (d.h. es passiert nichts, wenn ein Kursteilnehmer einen Kurs nicht abgeschlossen hat; ihm wird dadurch nicht der Zugang zu anderen (Folge-) Kursen verwehrt). Als Trainer/in können Sie jedoch sehen, ob ein Teilnehmer einen empfohlenen (Vor-) Kurs abgeschlossen hat.

Kursabschlussbericht.jpg

Im Kursabschlussbericht wird angezeigt, welche Kursteilnehmer/innen welche Aktivitäten abgeschlossen haben. Welche Aktivitäten abgeschlossen sind sieht ein Teilnehmer auf der Kursseite - hinter einer abgeschlossenen Aktivität erscheint ein Häkchen - oder im Block Bearbeitungsstand.

Kurse können über ein Kursabschlusskriterium miteinander verknüpft werden, d.h. ein Kurs A kann als Voraussetzung für Kurs B festgelegt werden.

Hinweis: Der Kursabschlussbericht wird regelmäßig über den Cron-Job aktualisiert. U.u. kann es dadurch zu einer zeitlich verzögerten aktualisierten Anzeige kommen.

Manueller Kursabschluss

Ein Kursabschluss kann derart erfolgen, dass die Kursaktivitäten bzw. der ganze Kurs manuell als abgeschlossen markiert werden müssen. Dabei müssen nicht alle Aktivitäten manuell markiert werden, sondern es kann eine Kombination von Bedingungen für den Abschluss erforderlich sein. Z.B. kann es bei einer Aktivität erforderlich sein, das der Kursteilnehmer eine bestimmte Mindestbewertung zu erzielt und der Trainer die Aktivität manuell als abgeschlossen markiert. Oder die Bedingungen können so festgelegt sein, dass der Teilnehmer eine Aktivität oder den ganzen Kurs manuell als abgeschlossen markieren muss.

Beispiel für die manuelle Markierung des Kursabschlusses durch die Teilnehmer/innen

Eine mögliche Einstellung für den Kursabschluss kann sein, dass Teilnehmer/innen manuell bestätigen müssen, dass sie den Kurs abgeschlossen haben. Die Kursteilnehmer/innen tun dies mit Hilfe des Blocks Kurs selber beenden

kursselberabschließen.jpg

Eine andere Einstellung für den Kursabschluss kann sein, dass Teilnehmer/innen eine Aktivität auf der Kursseite als abgeschlossen markieren, indem Sie die entsprechende Checkbox hinter der Aktivität anklicken.

Beispiel für die manuelle Markierung des Kursabschlusses durch die Trainer/innen

Wenn Trainer/innen oder Manager/innen einen Kurs manuell als abgeschlossen markieren sollen, dann muss auf der Seite Einstellungen > Kurs-Administration > Abschlussverfolgung im Abschnitt Manueller Abschluss von die Checkbox der entsprechenden Rolle markiert werden.

Anschließend können Sie als Trainer/in oder Manager/in den Link Kursbericht sehen im Block Kursbearbeitungsstatus anklicken und bei den Teilnehmer/innen, die aus Ihrer Sicht den Kurs beendet haben, ein Häkchen setzen.

Kursbearbeitung.jpg

Kursabschluss basierend auf Bedingungen

Ein Kursabschluss kann auch so konfiguriert werden, dass bestimmte Bedingungen erfüllt sein müssen: die Kursteilnehmer/innen müssen bestimmte Aktivitäten abschließen, eine bestimmte Mindestbewertung erreichen, eine festgelegte Zeitdauer im Kurts gearbeitet haben usw.

Die entsprechenden Einstellungen sind ausführlich im Artikel Einstellungen zum Kursabschluss beschrieben:

  • Aktivitäten abgeschlossen
  • Datum
  • Zeitdauer nach der Einschreibung
  • Bewertung
  • Abmeldung

Kursabschlussbericht

Der Kursabschlussbericht kann von Manager/innen und Trainer/innen (und allen Nutzer/innen mit dem Recht die Übersicht zu Kursabschlüssen zu sehen) eingesehen werden: Klicken Sie im Block Navigation > Kurse > Kurs X > Berichte > Kursabschluss oder über den Link Kursbericht ansehen im Block Kursbearbeitungsstatus.

Siehe auch

Blöcke: