Verzeichnis konfigurieren

Version vom 11. Juli 2012, 15:24 Uhr von Gisela Hillenbrand (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Verzeichnis konfigurieren.


Verzeichnis im Kurs anlegen und konfigurieren

  1. Melden Sie sich als Trainer/in im Kurs an und schalten Sie die Kursseite in den Bearbeitungsmodus: Block Einstellungen > Kurs-Administration > Bearbeiten einschalten.
  2. Wählen Sie im Kursabschnitt, in dem Sie ein Verzeichnis hinzufügen wollen, über das Auswahlmenü Arbeitsmaterial anlegen... den Punkt Verzeichnis aus.
Verzeichnis anlegen.jpg

Grundeinstellungen

Name
Geben Sie dem Verzeichnis einen Namen - das ist die Bezeichnung des Arbeitsmaterials, die auf der Kursseite erscheint.
Beschreibung
Geben Sie eine kurze Beschreibung des Verzeichnisses an.

Inhalt

Dateien
Datei auswählen
  1. Verzeichnis erstellen
  2. Füllen Sie das Verzeichnis mit einer oder mehreren Dateien:
  • Laden Sie dazu eine Datei von Ihrem PC auf den Moodle-Server hoch. Klicken Sie dazu auf den Button Datei hinzufügen:
  • Oder wählen Sie eine bereits hochgeladene Datei aus einem Repository aus. Klicken Sie dazu auf den Button Datei hinzufügen:
  • Sie können beliebig viele Unterverzeichnisse erstellen (siehe 1.) und beliebige viele Dateien in das Verzeichnis packen (siehe 2.)
  • Dateien und Unterverzeichnisse, die zum Verzeichnis gehören, werden als Liste unterhalb der Buttons angezeigt.

Weitere Einstellungen

Sichtbar

Wählen Sie, ob das Verzeichnis sofort für die Kursteilnehmer/innen verfügbar sein soll (Option Anzeigen) oder nicht (Option Verbergen).

ID-Nummer

Mit der ID-Nummer für das Arbeitsmaterial wird eine Bezeichnung vergeben, die bei der Berechnung von Gesamtbewertungen verwendet werden kann. Wird das Arbeitsmaterial nicht zur Ermittlung von Bewertungen benötigt, kann das Feld leer bleiben.

Bedingte Verfügbarkeit

Die Einstellungen in diesem Bereich betreffen die Funktionalität Bedingte Aktivitäten. Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Einstellungen zur bedingten Verfügbarkeit.

Aktivitätsabschluss

Die Einstellungen in diesem Bereich betreffen die Funktionalität Aktivitätsabschluss. Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Einstellungen zur bedingten Verfügbarkeit.

Einstellungen auf Systemebene

Einstellungen auf Systemebene können Sie nur vornehmen, wenn Sie entsprechende systemweite Rechte haben. In der Regel ist das für Administrator/innen oder Manager/innen der Fall.

Systemweite Plugin-Einstellungen

Zugriff über Block Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Aktivitäten > Verzeichnis

Auf dieser Seite können Sie folgende systemweit gültigen Einstellungen für das Arbeitsmaterial Verzeichnis vornehmen:

Beschreibung notwendig
Mit dieser Einstellung legen Sie fest, ob bei der Konfiguration des Verzeichnisses im Kurs eine Beschreibung verpflichtend ist. Standardmäßig ist diese Checkbox aktiviert.

Rollen und Rechte

Das Rollen- und Rechtesystem von Moodle ermöglicht es, sehr detailliert festzulegen, welche Fähigkeiten und Rechte einzelne Rollen in Bezug auf das Arbeitsmaterial Verzeichnis haben. Z.B. dürfen alle angemeldeten Nutzer/innen standardmäßig Verzeichnisinhalte sehen, während Trainer/innen Abstimmungsergebnise Verzeichnisinhalte verwalten dürfen.

Die Konfiguration von Rollen und Rechten wird systemweit von der Moodle-Administration vorgenommen.

In Bezug auf das Arbeitsmaterial Verzeichnis können für folgende Fähigkeiten Rechte vergeben werden: